Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 24.10.2005 bis zum 19.04.2010. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Resistance-Ikone Lucie Aubrac gestorben

zurück zur Forenübersicht
AutorBeitrag

steffen04


15.3.2007 18:18:48
Direktverweis
http://de.wikipedia.org/wiki/Lucie_Aubrac

Hoth


15.3.2007 18:56:50
Direktverweis
Das sind doch wirklich noch tapfere, bescheidene Menschen, und nicht diese kretischen Freischärler die Verwundete und Wehrlose massakrieren und sich dafür als Helden feiern lassen.

Ronny22


15.3.2007 23:22:07
Direktverweis
Hoth schrieb:
Das sind doch wirklich noch tapfere, bescheidene Menschen, und nicht diese kretischen Freischärler die Verwundete und Wehrlose massakrieren und sich dafür als Helden feiern lassen.

Oh man....... 

Hoth


15.3.2007 23:29:50
Direktverweis
Genau Ronny. Auch wenn Leute wie Du es auch nach so einigen Forumzeiten nicht wahrhaben wollen. Mir jedenfalls sagt so eine Art Widerstandskämpfer und Patriot mehr zu als die schon genannten simplen Mörder.

Felix S.


16.3.2007 05:14:24
Direktverweis
Ist wirklich dynamisch, Wikipedia.


Nach dem Angriff der Wehrmacht auf Frankreich und der Niederlage 1940 trat sie der Résistance-Gruppe Libération-Sud in Lyon bei, die ihr Ehemann gegründet hatte.


Als ich heute diesen Beitrag in Wiki zum ersten Mal las, stand da Überfall, statt Angriff. Da hat sich jemand dann doch mal schlau gemacht was der Begriff "Überfall" aus militärischer Sicht beinhaltet.

Ronny22


16.3.2007 09:34:39
Direktverweis
Hoth schrieb:
Genau Ronny. Auch wenn Leute wie Du es auch nach so einigen Forumzeiten nicht wahrhaben wollen. Mir jedenfalls sagt so eine Art Widerstandskämpfer und Patriot mehr zu als die schon genannten simplen Mörder.

Es gab auf allen Seiten richtige Widerstandskämpfer und eben auch Mörder die sich an wehrlosen Gefangenen vergriffen haben .
Nur deine Pauschalisierung das alle Kreten(!?) gerne Deutsche abgeschlachtet haben is total hohl......sorry. 


Und ich denke nicht das Du oder einige andere Forumsuser hier der französischen Resistance hier einen Persil-Schein für Fairness ausstellen, gell? 

Mal in einigen Threads zum Thema Oradour etc. wühlen....wo die bösen Meuchel-Partisanen an allem Schuld waren....etc.



Ihr dreht es euch eben so wie ihr es gerade braucht....

logo


16.3.2007 09:58:49
Direktverweis
Ronny22 schrieb:
[Es gab auf allen Seiten richtige Widerstandskämpfer und eben auch Mörder die sich an wehrlosen Gefangenen vergriffen haben .
Nur deine Pauschalisierung das alle Kreten(!?) gerne Deutsche abgeschlachtet haben is total hohl......sorry. 


Ihr dreht es euch eben so wie ihr es gerade braucht....

Oh Gott, da strafst du ja Deine eigenen Zeilen der Lüge ! Wer hat wo alle Kretaer als Abschlachter der Deutschen bezeichnet ?
Du drehst Dir alles hin wie Du es willst oder besser lesen willst!
Richtig wurde ausgeführt, das in der Erwartung des deutschen Angriffs irrreguläre Einheiten aus der kret. Bevölkerung aufgestellt wurden. In diesen Einheiten gab es Leute die babarische Kampfmethoden anwandten, in Griechenland wurde mir mehrmals bestätigt, das diese Leute in den Einheiten meistens Kleinasiengriechen waren,die diese Kampfmethoden von dort her mitbrachten. So , dies sind alles Argumente über die man diskutieren kann, Du polemisierst nur..........
logo

