Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Eberhard Fürst von Urach

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

hec801


19.7.05 11:56:32
Direktverweis
Hallo,

bräuchte mal alle Informationen zu ihm! Er war 1942 als Major Kdr. des Reiter-Rgt. "Fürst von Urach"! Das Rgt. kam dann zur 1. Kosaken-Division...

Wo könnte ich ein Bild von ihm finden!?

Gruss und Danke

Hannes

jarek


11.8.05 13:42:59
Direktverweis
Kavallerie Abteilung Fürst von Urach gebildet 11.05.1942, vom 15.08.1942 in Kavallerie Regiment Fürst von Urach umbenannt und 26.08.1942 in Kavallerie Regiment von Jungschulz.
Von 11.05.1942 Major Eberhardt Fürst von Urach Graf von Wartenberg war Regimentsführer und ab 8.06.1942 - Regimentskommandeur.

Stattdessen foto - solches etwas:
http://karlmay.leo.org/kmg/seklit/m-kmg/104/bilder/m104s025.gif

Jarek

Felix S


26.8.05 23:48:49
Direktverweis
Hallo Hannes,

Habe ein Buch der Kameradschaft "Kavallerie-Regiment 18".

Wenn noch Interesse besteht, könnte ich Dir ein Bild des Fürsten von Urach in Klamotten der bösen unsauberen Wehrmacht schicken.:D

[ Editiert von Felix S am 26.08.05 23:49 ]

hec801


18.9.05 22:35:55
Direktverweis
Hallo,

leider mit etwas Verspätung! Ich bin natürlich daran interessiert, dass Du das Buch durchschaust...

Was für ein Foto hatte Jarek da ursprünglich drinnen!?

Gruss und Danke

Hannes

Felix S


19.9.05 09:43:36
Direktverweis
Ich hatte mir den Link von Jarek damals angeschaut. Es war das Gleiche was Du jetzt siehst. ?????

So, hier das Bild der Kameradschaft "KR 18".


[ Editiert von Felix S am 19.09.05 9:47 ]

hec801


19.9.05 14:33:25
Direktverweis
Ja, sehe es!

Danke!!! Lange danach gesucht und nun was gefunden, super!

Da wird sich auch der Balsi freuen...

Gruss und nochmals Danke

Hannes

Felix S


19.9.05 19:55:10
Direktverweis
Wozu braucht ihr denn das Bild? Vielleicht habe ich ja mehr Info. Besitze so einiges von der Kavallerie. Und da meine ich jetzt nicht nur die "Richter" Bücher.

Balsi


19.9.05 21:02:07
Direktverweis
hach herrlich.. wieder einen Schritt weiter...

von Urach war Nachfolger des Kommandeurs der AA 150 (von Bernhardi) der 50. ID.. und da sind Hannes und ich die beiden Vorsitzdenden der Traditionsgmeinschaft. Zur Zeit schwer damit beschäftigt das MiBlatt zusammenzustellen und einen Bildband ...

Felix S


19.9.05 21:39:47
Direktverweis
Hallo Balsi,

Der Band zur 50. ID würde mich auch interessieren. Ab wann wäre es denn zur Verfügung, oder habt ihr erst angefangen mit der Bio?

Zu Kavallerie-Regimenten und Kameradschaften:
Es freut mich sehr, daß es überhaupt diese Kameradschaftsbücher gibt. So erfährt man mehr an Einzelheiten und Aktionen, als man je aus anderen oberflächlichen Schinken erfahren wird. Es sind wirklich interessante und besondere Zeitdokumente. Viele Aktionen werden beschrieben, den andere Einheiten der Wehrmacht und Waffen SS ihr Leben verdanken. Die Kavallerie hat im Zweiten Weltkrieg sehr wichtige, aber leider auch oft anonyme, Arbeit geleistet. Das sollte mal gesagt werden.

