Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Fliegerhorst - Akdtr.

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

walstro


5.11.02 17:47:40
Direktverweis
Eine Frage an die Experten:
Habe folgenden Eintrag vorgefunden:
Kriegsbesoldung zahlt: Fliegerhorst-Akdtr. Uetersen/Holstein, Brümmer, Ogfr., Rechnungsführer
Was verbirgt sich hinter "Akdtr."
Ausbildungskommandantur ?
Kommandantur eines Flughafenbereichs der Kategorie "A" ?

Mfg
walstro

Balsi


23.12.02 13:34:43
Direktverweis
also habe was zu Uetersen gefunden dort lag 06/44 Luftnachrichtenstelle A (???) 6/XI
kann das A f+r Österreich stehen? ist die einzigste Abkkürzung die für das A erklärt ist.

PsychoJoker


23.12.02 19:27:29
Direktverweis
Wieso sollten die Deutsch zu einer solch "deutschtümlichen" Zeit wie unter den Nazis Österreich mit "A" abkürzen anstatt mit "Ö"??

Balsi


23.12.02 19:30:08
Direktverweis
ja habe ich mich auch gefragt... aber im Abkürzungsverezichnis steht das so.. eine andere erklärung zum Buchstaben "A" hab ich dort nicht.

PsychoJoker


23.12.02 19:35:37
Direktverweis
Hmm, da es ja eine "Luftnachrichtenstelle" bezeichnet, könnte das "A" doch auch für "Aufklärung" stehen, oder?!

Balsi


23.12.02 19:45:44
Direktverweis
könnte sein, aber das müsste der Fliegerhorst ja auch Aufklärung als Beinamen haben, in dem Buch sind einige Länderkürzel vertreten so wie D, L, B usw.
E heisst dabei Einsatzhafen...

Balsi


23.12.02 19:50:03
Direktverweis
ahhh jetzt hab ichs.. die bezeichnung A weist auf die grösse des Horstes hin. ab 1935 wurde eine Grössenordnung eingeführt und nach gruppen sortiert, zur Klassifizierung benutzte man Grossbuchstaben:
A, B, C, D = für Horste
L = Leithorste
E = Einsatzplätze
zurück zur Themenübersicht