Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Einheiten , die in Siegen stationiert waren?

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Thomas Maiworm


4.12.02 22:48:33
Direktverweis
Wer kann mir weiterhelfen: Welche Einheit war im Krieg in Siegen in der Fischbacherbergkaserne stationiert?
Bis 1939 lag in Siegen das Artillerieregiment 9 in Garnison, welche Einheiten kamen danach?
Außerdem möchte ich noch etwas über die Historie des Artillerieregiments 9 erfahren: wer waren ihre Führer, wo hat es gekämpft, wo ist es untergegangen?

Balsi


4.12.02 22:54:44
Direktverweis
hallöle..
gib mir Zeit bis morgen.. ist schon etwas spät und die flüssige Nahrung muss erst verarbeitet werden... hab da einiges.. bestimmt.. :-)

Thomas Maiworm


4.12.02 22:57:11
Direktverweis
Guten abend Balsi! Danke , daß Du mir helfen willst. bin mal gespannt was Du für Informationen für mich hast. Gute Nacht.

Balsi


4.12.02 22:58:56
Direktverweis
hab zwar jetzt nicht den Überblick aber es wird schon einiges sein.. lass Dich überraschen...:) gute Nacht

OGLongbeach


4.12.02 23:25:36
Direktverweis
Da gibts ein ziemlich interessantes Buch, ich weiß aber gerade nicht wie das heißt, irgendwas mit Garnisonsstadt Siegen, oder so ähnlich. Ist noch gar nicht so alt !
Außerdem ist zu empfehlen:
"Krieg und Elend im Siegerland", erscheint noch im Vorländer-Verlag, so wie über die Vorkriegszeit: "Christenkreuz und Hakenkreuz", da muß ich aber genau nachgucken. Bei Bedarf srtell ich mal die ISBN ein.

MfG OG Longbeach

Balsi


5.12.02 09:33:34
Direktverweis
also was war wann in Siegen stationiert:
Heer
Infanterie-Kommandeur 9
- wurde bei Mobilmachung 52.ID -
IR 57, Stab, 13, 14.KP bis Sommer 36 TruppÜbPlatz Hammelburg
- 15.10.1935 - 10.11.1938
I./IR 57
- 06.10.36 - 10.11.1938
III./IR 57
- 15.10.1935 - 10.11.1938
Ausb./IR 15
01.10.1934
Inf.Ers.Btl. 57
- 29.08.39, 01.10.1942 geteilt in Ers. und Res. Btl.
Gren. Ers. Btl. 57
- Unterstellung: Rgt 519, 409. ID mit Ers.Kp für Inf. Reit.Zug 9, Inf.Pi.Ers.Kp. 52 und Ing.Gesch.Ers.Kp. 519, 10.03.1943
Res.Inf.Btl. 57
- 01.10.1942, nach frankreich
Inf.Ers.Btl 181
- 07.11.1942 - 30.06.1944
Unterstellung: Rgt. 519, 409. ID mit: Inf.Pi.Ers,.Kp. 9, 10.3.1943
Res.Inf.Btl. 181
- 01.10.1942 aus dem Inf.Ers.Btl. 181 und nach Frankreich
AR 9, Stab
- 12.10.1937, 01.02.1938, 10.11.1938
I./AR 9
- 25.01.36 - 01.2.38
II./AR 9
- bis Sommer 36 in Fulda, 25.01.36 - 10.11.38
Art.Ers.Rgt.9
- 28.08.39
Art.Ers.Abt.9
- 30.08.38 als le.Art.Ers.Abt, 28.9.39 die Art.Abt. 749, 10.01.41 wieder aufgestellt, 01.10.42 geteilt in Ers.Abt. und Res.Abt, die Ers.Abt. am 19.08.43 nach Mühlhausen verlegt
Unterstellung: 409 ID, 10.3.43
Res.Art.Abt.9
01.10.42 aus der Art.Ers.Abt.9 nach Frankreich verlegt, Dez. 1943 in La Valbrenne
Res.Art.Abt. 251
- 28.01.1940 von Hildburghausen, 10.11.1941 in schw. Ers.Abt. umgewandelt, 15.09.42 aufeglöst und in Art.Ers.Abt. 309 eingeliedert
Landesschützen-Btl III./IX
- 26.08.39, wurde 01.04.1940 Lds.Schtz.Btl 603
Lds.Scht.Btl. 603
San-Staffel
- 25.01.36, 01.04.37, 01.02.38
Wehrbez.Kdo.
25.01.36, 01.04.37, 01.02.28
Wehrmeldeamt 1 u. 2
- 25.01.36
Wehrmachtsfürsorgeoffizier
- 03.01.39
Bez. Wehrwirtschaftsoffizier II
- 25.01.36
Heeresfachschule (V.W.)
- 25.01.36, 01.04.37
Heeresfachschule (V.)
- 01.02.28
H.St.Verw.
- 25.01.36, 01.04.37, 01.02.38
H.Verpf.Amt
- 01.04.37, 01.02.38
H. Neubauamt
- 25.01.36
H.Bauamt
- 01.02.38

