Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Küstenjäger auf Lemnos?

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

waldi44


18.10.05 15:44:09
Direktverweis
Jäger, Fallschirmjäger, Gebirgsjäger, Feldjäger, äh Landjäger ::) kenne ich, aber was bitte sind "Küstenjäger"? Was hat man sich darunter vorzustellen? So eine Art Marineinfanterie? Interessant auch, dass die Küstenjäger Abteilung, die 1943 die Insel Lemnos mit eroberte, "Brandenburg" hiess. Hat doch wohl aber nichts mit den "Brandenburgern" zu tun, oder?
Auf Lemnos verdienten sich einige ihr Ritterkreuz, so Major v. Saldern, Hptm. Aschoff, Hptm. Kühne und Oblt. Wandrey.

Übrigens steht weiter unten die Bezeichnung: Jäger-Regiment 1 "Brandenburg". Vielleicht ist das Wort "Küstenjäger" eine freie, künstlerische Schöpfung?

SPAEHTRUPPLER


18.10.05 16:14:52
Direktverweis

AK 74 ZF


18.10.05 18:11:27
Direktverweis
Waldi .. die "Küstenjägerabteilung" der "Brandenburger" war eine auf das Stürmen von Wasserseite (amphibisch)her trainierte Kdo-Einheit der "Brandenburger". Aus heutiger Sicht so eine Mischung aus Marineinfanterie, Sturmpionieren und Jägern.

Über die Eroberung der Insel Leros ( denke mal auch daß der andere Name ein Schreibfehler ist)gibt es im Netz ja genügend Links. War eine gemeinsame Aktion von Marine, Fallschirmjägern der Luftwaffe, Gebirgsjägern und Einheiten der Brandenburger (Küstenjägerabt. und Fallschirmjäger).

[ Editiert von AK 74 ZF am 18.10.05 18:12 ]

waldi44


18.10.05 18:58:44
Direktverweis
Jup - "Leros" - heisst das Eiland - auch "Malta der Ägäis" genannt und nicht Lemnos(Limnos)!

Balsi


18.10.05 19:27:46
Direktverweis
Kopf-an-die-Wand-hau-Smiley
zurück zur Themenübersicht