Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Major i.G. Udo Ritgen

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

JanHendrik


17.7.05 22:41:02
Direktverweis
So , Majog i.G. Udo Ritgen war der letzte Verschiffungsoffizier auf Hela , also ein wichtiger Beteiligter an den Evakuierungen 1945 . Er ist ein Cousin des PanzerLehr-Offiziers Helmut Ritgen . Hat jemand was zu Udo Ritgens vorherigen Kriegsverwendungen ?

Hier sein Bericht über seine letzte Tätigkeit :

http://www.bund-der-vertriebenen.de/www.z-g-v.de/doku/archiv/oderneisse1/kapitel-6-1-1-9-9.htm

hier , was ich so bisher zusammenbekommen habe :

Geboren am 22.6.1916 in Ostpreussen
1.8.1939 Ordonnanz-Offizier im InfRgt. 3
1.10.1939 Zugführer im InfRgt. 3
9.10.1939 Kompaniechef 10./IR 3
11.4.1941 Chef der Radfahrkp./IR 3
8.5.1942 Regimentsadjudant IR 3
2.10.1942 Battalionskommandeur "21st Trg Bn" ( Kann mir hier jemand helfen ? Was ist damit gemeint )
15.4.1943 BattalionsKdr. im IR 3
15.10.1943 Führerreserve OKH , kommandiert zur HPA/Ag P 2 ( wieder Hilfe benötigt : was ist hier gemeint )
1.3.1944 kommandiert zum Stab der 26.PzDiv
15.7.1944 zur Kriegsakademie kommandiert
25.1.1945 Ib der 227.ID
30.1.1945 in den Generalstab versetzt
April 1945 beim Umschlagsstab Hela

Wurde am 11.4.1942 als Oberleutnant mit dem Deutschen Kreuz in Gold ausgezeichnet .

Am 1.7.1943 wurde er zum Major befördert .


So , werte Kameraden , Ergänzungen , Erklärungen usw. sind herzlich willkommen !

Jan-Hendrik

bakerman


2.8.05 16:34:42
Direktverweis
Also "HPA/Ag P2" heisst >Heerespersonalamt, Amtsgruppe Personal, 2.Inspektion<. Ritgen war also kurzzeitig hierhin abkommandiert um vermutlich dort in Personalsachbeartung eingeweisen zu werden.
Die andere Angabe sagt mir erstmal nichts.

JanHendrik


2.8.05 17:28:25
Direktverweis
Vielen Dank schon mal !

Jan-Hendrik

Westwall


9.8.05 19:17:01
Direktverweis
Hallo Jan-Hendrik, laut Liste der Generale der Bundeswehr von Biblio ist Udo Ritgen am 22.06.1916 in Danzig geboren?
Zudem wurde ihm noch als Oberleutnant und Chef der 15./IR 3 am 11.04.1942 das Deutsche Kreuz in Gold verliehen, später Eintritt in die Bundeswehr, 25.10.1973 Brigadegeneral, Träger des Bundesverdienstkreuzes I. Klasse, seit 30.09.1975 im Ruhestand.

Grüße ... Westwall

[ Editiert von Westwall am 09.08.05 19:17 ]

JanHendrik


9.8.05 19:26:51
Direktverweis
Kann eigentlich nicht sein , sein Cousin Helmut sprach eindeutig von Ostpreussen !

Aber danke Dir trotzdem !

Jan-Hendrik
zurück zur Themenübersicht