Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Suche Kriegsschiffe in Adria

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Quintus


23.4.03 06:02:29
Direktverweis
Folgende Anfrage erreichte mich Heute:
Suche dringend nach Namen Deutscher Kreigsschiffe die in der Adria 1944 /45 stationiert waren !
Wer kann mir helfen ? Suche nämlich nach dem verbleib meines Opas!

Also, wer kann tatsächlich helfen?
Übrigens: Ich habe entsprechende Person auf dieses Forum hingewiesen, vielleicht meldet er sich hier dann mal Persönlich...

Balsi


23.4.03 06:50:38
Direktverweis
oh oh. Adria ist schwer... da dürfte einiges gelegen haben hier jetzt alle aufzuzählen ist eh unmöglich. Müssen wir irgendwie anders rankommen. Gibt es Bilder oder Dokumente (Briefe Postkarten etc.)?

Indy


23.4.03 13:42:57
Direktverweis
hmmm...der Minenleger 'Drache' war da stationiert, ansonsten waren da soweit ich weiß nur 'Nummernschiffe' -t-Boote, U-Jäger, Raumboote und sowas.

Gruß Phillip

Indy


23.4.03 14:08:49
Direktverweis
die 9. T-Boot Flottille war dort stationiert mi
-TA 14-TA 19, ab Oktober ´44 noch TA 37-39.

Casi


23.4.03 20:09:17
Direktverweis
versuch´s doch mal beiDeutsche Kriegsschiffe oder Deutsche Schlachtschiffe die sind sehr umfangreich
... viel Glück

Laola-Smileys

Balsi


23.4.03 20:21:07
Direktverweis
naja ohne Anhaltspunkt bringt das ja nix.... wenn er auf einem von hunderten Schiffen gewesen sein kann....

waldi44


23.4.03 20:26:16
Direktverweis
Da war sowieso ein grosses Durcheinander! Die Deutschen übernahmen zum einen italienische Schiffe und gaben unter anderen andere an die Kroaten!
Habe da ein "Marine Arsenal" mit den Kriegsschiffen in der Adria, aber jetzt keine Zeit und Lust- schaue morgen mal rein!

Quintus


24.4.03 06:48:11
Direktverweis
Nee waldi, mach Dir da keinen Stress! Die Person hat sich nicht wieder bei mir gemeldet, und hier im Forum ist er offensichtlich auch nicht aufgetaucht - oder er hat eine e x t r e m l a n g e 'Leitung'!

waldi44


24.4.03 15:28:52
Direktverweis
Das mit den Schiffen in der Adria ist, wie ich gestern schon sagte so eine Sache. Man braucht wirklich den Namen oder die Nummer oder wenigstens den Schiffstyp.
Ausserdem wimmelt es in dem Heft nur so von "Ex" und nochmals "EX", weil es da nach der italienischen bzw schon vorher schon jugoslavischen Kapitulation eine ganze Reihe von Beuteschiffen gab. So der "Drache", vormals "Zmaj", was auch Drache bedeutet oder der Kreuzer "Niobe", ex "Cattaro", ex "Dalmacija" und schliesslich wieder "Niobe"!

Indy


25.4.03 01:05:13
Direktverweis
21.U-Jagd Flottille war noch da unten...waren aber nur mit kleinen Räumbooten und U-Jagd 'Kuttern' ausgerüstet.
Übrigens bestand die 9.T-Boot Flottille hauptsächlich(eher nur) aus Beuteschiffen, TA-14 lief vormals unter 'Turbine'.

Quintus


2.5.03 06:42:14
Direktverweis
Also mit etwas Verzögerung meldete sich besagte Person nun doch wieder. Folgende Details zu seiner Anfrage (Zitat):
Die genaueren Daten über die ich verfüge lauten:
Schnellbootflotte in der Adria 1945 wahrscheinlich durch Selbstzerstörung versenkt
Ort: Insel Krk (Jugoslavien)
Grund: Partisanenkrieg
Zur gesuchten Person:Korvettenkapitän OTTO ERNST TADT

Balsi


2.5.03 08:34:53
Direktverweis
also hab ja ein schlaues Büchlein über die Schnellboote, einen Tadt erwähnt er da nicht (ansonsten werden alle Kapitäne jedes Schnellbootes erwähnt). In Frage kommt also der Adria-Raum. Dort war die 24. Schnellbootflottille (1. Schnellbootdivision) und die 3. Schnellboots-Flottille stationiert (am 01.11.1943 unter Kapitänleutnant Hans-Jürgen Mayer).
zurück zur Themenübersicht