Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Infos zu Prototypen!

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Illuminatus


4.4.05 19:38:05
Direktverweis
Hallo Leute,

ich suche zur Zeit Informationen jeglicher Art zu folgenden Panzer-Prototypen:

- Panzer-Selbstfahrlafette IVb
- Flakpanzer "Coelian"

Smiley mit Danke-Schild für eure Hilfe!

Parabellum


4.4.05 20:42:42
Direktverweis
Panzer Selbstfahrlafette IVb

Die Pz Sf IVb (auch bezeichnet als "10,5 cm leFH18/1(Sf) auf GW IVb") war ein Produkt der Anstrengungen zur Beweglichmachung leichter Artillerie aus denen später beispielsweise auch die Wespe hervorging. Das Fahrwerk des Panzer IV wurde modifiziert um den Turm mit der 10,5 cm Feldhaubitze aufzunehmen. Der Turm konnte auch gering seitlich geschwenkt werden und war nach oben offen. Es wurden 8 dieser Fahrzeuge gebaut und zum Truppentest an die Ostfront geschickt. Inzwischen ergab sich für Selbstfahrlafetten die Forderung, einen voll schwenkbaren Turm zu benutzen und das Geschütz mit Mitteln der Truppe absetzbar zu machen. Die Produktion der Selbstfahrlafette wurde daher nicht weiter verfolgt.

Konstruktion

Verkürztes Panzer IV Fahrgestell mit verkleinertem Motorraum, größere Laufräder, 3 Stützrollen und 3 Laufrollenwiegen pro Seite

Entwicklungsgeschichte

Ab 1941 in der Entwicklung durch Krupp. Ein Auftrag für eine Testserie erfolgte bald darauf und 8 Fahrzeuge wurden im November 1942 hergestellt.

Hersteller

Krupp



Quelle : panzerlexikon.de



Flakpanzer "Coelian"

Der Coelian war ein weiterer Versuch zwei 3,7 cm Flakanonen in einem voll gepanzerten Turm unterzubringen. 1943 erging der Auftrag für ein solches Fahrzeug an Rheinmetall. Hier wurde das Chassis eines Panther D verwendet. Es kam zum Bau einer Holzattrappe. Das Design schien bis Kriegsende angenommen, die Produktion wurde aufgrund Rohstoff- und Kapazitätskanppheit allerdings immer weiter verschoben und es kam nicht einmal zum Bau eines funktionsfähigen Prototyps.

Hersteller

Rheinmetall-Borsig




Quelle : panzerlexikon.de

[ Editiert von Parabellum am 04.04.05 20:43 ]
zurück zur Themenübersicht