Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

luftkriegsschuhle Werder an der Havel

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Hansi


13.4.03 20:46:59
Direktverweis
brauche hilfe : suche papiere über meinen vater, war motorenschlosser auf dieser luftkriegsschuhle von 1943 bis 1945. gibt es die überhaubt noch ?? wo mus ich suchen, oder an wen soll ich mich wenden ? danke im voraus ûber jeden der mir auskunft geben könnte

Balsi


13.4.03 21:07:00
Direktverweis
also hier erstmal was Grundlegendes zum Thema:
Luftkriegsschule 3, Aufstellung 01.04.1936 als Luftkriegsschule Werder/Havel, ab Januar 1940 numerisch LKS3, Hauptplatz Wildpark-Werder, Arbeitsplätze Magdeburg, Borkheide und Güterfelde.
Luftkriegsschule verlegt im Mai 1944 nach Oschatz, gleichzeitig geht die dortige A61 nach Werder, der Grund des Platztausches ist unbekannt, letzte Flugbewegungen in Oschatz im Dezmeber 1944.
Kommandeure: Oberstleutnant Grohmann, Oberst Pampe
Hast Du bei der WASt angefragt zu ihm?

Balsi


13.4.03 23:13:05
Direktverweis
zum Fliegerhorst Werder gibts noch ein Buch:
Otto, Balthasar D. Hrsg, Ihr Brautkleid war aus Fallschirmseide Die Stadt Werder und ihr Fliegerhorst 1934 - 1945 weiss auch wos das gibt...

Siebi


15.4.03 21:15:27
Direktverweis
Möglicherweise hat der Garnisionsgeschichtsverein St.
Barbara in Jüterbog dazu Material, Ansprechpartner ist
Henrik Schulze,zu erreichen über die Stadtinformation

Hansi


17.4.03 17:05:53
Direktverweis
danke für die antworten, aber könnt ihr ausfürlicher sein, denn ich bin aus frankreich.
hab es auch in Koblenz versucht, aber bekomme keine antwort,komme sowieso nicht zurecht mit den 500 ministerien.
zurück zur Themenübersicht