Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Frage 132.ID Infanteriedivison

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Gast


13.6.04 17:18:05
Direktverweis
Hallo! Bin auf der Suche nach Infos über die 132.ID: Offenbar als eine wenigen ID's ist diese Division sowohl bei Kiew (6.Armee) als auch auf der Krim (11.Armee) eingesetzt worden. (zumindest soweit ich heraus gefunden habe) War die 132.ID eine besondere Einheit? oder besonders qualifiziert? Schließlich hätte auch jede andere ID (z.b.) aus der südlicher operierenden 17.A. auf der Krim eingesetzt werden können?:) danke für Hinweise - maik

~Rainer


13.6.04 17:26:32
Direktverweis
Hallo,
hier findest Du etwas dazu:
http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Gliederungen/Infanteriedivisionen/132ID-R.htm
Gruss
Rainer

[ Editiert von ~Rainer am: 13.06.2004 17:27 ]

Westwall


13.6.04 17:30:53
Direktverweis
Ich kann dir zur „132“ ein hervorragendes Buch empfehlen:

Titel ...und litt an meiner Seite, von Gottlob Herbert Bidermann im Steinach-Verlag erschienen. ISBN 3-929652-01-3

Niwre


13.6.04 22:37:40
Direktverweis
Gepostet von Westwall
Titel ...und litt an meiner Seite, von Gottlob Herbert Bidermann im Steinach-Verlag erschienen. ISBN 3-929652-01-3


Von ihm gibts noch eines:
Krim-Kurland mit der 132. Infanterie-Division 1941 - 1945
G.H. Bidermann, Selbstverlag, 360 pages,

maik1


14.6.04 08:35:53
Direktverweis
danke für die hinweise!
maik

Balsi


14.6.04 08:57:50
Direktverweis
das Krim-Kurland Buch hab ich.. was suchst Du genau?

hec801


14.6.04 12:27:30
Direktverweis
Hallo,

die 132. ID war keine besondere Division... Nach dem Fall von Sewastopol im Sommer 1942 wurden einige der dort eingesetzten Division an andere Frontabschnitte verlegt! Dass qualifiziert sie jedoch nicht für irgendetwas...

Gruss

Hannes

maik1


14.6.04 16:43:56
Direktverweis
@ Balsi: mein (nunmehr) verstorbener Vater ist auf der Krim schwer verwundet worden, hat aber (wie Viele) fast gar nichts über seine Kriegserlebnisse erzählt. Da seine Einheit vor Krim offenbar auch in der 6.Armee in Kiew eingesetzt war, gibt es nach meiner Info eigentlich nur die 132.ID, die sowohl der 6.A./Kiew als auch der 11.A: /Krim unterstellt war.

@Hannes: meine Frage tendierte dahin, dass die 132.ID (lt. lexikon-der-wehrmacht.de) vor dem Krim-Einsatz der 6.A. unterstellt war und dort an Einsätzen in Kiew teilnahm. Ich bin kein Militärexperte, aber man hätte doch auch z.b. aus der Hr.Gr. Süd andere, näher liegende Div. heranziehen können.

hec801


15.6.04 08:59:38
Direktverweis
Hallo,

ich bitte zur beachten, dass noch eine Reihe anderer Einheiten, welche vorher der 6. Armee unterstellt waren, später bei der 11. Armee vor Sewastopol im Einsatz waren!

So beispielsweise die Infanterie-Regimenter 57 und 116, welche als Heeresgruppenreserve Mitte Juni nach Sewastopol kamen und eigentlich zur 9. ID gehörten...

Weiterhin gab es sicher eine Reihe von nicht kämpfenden Truppen, welche vorher bei der 6. Armee im Einsatz waren! Anderenfalls müsste man auch noch die sebständigen Artillerieabteilungen untersuchen...

Oder bist Du Dir sicher, dass es die Infanterie war!?


Hinsichtlich der Unterstellungsmaßnahmen des Oberkommandos der Heeresgruppe gerade die 132. ID nach Sewastopol zu verlegen, können wir heute sicher nicht mehr herausfinden, warum dies geschah!

Es kann eine Fülle von Gründen geben! Jedoch war die 132. Id keine Spezialdivision. Eventuell als "Spezialisten" sind die 22. ID zu sehen, welche eine Luftlandeausbildung genossen hatte(siehe Fall Rotterdam 1940) und trotzdem im Festungskampf dort eingesetzt wurde und auch herbe Verluste hinnehmen musste, wie im Übrigen alle Divisionen vor Sewastopol...

Einzigst besonders vertraut mit Bunkeranlagen und dem Kampf darin war höchstens die 50. ID aufgrund der Stationierung der Regimenter an der Oder-Warthe-Stellung und deren Bunkeranlagen als Besatzung...

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen...

Gruss

Hannes

maik1


15.6.04 16:25:21
Direktverweis
ja, bedanke mich
maik

kai


16.6.04 00:37:44
Direktverweis
hallo,

die Divisionen wurden ( bis auf Ausnahmen, Versetzungen und Spezialkräfte ) nach Wehrkreisen aufgestellt, die 132. ID z.B. im Wehrkreis XII und aus Stammpersonal des Gebirgsjägerersatzes ( so steht`s in dem oben beschrieben, wirklich guten Buch ). Eventuell könntest Du also aus dem ehemahligen Wohnort Deines Großvaters zumindest eine Vermutung bekommen...Is nich dolle, aber immerhin...
Gruß Kai
zurück zur Themenübersicht