Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

24 Paul+Marine

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

jeannen


27.2.02 12:52:05
Direktverweis
In der aktuellen Ausgabe der Flugzeug Classic ist ein Modell abgebildet, das folgende Kennung hat:
24 Paul + MARINE
Der Autor bittet um Mithilfe. Also, ich denke, das ist totaler Schwachsinn. Dennoch, kann irgendjemand was damit anfangen? (Es handelte sich im übrigen um eine Me 262, Typ lässt sich nicht erkennen)
[edit]
Mist, hab mich in der Überschrift verschrieben... Und jetzt komm ich nicht mehr ran.
[/edit]

Balsi


27.2.02 12:54:54
Direktverweis
was willste denn in der Überschrift geändert haben ?? ich gehe mal davon aus, das du P + M meinst oder?

waldi44


27.2.02 13:45:13
Direktverweis
Hä hä, ich nehme an: 24 Paul + MARINE statt 25 Paul + MARINE

Yankee - b17flyingfortres


27.2.02 14:36:13
Direktverweis
ich schätze das "Paul" der Name des Piloten ist und Marine... ist wohl selbstklärend ;)
aber ích glaube nicht, das die dt. Marine eine Me 262 hatte.. vielleicht ist diese Me 262 nur "erfunden"... ???
Die Antwort ist irgendwo da draußen....

Balsi


27.2.02 14:45:21
Direktverweis
jeannen... klär mal langsam auf die Geschichte... ich vermute eher.. Paul steht für P (wie Anton für A steht und B wie Berta), und da die Markierungen an den Flugzeugen ja immer Zahl + 2 Buchstaben waren.. also 24 PM ... oder so:D :D

jeannen


27.2.02 15:05:23
Direktverweis
Ja, vielleicht normalerweise. Bei diesem Flugzeug steht es wirklich so da wie ich es geschrieben hatte. Ich beschreib es mal (in Ermangelung eines Scanners): Die 24 steht vorn auf der Nase (kurz vor dem Cockpit). Direkt unter dem Cockpit steht "Paul". Dann ist ein ziemlich großer Freiraum. Hinten auf dem Rumpf steht dann "+ MARINE" (wobei das "+" natürlich dieses komische Kreuz darstellt - hab leider keinen Schimmer, wie das Ding eigentlich heißt).
Aber ich kann mir halt nicht vorstellen, dass das authentisch ist, denn normalerweise stand die Kennung ja immer direkt um das "+", also z. B. "24+PM" oder so.
Und ich glaube kaum, dass die Marine auf ihre Flugzeuge "MARINE" geschrieben hat - zumal es bei den Deutschen ja keine Marine-Flugzeuge gab, soweit ich weiß, gehörten die alle zur Luftwaffe.
P.S. Genau, ich wollte die 25 im Topic in eine 24 verwandeln.

Balsi


8.3.02 07:47:26
Direktverweis
also ich hab nix dazu... irgendwas gefunden???

jeannen


8.3.02 08:28:06
Direktverweis
Ich glaub, das ist totaler Quatsch.

jeannen


29.8.02 13:32:38
Direktverweis
Das wurde inzwischen übrigens aufgelöst. Es handelte sich um das Modell einer Me262T, ein Modell für einen Flugzeugträger mit anklappbaren Tragflächen (das es natürlich nie gegeben hat). Die Kennung war reine Fantasie, sorgte aber wohl in einigen Fachkreisen für heftige Diskussionen.
zurück zur Themenübersicht