Balsi


19.9.05 21:55:56
Direktverweis
Das MiBLatt haben wir jetzt übernommen und werden so 2 - 3 mal im jahr eines herausgeben.. der Bildband ist leider noch in Planung. Dauert halt seine Zeit Bilder zu finden die man auch brauch. Obwohl wir schon echt ne Menge haben. Den 1. Teil unserer Arbeit findest Du ja auf der Seite der 50. ID. So genau wurde die Geschichte bzw. die Stellenbesetzungsliste nebst Biographien noch nirgends aufgeschrieben und selbst unsere alten Kameraden sind immer wieder verblüfft was wir so herausfinden.

hec801


30.9.05 17:21:56
Direktverweis
Hallo,

ich würde mich freuen, wenn wir nun zum Abschluss noch einmal alle Daten zusammentragen könnten, die über ihn bekannt sind:

Fürst Eberhard von Urach Graf von Württemberg
geboren am 24. Januar 1907 in Stuttgart
verstorben am 28. August 1969 in Tutzing

Vor dem Krieg war er beim Kavallerie-Regiment 18

Im Verlauf des Kriegs übernimmt er die (Kosaken-) Kavallerie-Abteilung Fürst von Urach, welche zumindest ab dem 11. Mai 1942 beim Korück 518 am Don eingesetzt ist

Die Abt. wird dann am 15. August 1942 in Kavallerie-Regiment Fürst von Urach umbenannt und am 26. August 1942 wiederum in Kavallerie-Regiment von Jungschultz, welches dann zur 1. Kosaken-Division gehört. Mit dieser Umbennung verlässt von Urach wohl das Regiment

Passt eigentlich auch zu dem Zeitraum seiner Übernahme der AA 150

Mit RDA vom 1. Januar 1942 (376) ist er zum Major befördert worden. Die eigentlich Beförderung könnte allerdings erst in der zweiten Jahreshälfte 1942 erfolgt sein, da sich sein Vorgänger als Kdr. der AA 150 Rittmeister von Bernhardi sich daran erinnern kann, die Abt. an einen Rittmeister von Urach abgegeben zu haben

Von September 1942 bis ins Jahr 1943 hinein war er Kdr. der AA 150 bzw. RadfAbt. 150 der 50. ID

Im Februar 1943 ist er Führer der Divisionsreserve der 50. ID

Später im Februar wird von der 50. ID der Verband "von Urach" gebildet, dessen Führung er wiederum übernimmt

Ich bitte um Berichtigungen dieser Aspekte und natürlich vordergründig um weiteres, wie Vorkriegsdienst, Beförderungen, Auszeichnungen, Dienststellungen im weiteren Verlauf des Kriegs usw.

Gruss und Danke

Hannes

[ Editiert von hec801 am 30.09.05 17:23 ]

JanHendrik


30.9.05 17:33:41
Direktverweis
Wo i grade Kavellerie höre könnt i des beisteuern :



Jan-Hendrik

bani


30.9.05 17:57:57
Direktverweis
@ Jan-Hendrik:

Welche Rangliste ist das?

hec801


30.9.05 18:01:05
Direktverweis
Also dann, hier das erste update:

Fürst Eberhard von Urach Graf von Württemberg
geboren am 24. Januar 1907 in Stuttgart
verstorben am 28. August 1969 in Tutzing

Mit Rangdienstalter vom 1. März 1938 (53) wird er zum Rittmeister befördert

1939 war er Chef der 8. (Radf.)/Kavallerie-Regiment 18


Im Verlauf des Kriegs übernimmt er die (Kosaken-) Kavallerie-Abteilung Fürst von Urach, welche zumindest ab dem 11. Mai 1942 beim Korück 518 am Don eingesetzt ist

Die Abt. wird dann am 15. August 1942 in Kavallerie-Regiment Fürst von Urach umbenannt und am 26. August 1942 wiederum in Kavallerie-Regiment von Jungschultz, welches dann zur 1. Kosaken-Division gehört. Mit dieser Umbennung verlässt von Urach wohl das Regiment

Passt eigentlich auch zu dem Zeitraum seiner Übernahme der AA 150

Mit RDA vom 1. Januar 1942 (376) ist er zum Major befördert worden. Die eigentlich Beförderung könnte allerdings erst in der zweiten Jahreshälfte 1942 erfolgt sein, da sich sein Vorgänger als Kdr. der AA 150 Rittmeister von Bernhardi sich daran erinnern kann, die Abt. an einen Rittmeister von Urach abgegeben zu haben

Von September 1942 bis ins Jahr 1943 hinein war er Kdr. der AA 150 bzw. RadfAbt. 150 der 50. ID

Im Februar 1943 ist er Führer der Divisionsreserve der 50. ID

Später im Februar wird von der 50. ID der Verband "von Urach" gebildet, dessen Führung er wiederum übernimmt

Ich bitte um Berichtigungen dieser Aspekte und natürlich vordergründig um weiteres, wie Vorkriegsdienst, Beförderungen, Auszeichnungen, Dienststellungen im weiteren Verlauf des Kriegs usw.

