Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Historie des Infanterieregiments 57

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Thomas Maiworm


4.12.02 22:53:45
Direktverweis
wer kann mir Auskünfte über die Historie des IR 57 geben, besonders über das I./IR57 und II./IR57?

Balsi


5.12.02 09:45:48
Direktverweis
so.. na dann wollen wir mal:
IR 57:
15.10.35, FSTo Siegen (II. Marburg)WK IX, 21.09.1940 Abgabe des III. Btl. als III./427 zur 129. ID (11. Welle) wurde ersetzt, dann Herbst 1941 aufgelöst bis auf 9. (Radf.) Komapnie
GR 57:
seit 15.10.1942, III. 01.06.1943 aus IV./Jäg.Ausb.Rgt 616 (Ulm WK V) wieder errichtet, 23.10.43 aufgelöst und mit II. vereinigt, Rgt. Aug. 1944 in der Südukraine vernichtet
Wiederaufstellung 13.10.1944 in Esbjerg/Dänemark, WK X, aus Rgt. 2 der Schattendivision Dennewitz (584), das seit 9.10. in Aufstellung war, jetzt Ersatz aus WK IX
Gliederung:
1939
I. 1 - 4 Kp
II. 5 - 8 Kp.
III. 9 - 12, 13, 14 Kp
1943
I. 1-4 Kp
II 5 - 8, 13, 14
Unterstellung: 9. ID,
1939 Saarpfalz
1940 Luxemburg, Frankreich (Somme)
1941 Südrussland
1942 Krim (Sewastopol), Kaukasus
1943 Kaukasus, Kuban, krim
1944 Südukraine vernichtet
). VGD - 1945 Hunsrück, Ardennen
Ersatz: 57 Siegen WK IX

Thomas Maiworm


5.12.02 14:23:30
Direktverweis
Hallo Balsi,
vielen herzlichen Dank für deine Auskunft über das IR 57, Du hast mir mit deinen Informationen sehr geholfen.
zurück zur Themenübersicht