Balsi


16.3.2007 10:35:25
Direktverweis
logo schrieb:
So , dies sind alles Argumente über die man diskutieren kann, Du polemisierst nur..........
logo

im Grunde müsste es wohl eher heissen:

So , dies sind alles Argumente über die man diskutieren kann, Du polemisierst nur logo

logo


16.3.2007 11:28:42
Direktverweis
Na ja so kann ich es auch sehen @Balsi, meine Einführungen und die von anderen sind Polemiken und Ronnys fragwürdigen Zusammenreimungen von Dingen die so nie geschrieben wurden sind Argumente?
Sag doch gleich wen Du nicht im Forum haben willst, dann hau ich auch ab, wie KGR, Real und viele andere auch, nur sag es offen und erzähle hier kein Schei.ß, sondern lies Dir die threads noch mal alle ganz in Ruhe durch.....
logo

steffen04


16.3.2007 11:31:17
Direktverweis
Ich möchte auf jeden Fall byron bitten, sich nicht gleich in die Flucht schlagen zu lassen. Es ist schon auffallend wie jedes nichtdeutsche Mitglied in kürzester Zeit weggebissen wird. Die Kameraden von der nationalen Rechten sollten sich mal auf feldgrau.com ansehen, wie eine internationale Gemeinschaft auch kontroverse Themen in bester angelsächsischer Tradition sachlich und höflich diskutiert, ohne dass ständig der nationale Geifer aus den Lefzen tropft.

Lustig ist es allerdings, dass die Maquis jetzt die Guten sind, Blaze würde sich im virtuellen Grab umdrehen. Einleuchtend dagegen, dass die Kleinasiaten noch grausamer sind als die echten Griechen, sie wohnen schließlich noch weiter im Osten. Gibt es eigentlich einen Grausamkeitsindex abhängig von Längengraden?

Spaß beiseite, zurück zum Anfang: mehr Respekt vor nichtdeutschen Forenmitgliedern

@byron: überlebe sie!

logo


16.3.2007 11:45:48
Direktverweis
@steffen , Du auch noch? Wer liest, wenn erlesen würde befände sich im Vorteil !
Weil geschrieben wurde (sinngemäß) : Durch die beiderseitige Kriegsführung und die Grausamkeiten diebeiderseits meistens in Partisanen-und Guerillakrieg in Kleinasien zwischen Griechen und Türken ausgetauscht worden sind....
Aber aus dem Zusammenhang reißen, dann noch beleidigen (nationaler Geifer aus den Lefzen) ist richtig hohe Diskussionskultur muß ich schon sagen.........
Und hier wird keiner Weggebissen ,ich warte nur auf Antworten meiner Fragen.
logo

Hoth


16.3.2007 12:40:23
Direktverweis
Ronny22 schrieb:
Hoth schrieb:
Genau Ronny. Auch wenn Leute wie Du es auch nach so einigen Forumzeiten nicht wahrhaben wollen. Mir jedenfalls sagt so eine Art Widerstandskämpfer und Patriot mehr zu als die schon genannten simplen Mörder.

Es gab auf allen Seiten richtige Widerstandskämpfer und eben auch Mörder die sich an wehrlosen Gefangenen vergriffen haben .
Nur deine Pauschalisierung das alle Kreten(!?) gerne Deutsche abgeschlachtet haben is total hohl......sorry. 


Und ich denke nicht das Du oder einige andere Forumsuser hier der französischen Resistance hier einen Persil-Schein für Fairness ausstellen, gell? 

Mal in einigen Threads zum Thema Oradour etc. wühlen....wo die bösen Meuchel-Partisanen an allem Schuld waren....etc.



Ihr dreht es euch eben so wie ihr es gerade braucht....