RAD:
RAD-Gruppe 209
- 01.10.35 - 27.07.44
RAD-Abteilung 6/209
- 01.10.35 - 27.07.44
RAD-Meldeamt 245
- 1939

Thomas Maiworm


5.12.02 14:29:15
Direktverweis
Auch hierfür herzlichen Dank.

Thomas Maiworm


5.12.02 15:00:11
Direktverweis
Ich hätte noch gerne nähere Angaben zum Infanterie-Kommandeur 9/ 52.ID?
Wer weiß dazu was?

Balsi


5.12.02 15:13:24
Direktverweis
also zum Infanteriekommandeur 9:
Generalmajor Hollidt
Stab
Oberleutnant Dalichow Adjutant
IR 36,57, 116
Wenn Du die Stellenebesetzung des IR 57 vom 01.03.1939 brauchst sag bescheid...

Jörg Wurdack


5.12.02 17:55:53
Direktverweis
Anzumerken wäre noch, daß der Infanteriekommandeur 9 bei Mobilmachung 1939 aufgelöst wurde und den Stab der 52. Infanteriedivision (2. Welle) bildete (Inf.Rgt. 163, 181, 205, ArtRgt und Div.Trp 152).

Thomas Maiworm


7.12.02 00:20:30
Direktverweis
Hallo Balsi,
vielen Dank für deine Auskunft zum Infanteriekommandeur 9, bitte teile mir die Stellenbesetzung des IR 57 vom 1.3.1939 mit.
Viele Grüße
Thomas Maiworm

Balsi


7.12.02 07:24:53
Direktverweis
IR 57:
Rgt.Stab, I., III. 13. (IG)Kp, 14.(PzAbw.)Kp, 15.(PzAbw.)Kp in Siegen
II. in Marburg Lahn
E.Btl. Weilburg
Kommandeur: Oberst Sanne
Oberstltn. Hotzfeld Stab
Obstl. Mahlmann I.
Obstl. Rübel II.
Major Hatz III.
Major Neun Ersatzbtl.
Majot Tilletzen 2. Kp.
H De la Chaur 4.Kp
H Hummel 13.Kp
H Roesener 14.Kp
H Wagner 6.Kp
H Paltzo 10 Kp.
H Katzmann 12 Kp.
H Schmidt 12. Kp
H Zahn 1.Kp
H Färber 4.Kp.
H Dippel 15. Kp
Ol. von Kalm Reg.Adjutant
OL. Wendt 9. Kp
OL Trommer 5. Kp
OL Weber 11. Kp
OL Werle 3. Kp
OL Baron von Schlippendach 2. Kp
L Schmittmann 1.Kp
L Schmidt
L Kohlmeier 7.Kp
L Pohlmann Adj II.
L Hentschel 8.Kp
L Lentz RegStab
L Uhrens 4.Kp
L Hölzl 10.Kp
L Stolba 3. Kp
L Scheffer RegStab
L Russ Adj. III
L Simonh 5.Kp
L Undrä 8. Kp
L Gebhardt Adj. Ersatzbtl.
L Tips 11. Kp
L Blomberg kommandiert zum Wachreg. Berlin
L Kersting 12.Kp
L Weiler 7. Kp
L Heberer 13. Kp
L Dehlmann Adj.I
L Pfeiffer 13. Kp
L Krück kommandiert zur Dienstleistung 2. Kp
Reg. Veterinär Oberstabsveterinär Dr. Feitner
Unterstellt der Heeresgruppe 6, IX. Armeekorps, ). ID
zurück zur Themenübersicht