Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Fingerring

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

P69126


30.5.05 22:30:38
Direktverweis
Hallo,

kann mir jemand links nennen wo man über die verschiedenen Ringe etwas findet.

Wurde bei der Organisation Todt ein Ring mit Totenkopf verliehen? Der Träger ist verstorben und war in Frankreich stationiert.

Gruß Peter

Mastercloser


17.9.05 19:23:49
Direktverweis
Gepostet von P69126
Hallo,

kann mir jemand links nennen wo man über die verschiedenen Ringe etwas findet.



Kann es auch rechts sein?;)


Wurde bei der Organisation Todt ein Ring mit Totenkopf verliehen? Der Träger ist verstorben und war in Frankreich stationiert.


Nö.
Der echte Totenkopfring wurde nur von Heinrich Himmler persönlich an ausgezeichnete SS-Angehörige verliehen.
Innen war eine Unterschrift von Himmler, das Verleihungsdatum und die Schrift "Meinem treuen xxx". xxx war ausschließlich der Nachname des Ringträgers. Der Ring selbst war aus Sterlingsilber, es gab nur einen Hersteller des Ringes in Deutschland.
Durch das weiche Silber sind verliehene Ringe fast immer stark abgenutzt.
Fast alle heute angebotenen Stücke sind Fälschungen, und davon kommen viele aus Polen.
Allerdings gab es damals die verschiedensten Variationen von Totenkopfringen frei zu kaufen, für wenige Reichsmark beim Juwelier. Viele haben davon ausführlich Gebrauch gemacht.

mfg

Mc
zurück zur Themenübersicht