Na dann such mal, Ronny, bin schon sehr gespannt! Mit Pauschalisierungen und Unterstellungen bist Du wie immer schnell zur Hand, gell?! Mit meiner Aussage meinte ich speziell diese Dame und nicht DIE Resistance und auch nicht DIE Kreter. Das müßte Dir eigentlich klar sein, unterstelle ich Dir einfach mal...

Balsi


16.3.2007 16:08:18
Direktverweis
.. sach mal logo... nur mal am Rande.. aber ich habe nix gesagt.. ich hab nur Deinen Satz kopiert.

Auch wenn es heute so erscheinen mag als hätte ich Streitlust (was sicherlich auf meine Arbeit: Die frz. Revolution zurückzuführen ist) so muss sich hier ja keiner weggejagt fühlen. Die meisten hier wissen wen ich/wir hier zulassen und wen nicht. Real drohte und soweit ich mich erinnere auch mit Anwalt.. Grund genug das er hier nix zu suchen hat. Rausfliegen wird hier nur jeder der nciht irgendwann mal einsieht wie man miteinander umgeht, demnach ist er selbst schuld wenn er nciht mit anderen zu reden vermag.
mit Sch*** erzählen hat das nun aber auch im geringsten zu tun. Tue keinem anderen an, was du auch nicht dir selbst antun würdest.. was ich wieder auf meinen 1. Satz bezieht.

und zum Thema.. auch die frz. Resistance kämpfe mit Mitteln die ich persönlich als bestialisch und unmenschlich sehe, was sie für mich nciht zu besseren Menschen macht, "nur" weil sie für ihr Land kämpften.

byron


16.3.2007 22:45:22
Direktverweis
Keine bange Steffen,

Ich lasse mich nicht in die Flucht schlagen und drehe auch dem Forum nicht den Rücken.
Ich frag mich nur, lohnt es sich meine wertvolle Zeit hier zu investieren, mit dem Wenigen was ich beitragen kann und dafür
Beleidigungen entgegenzunehmen. In meinem Land würde man einem Ausländer gegenüber verhaltener sein, schon aus Ritterlichkeit. Nicht daß ich eine besondere Behandlung will, allerdings bin auch nicht der Mann der solches Benehmen duldet.

Und Ihr, Logo und Hoth, nehmt Euch zusammen und schämt euch.
Kreter und Kleinasien-Griechen haben eine Kultur entwickelt von der Ihr vielleicht auch gehört habt. Also Respekt ist was hier fehlt. Diese abstoßende Art wie Ihr euch über andere Völker ausdrückt, das ist keine Diskution mit Argumenten.
"Man hat mir in GR gesagt, dass es Kleinasien Griechen waren", ist es eine Argumentation von einem "Geschichtsforscher"?
Partisanen, oder Banditen wie die Nazis sie nannten, machten nirgends Gefangene, wie sollten sie auch.?
Weder in Rußland noch in Griechenland oder Frankreich und anderswo. Wißt Ihr wie die Völker Europas das damalige Deutschland und Eure Armeen haßten? Das war das abscheuliche des Krieges.
Die Partisanen haben wenigstens keine Frauen und Säuglinge umgebracht was die Wehrmacht systematisch machte. Und wenn ihr das anzweifelt, habe ich eine Menge von Beweisen für Euch wenn Ihr das wünscht. Ich habe in meinem Archiv 150.000 Seiten von Kriegstagebüchern der Einheiten die hier waren. Ihr solltet mal lesen mit welcher Kaltblütigkeit da von
den Sühnemaßnahmen geschrieben wird.

Ich schlage vor, wir machen Schluß mit dem Duel, wie Waldi vorschlug, und beschäftigen uns mit Themen die den Anderen
nützlicher sind als diese reizlose Eskalation. 

Balsi


16.3.2007 23:03:13
Direktverweis
sehe eich auch so... wir machen hier Schluss

-closed-

zurück zur Forenübersicht