Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 24.10.2005 bis zum 19.04.2010. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Wo ist Ludwig II. abgeblieben?

zurück zur Forenübersicht
AutorBeitrag

BOBO


16.2.2007 04:31:02
Direktverweis

König Ludwig II. wird durch ein Gefälligkeitsgutachten (Dr. Gudden hatte ihn nie persönlich untersucht) für geisteskrank erklärt, abgesetzt, seiner Freiheit beraubt und am Ende sogar ermordet. (Tod durch Erschießen) Dem Volk aber erzählt man die Mär von der geistigen Umnachtung und dem Selbstmord des Königs. Der Ludwigforscher Bergbauer aber glaubt dies nicht und fordert eine Untersuchung des Leichnams. (1933) Um diese ruchlose Tat auf ewig zu vertuschen, muß das verräterische "Corpus delicti" Allerhöchstselbst der Leichnam verschwinden. Der Sarg wird deshalb (knapp 50 Jahre später - aus Furcht vor einer Sargöffnung durch "Führerbefehl") wieder geöffnet, der König herausgenommen und an einen geheimen Ort verbracht.

Quelle: http://www.guglmann.de

Möchte mal Euere Meinungen dazu hören. Ist was bekannt, wohin verlagert werden sollte?

logo


16.2.2007 15:20:11
Direktverweis
Paßt das in diesen thread?
Oder war Ludwig II auch mit schuld an die bösen deutschen "Errungenschaften" der Neuzeit?
logo

BOBO


16.2.2007 23:21:11
Direktverweis

Der Sarg wird deshalb (knapp 50 Jahre später - aus Furcht vor einer Sargöffnung durch "Führerbefehl") wieder geöffnet, der König herausgenommen und an einen geheimen Ort verbracht.
Meiner Meinung nach schon - zumindest die Zeitstellung.
Der Vorgang könnte (!!!könnte!!!) mir einer anderen Verlagerung nach Thüringen im direkten Zusammenhang stehen.

Wilden


31.7.2007 19:45:20
Direktverweis
Immerhin hat Ludwig II doch Wilhelm die deutsche Kaiserkrone angeboten, damals in Versailles? Oder irre ich mich. Oder war das schon der Luitpold? *grübel*

Also mich würde auch interessieren, wo Ludwig zwo abgeblieben ist und wie er tatsächlich zu Tode kam.

logo


2.8.2007 10:52:42
Direktverweis
nein in derZeit irrst Du nicht, aber bei den Fakten! Ludwig der II konnte gar nicht Wilhelm die Kaiserkrone anbieten, sondern es war eine Willenserklärung aller !
Ludwig der II nahm aber an preußischer Seite im Krieg gegen Frankreich teil, was der ewig klamme König sich "königlich" bezahlen ließ.
logo

uwys


2.8.2007 13:18:08
Direktverweis
die königstreuen wollen nun wieder mal eine untersuchung der leiche um festzustellen ob der "kini" nicht doch erschossen wurde!
zurück zur Forenübersicht