Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 24.10.2005 bis zum 19.04.2010. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Venedig 15. Jahrhundert

zurück zur Forenübersicht
AutorBeitrag

Balsi


6.11.2006 15:49:14
Direktverweis
Brauche mal ein paar Anregungen bzgl. o.g. Themas mit Hinblick auf Militär-Heerwesen-Seefahrt. Hat da mal jemand ein paar Links.. Infos oder dergleichen?

oberfeldmaus


6.11.2006 15:56:44
Direktverweis
http://de.wikipedia.org/wiki/Seeschlacht_von_Lepanto

Balsi


6.11.2006 15:59:57
Direktverweis
exzellent.. genau das ist der Mittelpunkt.. also schon bekannt. Was ich vor allem suche sind Informationen zum Heer Venedigs.. sprich Aufbau, Grösse, wann eingesettzt, auf Befehl von usw.

oberfeldmaus


6.11.2006 16:03:06
Direktverweis
sowas hatten die wohl?

steffen04


7.11.2006 16:57:45
Direktverweis
die englischsprachige wikipedia bietet mehr, falls du das noch nicht probiert hast: http://en.wikipedia.org/wiki/Venice#Naval_and_military_affairs


Paar Fakten aus dem Großen Plötz:

Venedig, im Chioggia-Krieg von Genua hart bedrängt, drückt seine Rivalin allmählich aus dem östlichen Mittelmeerbecken, wird dort aber seinerseits von den Türken bedroht und steigt nun sicherheitshalber mit einem Bein aufs feste Land: Beginn der anfangs umstrittenen Terra-ferma-Politik; Venedig schafft sich (nach ersten Ansätzen 1339 in der Mark Treviso) erstmals ein Festlands-Territorium als Glacis und (nach Erfahrungen aus dem Chioggia-Krieg) zur Sicherung seiner Versorgung und weitet es rasch bis gegen Mailand aus (1405 Verona, 1406 Padua, 1420 Friaul, 1428 Brescia und Bergamo)

Ansonsten ist die erste Hälte des 15. Jhd die Zeit der Condottieri, militärischer Unternehmer, die ihre Dienste dem meistbietenden anbieten. Bekanntester Name ist wohl Francesco Sforza, der es bis zum Herzog von Mailand bringt.

Andere Condottieri: Werner von Urslingen, John Hawkwood, Muzio Attendolo, Braccio da Montone, Niccolo da Tolentino, Gattamelata, Niccolo Piccinino, Bartolomeo Colleoni. Vielleicht hat der eine oder andere für Venedig gekämpft.

Außerdem ist das die Zeit des Aufstiegs der Artillerie, die bei Türken und Italienern schnell sehr
beliebt war
zurück zur Forenübersicht