Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

was ist das???

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Balsi


8.1.02 18:48:22
Direktverweis
was sind das für Flugzeuge???
das eine dürfte eine ME 109 sein..und das andere ne Henschel oder??... weitere Frage... die kennung ist schwer zu erkenen HK???...welche Einheit ist das???

Panzermayer


8.1.02 18:53:27
Direktverweis
Man, da würde man am liebsten mitfliegen, oder??!
Der Bomber ist ein Piloten-Einsitzer, müßte also die Do-17 sein, odä?
Das mit der Me-109 dürfte passen!

Waldschrat


8.1.02 19:55:19
Direktverweis
sieht aus wie He 111
ohne mg kanzel aufm dach :)

Waldschrat


8.1.02 19:59:22
Direktverweis
Na jut is ne do 17 :(

Alt+F4


8.1.02 20:10:51
Direktverweis
Das ist ja fast schon eine Beleidigung! ;)
Meine Herren, hierbei handelt es sich um eine Junkers Ju88, mittlerer Bomber mit Sturzflugeigenschaften..
Tztz, Henschel, Heinkel, Dornier... :P
Es kann keine Heinkel sein, weil der Rücken-Stand fehlt, mit einem MG und außerdem die He111 ein ganz anderes Cockpit hatte.
Es kann keine Dornier sein, weil diese Maschine auf dem Foto ein T-Leitstand hat, nicht so wie die Do17 bzw. Do217.
Und ein Einsitzer ist es sowieso nicht, weil die Besatzung aus ca. 4 Mann bestand!
Leute, ich hab mich richtig verjagt! :D
Und imo könnte die Kennung KH lauten.

Balsi


8.1.02 20:23:03
Direktverweis
na so mag ich das... also den Typ hätten wir ja nun langsam... aber die Kennung... (ja hab die Buchstaben verwechselt) KH... was soll das sein??... K und ne Zahl ist logisch oder H und ne Zahl aber 2 Buchstaben???zumal K oder H durchaus für die Staffel stehen könnte aber der andere Buchstabe wäre dann nicht einer bestimmten Einheit zugeordnet... :D :D :D :D
übrigens man beachte die Abschüsse auf den Messerschmitts

Waldschrat


8.1.02 20:26:45
Direktverweis
In eiern hat gewiss Werner Mölders gesessen

Alt+F4


8.1.02 20:38:30
Direktverweis
Yup, ist mir auch schon aufgefallen, denke aber mal, das ist über Russland. Denn dort gab's imo die meisten Brillianten.
Die Kennung der Ju könnte aber auch K4 lauten!

Yankee - b17flyingfortres


8.1.02 20:45:09
Direktverweis
jupp, der Bomber ist ne Ju 88
Die Jäger sind Me 109.. wahrscheinlich F-Version und am Bug ist das Pik As zu sehen und damit gehörten diese Me 109er zur JG 51, wo auch Werner Mölders flog ;)

Alt+F4


8.1.02 20:45:59
Direktverweis
Ich hab mal nachgeschaut, die Kennung K4 benutzte die Wekusta 7.

Waldschrat


8.1.02 20:55:56
Direktverweis
hmm ne Ju 88

Alt+F4


8.1.02 21:02:12
Direktverweis
Ja, genau so eine ist dort abgebildet. Frag mich jetz bloß, was da für Zahlen drauf stehen! Argh, dieses Bild bringt mich noch um! :D

Balsi


8.1.02 21:10:16
Direktverweis
also hier Kennungen wäre Pik as..JG53... was heist Wekusta???

Yankee - b17flyingfortres


8.1.02 21:56:29
Direktverweis
JG 53 ?
Oh, da hab ich mich wohl geirrt :D

Balsi


8.1.02 22:01:38
Direktverweis
hab hier mal nen link... also mehr als krass ... total geil... bin noch ganz baff....http://www.jagdgeschwader53.de/

waldi44


8.1.02 23:19:45
Direktverweis
Stimmt, tolle Seite :D!

Panzermayer


9.1.02 12:17:46
Direktverweis
@Balsi:
Wekusta heißt WETTERERKUNDUNGSSTAFFEL!
@Alt+F4:
Ja, die gesamte Besatzung war mehr als einer! Aber nur einer hatte in der Pilotenkanzel Platzt, der Pilot, also "Piloteneinsitzer"!
Herzlichst, Panzermayer ;)

Balsi


10.1.02 10:18:18
Direktverweis
hmm wekusta... hätte ein solche Maschine nicht irgendwelche techn. geräte wie Anetennen oder so ???
ok dann hab ich noch ein bild... kennung 5H... was ist das???
Übrigens aus dem kriegsalbum von grossvater... ich weiss nciht wo der im Krieg war...

Panzermayer


10.1.02 11:45:15
Direktverweis
Wieder ein Bild von Opi ( :D ), menshc, wo war denn der Überall dabei?
Wekusta muß doch nicht unbedingt Maschinen haben mit Antennen! Morgens hoch zum "mal über die Wolken schauen", Windgeschwindigkeiten wurden ja meistens eh vom Boden aus gemessen! Ansonsten wüßte ich auch nichts über deren Einsatzt"ziel"! Wäre mal interressant darüber zu erfahren...vielleicht weiß sowas der "KGR Hartmann" vom suddenstrikeonline.de-Board, der war bei der Luftwaffe und kennt sich da ganz gut aus glaube ich! Würde ihn ja mal über ICQ anhauen, aber wie gesagt, bin nur über den Hochschul-Rechner online! Vielleich kann ja Waldi..*blinzel*..?!
Herzlichst, Panzermayer ;)

Alt+F4


10.1.02 16:17:27
Direktverweis
Hm, komisch.. Habe da mal nachgegeforscht, und keine Kennung "5H" gefunden. Die gab's nicht?

