Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

9.Armee

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

TÜP


15.3.02 21:48:55
Direktverweis
Kann mir jemand sagen ob Teile der 9.Armee unter Generalleutnant Schuster, am Ende des Krieges durch Thüringen gezogen sind?

Balsi


15.3.02 21:56:48
Direktverweis
also kann das ncht bestätigen, das Schuster OB der 9. Armee war, es sei denn du meinst das diese Teile von ihm befehligt wurden...

TÜP


15.3.02 22:29:24
Direktverweis
Ich zitiere:
>" Die überrollte 9.Armee der Wehrmacht, die Generalleutnant Schuster befehligte, flüchtete nach Oberpörlitz."
Zitat Ende
Kann man das noch irgendwo nachlesen (-prüfen)?

Balsi


15.3.02 22:33:51
Direktverweis

Franz00030


15.3.02 23:01:54
Direktverweis
Die 9.Armee unter General Busse endete bei Halbe Ende April 1945 in der letzten blutigen Kesselschlacht des Krieges. 40.000 bis 60.000 Soldaten fanden den Tod, etwa 100.000 gingen in Gefangenschaft, nur etwa 20.000 bis 40.000 konnten durch den russischen Einschließungsring zur Armee Wenck ausbrechen und ein Teil davon über die Elbe in den Einflußbereich der Westmächte entkommen.
Gruß
Franz

Guenther


16.3.02 01:19:17
Direktverweis
Für Tüp
Tüp, ich habe dir doch mal das mit den Ungarn geschrieben, hier stehts nochmal, vielleicht kennst du den Link ja schon
Gruß

waldi44


16.3.02 13:01:55
Direktverweis
Heeresgruppe Weichsel (ab 24.1.1945)
2. Armee (Febr.-März 1945) Weichsel,Graudenz,Danzig
3. Panzerarmee (Febr.-Mai 1945) Pommern,oder; Vorpommern,Mecklenburg .
9. Armee (Febr.-April 1945) Oder,Festungen Posen,Frankfurt und Küstrin; Rückzug in den Raum südlich Belin (Kessel von Halbe)
11. Armee (Febr.-März 1945) Pommern; im März zur Verfügung der Heeresgruppe Weichsel
21. Armee (Ende April-Anfang Mai 1945) Prignitz,Süd-Mecklenburg
12. Armee (April-Mai 1945) Elbe und Mulde; Vorstoß auf Berlin; Rückzug auf die Elbe bei
Tangermünde
Heeresgruppe A, ab 25.1.1945; Mitte
1. Panzerarmee (Jan.-Mitte Febr.1945) Beskiden, dann (bis Kriegsende) Mährische Senke
4. Panzerarmee (Jan.1945) Weichsel.Brückenkopf Baranow; Rückzug auf Nieder-schlesien; (Febr.1945) Oder; (März-Mai 1945) Lausitzer Neiße,Glogau; Erz-gebirge
9. Armee (Jan.1945), Weichsel,Brückenkopf Warka,Warschau; Rückzug auf die Oder
17. Armee (Jan.-Febr.l945) Stellungskämpfe an der Wisloka zwischen Weichsel und
Karpaten; Rückzug durch Westgalizien auf Ober- und Mittelschlesien;
(Febr. bis Mai 1945) Kämpfe zwischen Neiße und Lauban; Verteidigung von Breslau
1. ungar. Armee (Jan.1945) siehe 1. Panzerarmee
Heeresgruppe Süd, Mai 1945: Ostmark
2. Panzerarmee (Jan.-April 1945) Kämpfe zwischen Plattensee und Drau; Rückzug auf
Kärnten und Steiermark
6. Armee (Jan.-Febr.l945) Kämpfe zwischen Plattensee und Donau; Verteidigung von
Budapest; (März 1945) Panzerschlacht bei Stuhlweißenburg; (April-Mai 45) Rückzug
südlich der Donau auf die Ostalpen
6. Panzerarmee (März 1945) Panzerschlacht bei Stuhlweißenburg; (April-Mai 1945)
Rückzugskämpfe in Nordwestungarn und Niederösterreich,Preßburg,Wien
8. Armee (Jan.-März 1945) Kämpfe am Gran; (April-Mai 1945) Rückzugskämpfe nördlich
der Donau durch Nieder- und Oberösterreich zur Moldau (Budweis)
3. ungar. Armee (Jan.-März 1945) siehe 6. Armee.

Guenther


16.3.02 15:08:43
Direktverweis
Geht es in Thüringen nicht eher um die Heeresgruppe G Stand März 1945 ?? Wenn ich nicht total falsch liege war diese doch in Thüringen unterwegs ????

Balsi


16.3.02 15:12:25
Direktverweis
ich plädiere eher für die HG H

Guenther


16.3.02 15:24:00
Direktverweis
Heeresgruppen
Armeen
Balsi, ich blick da jetzt auch nicht mehr durch,
zb. 17. SS - Götz..., war eindeutig hier ( Franken, Südthüringen ) diese gehörte lt. Gliederung zur HG G
Wenn ich es ins Bundesarchiv schaffe, muß ich mal nachschauen, leider gibt es zur Deiner Variante dort wahrscheinlich keine Bestände, siehe Links
Gruß Guenther

Guenther


16.3.02 15:25:06
Direktverweis
achja, und wer ist Generalltn. Schuster ?? Den kenne ich gar nicht, nie gehört.
G.

TÜP


16.3.02 22:56:22
Direktverweis
@Günther - danke ich kannte diese UFO_Seite.Aber die Quelle?! ;-)
Da alle anderen Namen in diesem erwähnten Zeitzeugenbericht stimmen, dachte ich auch der Generalleutnant Schuster stimmt.
Ich lese hier gerade:
"16.04.1945
Auf deutscher Seite stehen die Dritte Panzerarmee und Neunte Armee der HG Weichsel, die Vierte Panzerarmee und 17.Armee der HG Mitte und in Berlin selbst ein Heer aus Volkssturm und Polizeiverbänden sowie eine Reserve von acht Divisionen - insgesamt eine Million Mann, ..."
Mal abgesehen vom eigentlichen Thema, wir hatten noch acht Divisionen in Reserve stehen ?????? Wieviel Mann sind das ? Und warum hat die Hitler nicht eingesetzt.
(Macht mal bitte einen neuen Thread zu dem Thema auf)

Guenther


17.3.02 00:45:35
Direktverweis
Sollten die Divisionen tatsächlich personell und nicht nur nominell welche gewesen sein sind das bei 8 Div. mehr als 100000 Mann.

~Rainer


17.3.02 01:15:20
Direktverweis
Hallo,
wo sollen denn die damals auf einmal hergekommenn sein?
Gruss
Rainer
zurück zur Themenübersicht