Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

U-Boot vor Dänemark

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Balsi


9.9.02 07:47:45
Direktverweis
letztens wurde ein U-Boot und zwar U 59 aus dem 1. Weltkrieg vor der dänischen Küste entdeckt.. mit 33 Mann an Bord...

jeannen


9.9.02 09:50:16
Direktverweis
Das ist ja krass. Noch irgendwelche Zusatzinfos?

Balsi


9.9.02 09:54:31
Direktverweis
Deutsches U-Boot in Ostsee entdeckt

Aus NWZ Oldenburg, 7.9.2002
Dänische Taucher haben in der Nordsee ein aussergewöhnlich gut erhaltenes deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt. Wie die Zeitung Jylands-Posten (Arhus) meldete, wurde die \'U-59\' in 36m Tiefe am Hornriff westlich von Esbjerg gefunden
Der Chef der Taucherfirma, Gert Nordmann, erklärte, das Wrack sei eines der am besten bewahrten U-Boote aus dem Ersten Weltkrieg. Eine Bergung gilt dennoch als zu aufwändig. Es sollen nur Ausrüstungsgegenstände an Land gebracht und ausgestellt werden.
Die U-59 war am 14. Mai 1917 in ein Minenfeld geraten.
Datum: 7.9.2002

waldi44


9.9.02 15:28:08
Direktverweis
Gepostet von Balsi
.. mit 33 Mann an Bord...

Die sind aber wohl nicht mehr ganz am Leben, die 33 Mann, oder ;)?

Quintus


10.9.02 06:22:48
Direktverweis
Gepostet von waldi44
Die sind aber wohl nicht mehr ganz am Leben, die 33 Mann, oder ;)?

Die würden sonst 'ne Menge Sold und vorallem Rente nachbezahlt bekommen müssen ;-)
zurück zur Themenübersicht