Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

17 SSTA in Rambervilles 1944

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Sohn von Papa


26.8.04 21:19:18
Direktverweis
Hi und schönen Abend....

also ich möchte mehr über meinen Papa´s Einheiten und Kammeraden wissen.
1944 in Rambervilles ..er sagte die Einheit hiess

17 SSTA

hatte was mit schiffsausrüstung zutun...
er war auch Morsefunker.

Er wurde am Ende des krieges von den US gefangen genommen.
Es interessiert mich sehr....ist ja mein PAPA....

Danke Sohn von PapaSmiley mit Danke-Schild

P.S. Gibt es keine Suche Funktion hier??weinender Smiley

Balsi


27.8.04 11:23:01
Direktverweis
woher hast Du die Bezeichnung 17 SS TA???

hec801


27.8.04 13:24:55
Direktverweis
Sicher soll es die 17. SStA(Schiffsstammabteilung) sein!

Hat die nicht mit der Stadt Memel etwas zu tun!?

Gruss

Hannes

Balsi


27.8.04 13:40:20
Direktverweis
stimmt die lag dort.. dannw wird das so hinhauen...lag zunächst (richtig) in memel und velregte dann nach R. und nach Metz... wurde 10.44 aufgelöst und in das heer eingegliedert..

Unterstellt: 2. Admiral Ostsee; 3. Schiffs-Stamm-Regiment

zum genannten zeitpunkt war der 2. Admiral: Konteradmiral Siegfried Sorge

Kommandant der Abteilung war:

KK Meyhoeffer 03.43 - 03.44
KK Zühlke 03.44 - 10.44

Sohn von Papa


27.8.04 17:44:53
Direktverweis
Ohaaa na das ist ja INTERESSANT...Smiley mit Danke-Schild
Kann ich damit noch mehr in Erfahrung bringen.
Gibts da auch vielleicht eine Namensliste ?

Müsst Ihr mehr Infos haben..aber echt klasse ..das werde ich gleich mal meinen PAPA zeigenRespekt-Smiley


Sohn von PapaSmiley mit Danke-Schild


P.S. Wo bekommt man solche INFOS her???

[ Editiert von Sohn von Papa am: 27.08.2004 17:53 ]

Balsi


27.8.04 19:53:26
Direktverweis
ach wenn man die richtigen Bücher kennt.. ists nicht schwer...Hannes hat mich da auf den richtigen Weg gebracht..hatte erst nicht gewusst was die Abkürzung bedeutet.
Hab dann mal in den Tessin geschaut - Standardwerk für dt. Formationsgeschichte..und dann in den Müller/Hildebrandt - Standardwerk für die Kriegsmarine. Alles mehrbändige Werke.

Tja wie nun weiter.. dürfte schwer werden noch mehr zu finden, da es zu den Schiffs-Stamm-Abteilungen kaum Literatur gibt. Muss aber mal schauen ob ich in den Bibliographien mehr finde...

Sohn von Papa


29.8.04 23:26:59
Direktverweis
Komisch!! ich habe meine Papa nicht na ja nur mal so gefragt wie das alles so war..


nach jeder Antwort kamm mehr..

ich habe also von meinem PAPA so weit ich das alles gelesen
nun immer mehr gefragt ,,,,nun habe ich seine komplete Wehrmachtsgeschichte...

SORRY er war kein KILLER:!!!Laola-Smileys O:K er war 18!!!

ALs Waffe hatten die eine Hollandischen Raubgefehr...(beutewaffe)so sein wortlaut

SOLL ich die ihr rein schreiben.. wenn ich das darf !!
Ich glaube ..ich bin STOLZ auf meinen PAPA!!


Sohn von papaSmiley mit Danke-Schild

[ Editiert von Sohn von Papa am: 29.08.2004 23:28 ]

[ Editiert von Sohn von Papa am: 29.08.2004 23:30 ]

Niwre


30.8.04 11:49:43
Direktverweis
Gepostet von Sohn von Papa
SORRY er war kein KILLER:!!! O:K er war 18!!!

1. Das hat niemand behauptet.
2. Es gibt auch 18jaehrige "Killer"?!

SOLL ich die ihr rein schreiben.. wenn ich das darf !!

Klar darfst Du.

Balsi


30.8.04 11:55:38
Direktverweis
hmm.. aber was wollte uns Sohn von Papa damit sagen?.. Ich zumindest habs nicht ganz verstanden...:Schulter:

Popski


31.8.04 08:15:31
Direktverweis
Sohn von PAPA beliebt offensichtlich zu scherzen ... :O

Grüße

Hoth


31.8.04 08:22:18
Direktverweis
Vor allem hat Sohn von PAPA anscheinend etwas Probleme mit der dt. Sprache!;)

[ Editiert von Hoth am: 31.08.2004 8:22 ]

Sohn von Papa


31.8.04 20:58:57
Direktverweis
Scherzen ? nein nicht meine absicht....worüber??

kann sein ich tippe teilweise ohne zuschauen OB ICH ALLES GROSS oder klein oder richitg schreibe...!!Schuldig.

