Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Hubschrauber im WWII

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Alt F4


28.12.01 20:11:17
Direktverweis
was haltet ihr davon?
der erste fliegende hubschrauber war der Fw61. die "kolibri" (Fl282, Flettner), war vielleicht sogar der "bekannteste" hubschraiber..
eure meinung, hätten solche gefährte was im damaligen krieg gebracht?
imo ja. aufklärung und truppeneinsatz, siehe vietnam, wo die hueys in massen eingesetzt wurden. schnell heranfliegen, trupp absetzen bzw wieder aufsammeln (evakuierungsmöglichkeiten?) und ab die post. bin mir sicher, wäre das kolibri-projekt früher entstaanden, hätte es auch damals schon kanonenvögel gegeben... ;)

Dirlewanger


28.12.01 20:13:00
Direktverweis
hmm ich denke sie wären bei großen panzerschalchten gut gewesen
so ein paar von den dingern hinter den eigenen panzern mit panzerbrechenden waffen das hätte schon vorteile gebracht

waldi44


28.12.01 23:11:56
Direktverweis
Ja schon, aber ich denke der Vorteil wäre nur von kurzer Dauer, denn ein größerer Einsatz solcher Hubis hätte unweigerlich die massenhafte produktion in den USA nach sich gezogen!
So ganz unbekannt war das Gerät dort ja auch nicht und hätten die Deutschen den militärischen Nutzen bewiesen, dann hätte die US Industrie europas Himmel wahrscheinlich
damit verdunkelt, wie sie es mit ihren Bombern schon tat!
Außerdem meine ich, daß zu Kriegsbeginn ein solches Gerät eigentlich nicht notwendig war und später bestand eben keine Möglichkeit es in größerer Stückzahl zu produzieren.
Außerdem hatte man wohl auch keine rechte Vorstellung was man mit dem "Drehflügler" machen sollte!

"Gyroplan No. 1" von Bréguet-Richet steigt am 29. September 1907 in die Luft.
http://www.blauermax.de/hubschr1.htm

Vought Sikorsky R-4 mit aufblasbaren Schwimmkörpern - zum Landen auf Wasser, Schnee oder Sumpf. Die Erprobungsflüge vom Schiff aus fanden an Bord des Tankers Bunker Hill im Mai 1943 statt, später im gleichen Jahr wurde der Hubschrauber auch mit Krankentragen als Außenlast zur Erprobung eingesetzt.
zurück zur Themenübersicht