Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Was verbirgt sich hinter diesem Text?

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Gast


17.5.04 13:48:54
Direktverweis
Bin zufällig darauf gestossen und kann damit absolut nichts anfangen!?

Bedeutung/Ursprung der Flagge:
Die per Beschluss der Allierten von deutschen Schiffen ab 1945 zu führende Flagge entsprach dem Stander C des Signalflaggenalphabets. Dahinter verbarg sich die demütigende Absicht deutsche Schiffe nur mit dem Buchstaben C, der für Capitulation steht, auf den Meeren fahren zu lassen. Kostarika erhob Einspruch gegen diese Praxis, da es selber eine solche Flagge als Nationalflagge führt. So wurde der Stander C am fliegenden Ende rechtwinklig eingeschnitten


Axel43


17.5.04 16:53:44
Direktverweis
Mal wieder jemand, der nicht weiß, wovon er redet. "Kapitulation" im Englischen ist nicht "capitulation" sonder "surrender" !
Eine Signalflagge hat man genommen, da sie nicht erst extra herzustellen war sondern sowieso an Bord geführt wurde. Es war also ganz einfach ein praktische Sache.

Gast


17.5.04 18:17:36
Direktverweis
Aha und wofür steht "Captured"?

waldi44


18.5.04 00:19:51
Direktverweis
Kraft meiner "Wassersuppe als Moderator" schieb ich das mal hoch! Interessiert mich!

Mir kommt aber der Gedanke, das irgenwoanders so gelesen zu haben, dass das nur für die Zeit der Kapitulation gelten sollte. Immerhin gab es wohl ja Schiffe(?), die noch irgendwo unterwegs waren- oder?

Popski


18.5.04 09:28:15
Direktverweis
An Gast der schrieb:

" ... Beschluss der Allierten von deutschen Schiffen ab 1945 zu führende Flagge entsprach dem Stander C des Signalflaggenalphabets. Dahinter verbarg sich die demütigende Absicht deutsche Schiffe nur mit dem Buchstaben C, der für Capitulation steht, auf den Meeren fahren zu lassen. ..."


Hier der offizielle Erlaß des "Allied Control Comission" (siehe unter "Law No. 39 of the Allied Control Comission. Distinguishing Flag to be worn by German and ex-German Ships operating under allied Control Authority"), wobei sich kein Hinweis findet, zur Motivation Deutschland in diesem Punkt zu demütigen o.ä. Oder C für "Capitulation" stehen sollte. Andere Beobachter deuten den Stander C so, dass er die Farben der Hauptalliierten zeigt, oder noch offenkundiger, der Tatsache Ausdruck gegeben wurde, dass die Schiffe und alliierter "Control" fuhren:

http://flagspot.net/flags/de1945.html

Der vermutlich selbe Gast fragte noch an:

"... und wofür steht "Captured"?"
"

Steht für u.a. "1. fangen, gefangennehmen 2. (militärisch) erobern, erbeuten, gefangennehmen, Gefangennahm Eroberung 3. (Schiffahrt) kapern, aufbringen 4. (bildlich) einfangen, erobern, gewinnen, an sich reißen etc. etc. etc. (z.B. Langenscheidts Wörterbuch English)

An Axel43 der schrieb:

"Mal wieder jemand, der nicht weiß, wovon er redet. "Kapitulation" im Englischen ist nicht "capitulation" sondern "surrender"!"


Mit allem Respekt Axel43, aber hier z.B. die Definition von Langenscheidt:

capitulate = (militärisch und bildlich) kapitulieren; capitulation = a) (militärisch) Kapitulation, Übergabe b) Kapitulationsurkunde

Oder, um es aus einer englischsprachigen Quelle aufzuzeigen (Merriam Webster):

capitulation = 1: a set of terms or articles constituting an agreement between governments 2 a: the act of surrendering or yielding b: the terms of surrender

capitulate = -lat.ing [ML capitulatus, pp. of capitulare to distinguish by heads or chapters, fr. LL capitulum] 1 archaic: parley, negotiate 2 a: to surrender often after negotiation of terms b: to cease resisting: acquise syn see yield

Grüße

waldi44


18.5.04 09:48:15
Direktverweis
Also streiten wir nicht um des "Kaisers Bart" ;)!

Interessant, da ich das nicht wusste. Hätte man doch aber die "Schwarz Weiss Rote" Fahne nehmen können oder galten diese "preussischen" Farben auch als suspekt?
Immerhin fuhr man mit dieser Flagge bis 1950 oder trügt mich mein schwaches Englisch?
"Provisional Civil Ensign 12th November 1946 - 14th August 1950"

Wer kam denn auf diese Idee und konkret warum? Steht sicher im Text, aber bei meinen Fremdsprachenkenntnissen...Smiley mit verdrehten Augen

Popski


18.5.04 18:55:32
Direktverweis
Waldi44 schrieb:

Interessant, da ich das nicht wusste. Hätte man doch aber die "Schwarz Weiss Rote" Fahne nehmen können oder galten diese "preussischen" Farben auch als suspekt? Immerhin fuhr man mit dieser Flagge bis 1950 oder trügt mich mein schwaches Englisch? ... Wer kam denn auf diese Idee und konkret warum? Steht sicher im Text, aber bei meinen Fremdsprachenkenntnissen


Trügt Dich nicht. Das Allied High Commission Law No. 42 ließ es erst 1950 aufheben. Bereits die britische Militärregierung erließ in ihrer Besatzungszone das Gesetz No.1 am 12.07.1945, wonach die Flaggenerlasse des Deutschen Reiches vom 19.5.1933 und 15.9.1935 aufgehoben wurden. Demnach waren ab 1933 die alte schwarz-weiss-rote Flagge und die Hakenkreuzfahne (Parteifahne) von den Nationalsozialisten wieder- bzw. überhaupt eingeführt worden. Beide wurden „gleichberechtigt“ geflaggt (z.B. auf Schiffen). Am 15.9.35 wurde dann die Hakenkreuzfahne die alleinige Nationalfahne Deutschlands (per „einstimmiger“ Zustimmung im Reichstag). Vermute wegen der „Widereinführung“ und Benutzung der schwarz-weiss-roten Fahne durch die Nazis, wurde diese nicht herangezogen. Danach kam erst der vorher erwähnte Erlaß durch die alliierte Gesamtkommission.

Übrigens Japan erging es nicht wesentlich anders. Nur haben die Japaner keine so „schicke und bunte“ Fahne bzw. Fahnen bekommen. Die Amerikaner setzten für sie diese fest:

Japan: http://flagspot.net/flags/jp_e1945.html

Grüße
zurück zur Themenübersicht