Das mein PAPA kein "Killer" war nur eine FESTSTELLUNG.Nicht negativ gemeint.

Ich schreibe die Tage die kenntnisse von meinem PAPA hier mal rein...

Sohn von Papa


2.9.04 21:54:41
Direktverweis
ALSO hier die geschichte von meinem Vater:

Eingezogen: April 1944 17 Schiffsstamabteilung
Rambervilles Frankreich Kompanieführer:
Hauptfeldwebel "Rüdiger"

Ab Juni etwa.nach "Chalonsur Marne". Quartier in einer Landwirtschaftsbetriebenen Schule.

Ab Juli über "Meaux" nach Paris vom "Care du Nort" über "Stendal" - Hamburg zur Nachrichtenschule
"Ramtun /Sylt" 4 Kompanie.Laufbahn 4 Funker.
Ob Ltn. von Holleben;Wohnhaft :Glückstadt....

Ende Aprl 45 von Rantun nach Kiel.
In Kiel Einschiffung nach Rendsburg.
Von Rendsburg "Marsch" zurück nach Kiel ohne Gepäck und Waffen zur Kasserne "Kiel-Holtenau".
Dort Internierung durch englische Truppen !!

Nach ca. 3 Wochen in die Kaserne Kiel-Wiek.
......AUFRÄUMUNGSARBEITEN.....

Entlassung Sept. 1945 über Eutin..

So das wars....... wenn es eine SOLDATENliste vom ende noch
geben das währe NETT!!
Die Rechtschreibfehler sind mir egeal....

Das wars Sohn von PapaSmiley mit Danke-Schild

[ Editiert von Sohn von Papa am: 02.09.2004 21:55 ]

[ Editiert von Sohn von Papa am: 03.09.2004 1:22 ]

Sohn von Papa


3.9.04 01:35:54
Direktverweis
Danke ! Es war sehr Lehrreich für mich und meine PAPA(Vati),Ich bin zwar erst 36 aber im 1 Golfkrieg war
ich im 3/174 und mussten dort mit den ersten "Splitterwesten", G3 und Vielen Mags die Kasserne
(es waren die US Truppen)schützen!
Die 3/174 war eigentlich eine Leo 1/1A4 Kompo aber so war das... die Wache muss ich sagen war echt miiiiiiiiiissss ..


KOMISCHES gefühl auf !!!!!!!ALLES!!zu zielenen was der Kaserene zunahe kam!!!Munition genug dabei...

Sohn von PapaMr. Burns
EDIT:Mein Papa fragt mich nun wie das das den nun bei mir so war...Panzer ,G3 ,etc...echt komisch aber ....anders
ich glaube das ich nicht im KRIEG war!!!
Mein Papa WAR im Kieg.....END
Laola-Smileys

[ Editiert von Sohn von Papa am: 03.09.2004 1:55 ]

Niwre


3.9.04 02:03:36
Direktverweis
Gepostet von Sohn von Papa
Ich bin zwar erst 36 aber im 1 Golfkrieg war
ich im 3/174

Du meinst zur Zeit des ersten Golfkrieges (1980-1988). Im ersten Golfkrieg waren, wenn ich mich recht entsinne, westl. Truppen nur zur Kuestensicherung eingesetzt.

und mussten dort mit den ersten "Splitterwesten", G3 und Vielen Mags die Kasserne (es waren die US Truppen)schützen! Die 3/174 war eigentlich eine Leo 1/1A4 Kompo aber so war das... die Wache muss ich sagen war echt miiiiiiiiiissss ..

174? 174. PzBtl.? Die waren in Rahlstedt und haben da Krieg gespielt.

KOMISCHES gefühl auf !!!!!!!ALLES!!zu zielenen was der Kaserene zunahe kam!!!Munition genug dabei...


Smiley mit LoooL-Schild

Sohn von Papa


3.9.04 02:09:20
Direktverweis
für"""" uns"""" war das KRIEG!!Die Amis waren bei uns in der Kaserne!! Ich bin nun 36 !!!!
Wir waren der schutz....
ich habe dort mein Dienst erfühlt...


[ Editiert von Sohn von Papa am: 03.09.2004 2:14 ]

Können wir das Thema "Bitte" benden.
es ging um meinen Papa..!!


[ Editiert von Sohn von Papa am: 03.09.2004 2:21 ]

[ Editiert von Sohn von Papa am: 03.09.2004 2:25 ]

Sohn von Papa


3.9.04 09:10:27
Direktverweis
Hm Du hast ja recht ,,ich meinte nicht "denn" ersten Golfkrieg sonden dann den schon 2ten.(mit Mr.Busch Senior).

seilspringender SmileyRespekt-Smiley
zurück zur Themenübersicht