Balsi


10.1.02 16:32:17
Direktverweis
ja stimmt...habe auch gesucht...aber H4 gibts und H6 auch aber H5 fehlt...in der tat komisch

jeannen


11.1.02 10:25:04
Direktverweis
Interessant wäre auch die Frage, was das für ein Flugzeug ist. Es scheint ja weiß zu sein, das war eigentlich gar keine übliche Farbe bei der Luftwaffe, soweit ich weiß. Ich schätze daher, dass es sich um Finnland 39 handelt.
Noch was: Könnte das links evtl. Göring sein? Sehr dick + das Gesicht erinnert mich auch stark an ihn.

Panzermayer


11.1.02 10:30:45
Direktverweis
Hmm...im Winter wurden doch in Rußland die Flugzeuge auch teileise weiß lakiert, damit sie sich nicht so vom Boden abheben ! Ist das villeicht 'n Stuka Ju-87? Wegen des Heckschützenplatztes?

Balsi


11.1.02 10:34:52
Direktverweis
also Finnland kanne s definitiv nicht sein... da bin ich mir sicher... komisch ist eben das die kennung 5H wirklich überall fehlt... weiss angestrichen ..stell ich mir im Winter auch nciht ungewöhnlich vor... grösser ist das Bild auch nciht... ist alles was ich zu dem thema beitragen kann...

jeannen


11.1.02 10:39:48
Direktverweis
Hier noch ein ganz guter Link:
Kennungen
Wegen der Maschine, ich weiß nicht, sie sieht zumindest nicht wie ein deutsches Flugzeug aus irgendwie... Naja, hat uns der Balsi ja mal wieder eine harte Nuss gegeben.
Mit der Ju 87 kann nicht sein, die hatte doch Knickflügel. Und den Knick müsste man dann eigentlich noch auf dem Foto sehen.

Alt+F4


11.1.02 16:18:35
Direktverweis
@jeannen
Finnland '39 ist es imo 100%-ig NICHT!, da die Wehrmacht bzw die Luftwaffe damit nix zu tun gehabt haben! War einzig und allein ein Ding der Finnen und der Russen! Die Deutschen kamen erst so '44 nach Finnland, Paradebeispiel sind z.B. die "Sturmis", aka Sturmgeschütz III bzw 40.
Zum Bild
Wie Balsi ja noch sagte, von seinem Opa. Und wie er im "Personen"-Forum meinte, der kämpfte in den Niederlanden, Kreta, Italien und Russland. Hier schneits, die Piloten haben dicke Winterkombis an (glaube mal nicht, dass Hermann Göring sowas angezogen hätte ;)). Wegen dem Heckstand, erinnert mich doch glatt an eine Me110. Eine Ju88 schließe ich mal aus, weil die ein bissl größer war imo. Eine Stuka schließe ich (fast!) auch aus, wegen den angesprochenen Flügeln.
@Balsi
Du sagtest, die H5 gäbe es nicht, guck doch vielleicht mal bei 5H rein. War bei dem NJG III genauso, da wurde die Kennung auch zum Ende des Krieges hin vertauscht.

Yankee - b17flyingfortres


11.1.02 16:45:18
Direktverweis
mir scheint so, als wäre es ein doppeldecker.. möglicherweise erbeutet.. vielleicht ein rußischer typ..
eine ju 87 schließe ich aus, da die kanzel beider typen deutlich vom rumpf abhebt bzw. höher liegt als der rumpf

Yankee - b17flyingfortres


11.1.02 17:20:13
Direktverweis
hallo nochmal..
also ich hab ma in mein typenbuch geschaut und 2 flugzeuge gefunden, die dem auf dem foto ähnlich sehen, zumindest annährrend.
he 112
he 110
da das flugzeug heckverglasung hat, muss es meiner meinung nach nicht unbedingt einen heckschützenstand haben, es könnte auch vom pilotenkanzel sein (dies würde dann auf die He 112 zutreffen)
was ich noch bemerkt hab ist, das flugzeug scheind einen sehr schmalen rumpf zu haben, was auf die me 110.
das 3 personen auf dem foto zu sehen sind, könnte dann bedeuten, dass sie zu einer besatzung gehören, was auch zur me 110 deutet
aber sicher bin ich mir nich....

Balsi


1.2.02 21:46:18
Direktverweis
also habe was zu dem Foto mit den 3 Mann herausbekommen...
------------
Bei den Aufklärern wurde unterschieden in:
NAGr. Nahaufklärungsgruppen,
FAGr. Fernaufklärungsgruppen.

Die Aufnahme zeigt eine Messerschmitt Bf 110 im Winter 1942/43
im Mittelabschnitt der Ostfront. Leider kann ich hinsichtlich des Auf-
nahmeortes keine Angaben machen, da ich über die Einsatzorte der
Staffel keine Angaben habe.
Da die Bf 110 als Aufklärer nur mit 2 Mann Besatzung flog, muß
einer der Männer auf der Aufnahme ein Bordmechaniker der Ma-
schine sein.
Die 1./NAGr.16 entstand im Oktober 1942 und war etwa um die
Jahreswende 1942/43 einsatzbereit. Im Juni 1943 verlegte die
Staffel kurz zur Lfl.3 (Westfront) um im August 1943 in 1./ZG 76
(ZG = Zerstörergeschwader) umbenannt zu werden. Hier erfolgte
dann der Einsatz in der Reichsverteidigung gegen die Bomber-
ströme.
---------
das deckt sich mit weiteren Aufnahmen.. denn auf einem wird das Grab eines Soldaten gezeigt... mit dem Zusatz Nahaufklärungsstaffel ... na sehr schön wieder ein kleines Puzzleteil gefunden
zurück zur Themenübersicht