Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Landungsboote

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Svenson


9.6.03 23:00:55
Direktverweis
Hatten die Deutschen eigendlich auch Landungsboote ala "Invasion 44" der Amis?
Wenn ja wie sahen die denn aus und wo wurden sie eingesetzt?

Nightwish


9.6.03 23:12:22
Direktverweis
Ja, die deutsche Wehrmacht hatte auch serienmäßig hergestellte Landungsboote! Also nicht nur diese behelfsmäßig aus Lastkähnen umgebauten Dinger für 'Seelöwe'. Aber da in Deutschland ja alles immer lange entwickelt und getestet wird waren es nicht sehr viele. Naja, sie wurden ja auch nicht so dringend benötigt!
Eingesetzt wurden sie z.B. zur Versorgung der Krim und wohl auch bei der Räumung von Ösel.
Über Namen und Stückzahl kann ich im Moment keine Angaben machen! Muss mal in einem Buch über Seelöwe nachlesen.
Gruß, Nightwish

Svenson


9.6.03 23:16:36
Direktverweis
Und Bildermäßig,hast du da auch was oder irgendein Link?

Nightwish


9.6.03 23:37:04
Direktverweis
In dem Buch ist definitiv ein Bild! Kann aber etwas dauern!

Nightwish


9.6.03 23:37:53
Direktverweis
Äah, achso, nee einen Link habe ich da nicht! Sorry!

Svenson


9.6.03 23:38:27
Direktverweis
Ich drück dir solange die Daumen...Smiley mit Danke-Schild

Deichgraf


10.6.03 09:02:41
Direktverweis
Hallo Svenson,
natürlich gab es Landungsboote - nur hießen sie nicht so und wurden auch nicht als Landungsboot im eigentlichen Sinne verwendet.
Nimm eine Suchmaschine Deiner Wahl und suche nach "Marinefährprahm". Auf der Basis der MFP´s entstanden die Artilleriefähren und die Flakfähren. Näheres zu diesen Themen findest Du im (leider schwer zu beschaffenden aber reich bebilderten) Buch "Plattbugkreuzer".
Deichgraf
zurück zur Themenübersicht