Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Heinrich Himmler

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Quintus


20.5.02 01:48:14
Direktverweis
Heinrich Himmler
Himmler, Heinrich (1900-1945), Reichsführer der SS, Chef der Polizei, Reichskommissar für die Festigung des deutschen Volkstums, und einer der Hauptverantwortlichen für den Holocaust.
Heinrich Himmler wurde am 7. Oktober 1900 in München geboren. Dort nahm er 1923 als Mitglied eines rechtsradikalen Wehrverbandes am gescheiterten Hitler-Putsch teil. Im Jahre 1925 trat er in die NSDAP ein, war von 1926 bis 1930 stellvertretender Propagandachef und wurde im Januar 1929 zum „Reichsführer SS" ernannt. Himmler baute die SS zu einer effizienten innerparteilichen Polizeitruppe aus. Seine oberste Maxime bei der Personalauswahl und -führung waren stets seine rassistischen Vorstellungen, die bald den Geist der SS bestimmten. 1933 wurde Himmler Polizeipräsident von München, organisierte die Politische Polizei in Bayern und suchte. Im April 1934 wurde er von Hermann Göring zum stellvertretenden Leiter der preußischen Gestapo ernannt, deren Leiter Reinhard Heydrich wurde.Himmler war maßgeblich an der Ermordung prominenter SA-Mitglieder nach dem so genannten Röhm-Putsch - am 30. Juni/1. Juli 1934 - beteiligt. Im Anschluss daran erreichte er, dass die SS aus der SA herausgelöst und zu einer selbständigen Organisation innerhalb der NSDAPwurde. Die Aufgabe der SS wurde nun u. a. die Organisation und Bewachung der seit 1933 aufgebauten Konzentrationslager. 1936 wurde Himmler Reichsführer SS und Chef der Polizei und konnte nun die beiden Sicherheitsapparate, den staatlichen und den der Partei, zusammenführen. Ein umfassendes Überwachungs- und Terrorsystem wurde somit geschaffen.1939 wurde Himmler „Reichskommissar für die Festigung des deutschen Volkstums" und somit verantwortlich für die „Germanisierung" der eroberten Gebiete im Osten. Dies beinhaltete die Ansiedelung von „Volksdeutschen" in diesen Gebieten und die Umsiedlung der ansässigen, nichtdeutschen Bevölkerung sowie für die Errichtung von Konzentrationslagern in den eroberten Gebieten, sowie den Massenmord an den europäischen Juden. 1943 wurde er von Hitler zum Innenminister und 1944, nach dem gescheiterten Attentat vom 20. Juli, zum Oberbefehlshaber des Ersatzheeres und zum Chef der Heeresrüstung ernannt. In der Schlußphase des 2. Weltkrieges mobilisierte Himmler mit dem Volkssturm noch die letzten Reserven des deutschen Reiches. Als sich die Niederlage deutlich abzeichnete, versuchte er seine Mitschuld am Holocaust herunterzuspielen, indem er gegen Kriegsende Judentransporte ins sichere Ausland umleitete. Am 23. April 1945 nahm er mit den Alliierten Kapitulationsverhandlungen auf, wurde von Hilter jedoch deswegen am 29. April aus der Partei aussgeschlossen und aller Ämter enthoben. Kurz nach seiner Verhaftung durch die Briten beging er am 23. Mai 1945 Selbstmord, um sich seiner Bestrafung bei den Nürnberger Kriesgsverbrecherprozessen zu entziehen.

Quintus


26.6.02 06:33:40
Direktverweis
Ein seltenes und interessantes Foto Heinrich Himmlers in seinem Dienstfahrzeug (auf dem Beifahrersitz) mit den Himmlerschen Kennzeichen SS-1 im Jahre 1941 im Ghetto Lodz:

Quintus


30.6.02 05:44:19
Direktverweis
Hier noch einige interessante Angaben zu Himmlers Dienstwagen (SS-1), wie auf obigen Foto:
Es handelt sich um einen BMW Typ 335; es war der größte Vorkriegs-BMW, ein 5-Sitzer mit 3,5 Liter-90 PS-Motor. Dieser BMW war höheren Dienstgraden und Amtschefs vorbehalten; ausser Himmler fuhren ihn Speer und Manstein. Und nach 1945 schätzten ihn sowjetische Generäle ebenso, wie bundesdeutsche Behördenleiter.

rechtsbeistand


6.1.03 02:12:08
Direktverweis
Hi,
kann jemand darüber Auskunft geben, ob HIMMLER einen Pilotenschein hatte. Er soll angeblich einen Luftsieg errungen haben.

xmen


6.1.03 19:21:23
Direktverweis
Also davon hab ich ja noch nie etwas gehört!Aber zum obrigen ..warum das immer als Feigheit dargestellt wird das sich die ersten des Staates lieber umgebracht haben als vom Feind gedemütigt und gehängt zu werden habe ich noch nie verstanden.Sprechen wir von Römern oder Japanern heisst es immer Ehrenvoll dem Feind entgangen!

Balsi


6.1.03 19:25:12
Direktverweis
ich glaube da wurde was verwechselt.. Heidrich hat einen Luftsieg errungen.. Himmler nicht..

Indy


6.1.03 19:31:23
Direktverweis
Ist net möglich, da Himmler kurzsichtig war.

Gruß Phillip

xmen


6.1.03 19:41:06
Direktverweis
Genau, Heidrich wars`ganz sicher!
zurück zur Themenübersicht