Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Frauen und Ehrenzeichen/2.WK

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Axel43


6.2.04 16:56:21
Direktverweis
Zu unserer Diskussion um das EK und die Frauen: ich sehe in einer Nummer von "Signal" ein Photo einer Krankenschwester, die am Arm tatsächlich das Krimschild trägt. Laut Text unter dem Photo hat sie auch die Medaille Winterschlacht im Osten.

Germania


8.2.04 13:45:22
Direktverweis
Ja das ist bekannt. Aber es geht ja um WKIich habe alles möglich gesucht habe aber darüber nichts gefunden. Es sind nur 4 deutsche Frauen bekannt geworden die in der Napoleonischen Zeit des EK verdient haben als Mann verkleidet!

waldi44


8.2.04 22:49:11
Direktverweis
Wie ich schon sagte, in dem Buch heisst es sinngemäss, dass ihnen das EK wieder abgenommen wurde- mehr nicht:Schulter:. Nicht warum (kriegten wohl nur MännerSmiley mit Hammer auf dem Kopf?) und auch nicht, ob's dafür was anderes gab- Pralienen vielleichtSmiley mit verdrehten Augen!

Hornisse


23.8.04 00:44:53
Direktverweis
Hallo,

im 2WK wurde nur ein paar Frauen mit dem EK ausgezeichnet.
Die erste war die Kunst und spätere Testfliegerin Hana Reisch(die ende April 45 mit einen Fieseler Storch in bestzten Berlin geflogen ist um einen Ranghohen General im FHQ abzusetzen)diese bekam ihr EK von Hitler persönlich.

Solche Sachen wie Ostmed.,Ärmelschilder/Bänder und dergleichen konnten von allen Personen erhalten werden die die jeweiligen Verleihungsbedingungen erfülten.Das heist über einen gewissen Zeitraum, an einen gewissen Ort eingesetzt waren.
Dies galt außer für Soldaten natürlich auch für Zivile Hilfskräfte(Eisenbahner,RotKreuzPersonal,Juristische Personen,Technisches Personal und Hilfswillige)

Ostmed.,Narvikschild,Demjanskschild,Krimschild,Cholmschild,Kubanschild,Loreleischild,Ärmelband"Kurland",Ärmelband"Metz"

Piratte


15.10.04 16:24:56
Direktverweis
Wegen dem Eisernen Kreuz:
Laut Auszeichnungen des Deutschen Reiches:
1813 : Wurde mehrfach an Frauen vergeben
1870 : Keine Verleihung an Frauen
1914 : Wurde es an Krankenschwestern vergeben aber diese Verleihungen sind wieder rückgängig gemacht worden.
1939 : EK I Hanna Reitsch am 5.11.1942
EK II Wurde an viele Krankenschwestern un DRK-Schwestern( auch ausländischen ) und Pilotinen vergeben.

Trapo


15.10.04 16:59:10
Direktverweis
Hallo Hornisse,

Ein Bild vom "Loreleischild":totlach: würde mich ja mal interessieren. Und dann natürlich auch die Verleihungsbedingungen, Verleihungszahlen usw...Smiley mit LoooL-Schildklatschender Smiley

Grüße Traposeilspringender Smiley

Parabellum


15.10.04 17:18:26
Direktverweis
Ist mit "Lorelei-Schild" das "Lorient-Schild" gemeint ?
zurück zur Themenübersicht