Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Flugplatz Harb bei Nidda

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

~Rainer


13.3.02 00:48:19
Direktverweis
Hallo,
weiss jemand welche Einheiten dort(ehemaliger Flugplatz Harb bei Nidda) stationniert waren oder war das nur ein Ausweichflugplatz für Nacht-, Tagjäger? Es gab noch eine betonnierte Start- und Landebahn bis Ende der 50er oder Anfang der 60er Jahre. Die Kommandatur ist glaub ich heute ein Altersheim, die Dienstwohnungen wurden in den 50ern an Privat verkauft, etc..
Gruss
Rainer

Gerhard (Gast)


26.4.02 07:52:49
Direktverweis
Hi,
habe folgende Stationierungen für den Flugplatz Nidda gefunden:
Stb.JG 2 : 27.9.44 - 23.11.44, 6.2.45 - 27.2.45
II./JG 2 : 27.9.44 - 23.11.44, 6.2.45 - 27.2.45
Flugplatz-Kdo. 2/XII : 1942
Dies dürfte wenigstens ein Anfang sein für Deine Forschungen.
MfG
Gerhard

Gast


21.7.03 01:46:18
Direktverweis
Die Harb war nur ein Ausweichflugfeld und das ehemalige Offiziersheim ist heute ein Kinderheim.Man sieht auch noch die rechtwinklig in den Wald geschlagenen Parkbuchten entlang der ehem. rollfelder richtung Ulfa!Welche staffeln im einzelnen von dort operierten ist mir leider ubekannt,grund zum nachdenken gibt aber die mehr als zehnjährige Bauzeit...!Auch bei ausflügen in die "gesprengten" Bunkeranlagen konnte noch keine Antwort gefunden werden.Noch nicht!
zurück zur Themenübersicht