Gruss und Danke

Hannes

bani


30.9.05 18:31:11
Direktverweis
Die beiden Absätze:

"Die Abt. ..." und "Mit RDA ..." würde ich tauschen.

Schon allein wegen dem angegebenen Datum!
Sieht doch etwas seltsam aus wenn zuerst ein Datum vom August auftaucht UND später das vom Januar ...
Zumal er in der Rangliste ja nun mal mit Datum vom 01.01.42 geführt wird!
Und solange kein anderes Dokument vorliegt, ist das ja die einzige offizielle Info dazu.

hec801


30.9.05 18:36:25
Direktverweis
Ja, bani!

Ich führe doch hier nur mal auf die Schnelle auf, was vorhanden ist! Bei der Bioerstellung nachher kommt das alles ins Reine...

Trotzdem danke und: Recht hast Du natürlich...

Gruss

Hannes

Balsi


30.9.05 19:32:38
Direktverweis
die Dienstalterliste ist vom 03.01.1939.. die hab ich auch...

bani


30.9.05 21:13:38
Direktverweis
Hm, und wie nennt die sich ...

Die einzige Wehrmachtsliste die ich habe, ist die Rangliste von 1944/45.
Ansonsten hab ich "nur" SS und alte preußische.

Balsi


30.9.05 23:04:08
Direktverweis
Das Deutsche Heer 1939
Gliederung, Standorte, Stellenbesetzung und Verzeichnis sämtlicher Offiziere am 03.01.1939

Felix S


1.10.05 09:15:09
Direktverweis
Die exakte und weitere Daten kann ich erst schreiben, wenn ich mein Buch wieder habe.

Aber folgendes hätte ich im Moment noch:

Herbst 1940: Urach Kommandeur der neu aufgestellten Aufklärungsabteilung 94

August/September 1941: Nach der Schlacht um Uman Verfolgung der Russen über den Dnjepr bis zu dessen neuer Verteidigungslinie. Zusammen mit einer Rumänischen Gebirgstruppe in schwere Abwehrschlachten verwickelt.
Dafür erhielt er den Orden: "Stern von Rumänien"

Frühjahr 1943: Als Kommandeur der schnellen Abteilung 505 an die Kanalküste.

hec801


4.10.05 10:11:47
Direktverweis
Super Felix,

das ist Gold wert! Wäre schön, wenn Du noch mehr findest, wenn Du Dein Buch(???) wieder hast!

Gruss und Danke

Hannes

Felix S


4.11.05 14:44:29
Direktverweis
Hallo Hannes,
Das Buch mit der Geschichte des KR 18 von Oberst a.D. Von Rauchhaupt liegt leider noch bei einem Freund. Also noch etwas Geduld.

Was ich Dir im Moment noch bieten kann:

Im Westfeldzug war Urach bei der A.A. 35 als Führer der 2. Schwadron (Radfahrschwadron).

Bei Interesse kann ich Dir den Bericht der Kameradschaft "Mit der A.A. 35 im Westen 25.08.1939 - 01.08.1940" zuschicken.

hec801


4.11.05 15:15:30
Direktverweis
Das mit der AA 35 ist schon in die Biographie eingearbeitet!

Gruss

Hannes

PS: Zum Rest hast Du eine PN...

Felix S


4.11.05 15:24:52
Direktverweis
Das mit der AA 35 ist schon in die Biographie eingearbeitet!


????
Habe in diesem Thread noch nichts davon gelesen.

hec801


4.11.05 15:31:40
Direktverweis
Schau mal hier und dann zur AA 150 und dort auf vU. klicken:

Link

Gruss

Hannes

Felix S


4.11.05 15:36:59
Direktverweis
Ah, sehr schön.Mr. Burns

Du hast ja schon fast alles.:D

hec801


4.11.05 16:50:11
Direktverweis
Fast! nackter Hintern

Es kommen aber immer Einzelinformationen dazu, so dass man wieder neu denkender Smiley muss...

Gruss

Hannes

Felix S


8.11.05 10:11:48
Direktverweis
Hannes,

Gib mir doch mal Deine Email-Adresse per Nmail.

Mit der Email-Funktion des Nexus-Board kann man keine Dateien mitschicken.:(

Gruß.
zurück zur Themenübersicht