Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Was war ein "Rollenoffizier" ?

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

bakerman


2.9.04 19:16:31
Direktverweis
Hallo zusammen !
Ich habe zwar mit der Marine nicht sonderlich viel am Hut, trotzdem würde ich gerne wissen, was ein "Rollenoffizier" war ? Die Bezeichnung taucht in Personalakten von See-Offizieren bis in den 2.WK hinein auf, meist handelte es sich dabei um grössere Schiffe.
So war z.B. der spätere Ritterkreuzträger und U-Boot-Kommandant STRELOW 1940/41 Rollenoffizier auf dem le.Kreuzer "Leipzig".

waldi44


2.9.04 20:40:04
Direktverweis
Das war der Offizier, der die sogenannte Stammrolle führte! In ihr waren alle Mitglieder der Truppe, nicht nur bei der Marine, verzeichnet und ihre Taten wärend der Zugehörigkeit zur betreffenden Einheit!
Auch die Gefallenen wurden in dieser Stammrolle geführt!
Es gab auch Stammrollen, in denen die Wehrpflichtigen einer Region erfasst wurden oder sich die Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr eintrugen!

Uboot Waldi


11.9.04 14:53:00
Direktverweis
Servus Waldi,

es ist auch zu unterscheiden zwischen Rollenbuch von/über Besatzungsangehörigen, sowie über Schiffe und Boote.

Grüße
U-Boot Waldi
zurück zur Themenübersicht