Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Oblt. Gerhard Voigt

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Laurens


23.7.03 17:46:23
Direktverweis
Guten Tag,
Wer kann mich den Grund erklären, warum Oberleutnant Gerhard Voigt das Ritterkreuz empfing?
Oblt. Voigt hat die Auszeichnung für seine Handlungen nahe Bergues (Dunkirchen) am 25. Juni 1940 empfangen. Er war dann Kommandant von den 2. / Pionier Bataillon 18 von den 18. Infanterie-Division. Sein Name ist auch im Wehrmachtsbericht genannt, aber ich kann das nicht prüfen.
Später ist Oblt. Voigt ein Major geworden. Leider könnte ich nicht mehr Informationen über dieser Person finden, nur das Gerhard Voigt verstorben ist am 9. Juni 1969.
Ich hoffe, daß jemand mir mehr um diese Person oder seine Einheit(-en) erklären kann.
Mit freundlichen Grüßen,
Laurens

Balsi


23.7.03 18:49:56
Direktverweis
Hi Laurens,
soll er anlässlich der RK-Verleihung im Wehrm.-Bericht aufgeführt worden sein? Hab nachgelesen und so auf Anmhieb erstmal nix gefunden..
Literatur:
Infanterie-Regiment 30- Aus der Geschichte eines sclesischen Regiments 1934 - 1945, Goepel, Seöbstverlag des Traditionsverbandes, Hamburg 1979, 366 Seiten, dort steht einiges zum Pi.Btl. 30 drin...

Gast


23.7.03 20:09:29
Direktverweis
Hallo Balsi,
Danke für Ihr schnelle Antwort. Meine Quelle ist das Buch "Die 18. Panzer- und Panzergrenadier-Division 1934-1945, ein Schicksalbericht in Bildern" von Joachim Engelmann (Podzun-Pallas Verlag). Das Buch erwähnt den folgenden Text:
Nennungen im Wehrmachtsbericht 1939 bis 1945
Namens-Nennung:
07.06.1940 Olt. Gerhard Voigt, Pi.Btl.18, für Bergues.
Nichts mehr wird, nur der Text oben, spezifiziert. Ich finde es auch merkwürdig, da ich keine Informationen über Ihn finden kann, seiend ein Major.
Ich danke Ihnen für das Erwähnen des Buch von Infanterie-Regiment 30. Aber enthält es Info auf Pi.Btl. 18 oder auf Pi.Btl. 30? Ist das ein kleine fehler in Deine Antwort?
Mit freundlichen Grüßen,
Laurens

Balsi


23.7.03 20:26:36
Direktverweis
also folgendes steht dazu im Wehrmachtsbericht:
Dem Oberleutnant und Kompanichef eines Pionierbataillons Gerhard Voigt ist es am 02.06. bei der Erstürmung des befestigten Ortes Bergues, südlich Dünkirchen, durch kühnes und entschlossenes Handeln gelungen, mit seinem Stosstrupp ein französisches Bataillon zu überwältigen und gefangenzunehmen.
Das Buch über das IR 30 bezieht sich zu allererst auf dieses Regiment...es war der 18. Doivision unterstellt.. kämopfte daher wohl des öfteren mit dem Pi.Btl. 18 zusammen udn wird daher in dem Buch natürlich erwähnt...
Buchquelle war die Bibliographie von Walter Held..[ Editiert von Administrator Balsi am 23-07-2003 20:27 ]

Laurens


23.7.03 20:44:01
Direktverweis
Ah, es ist jetzt einfacher zu verstehen warum es das Ritterkreuz empfing. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihre Zeit.
Gruß,
Laurens

Balsi


23.7.03 20:53:18
Direktverweis
kein Problem.. aber wir duzen uns hier..;-)))
zurück zur Themenübersicht