Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Personensuche

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Hank


27.6.02 09:09:35
Direktverweis
Ich habe da mal eine Frage. Gibt es eine Möglichkeit irgendwo Auskunft zu bekommen über Großväter. Wo sie waren, welche Einheiten sie angehörten? Ich weiß eigentlich recht wenig über meine Großväter, nur soviel: Einer war in Stahlingrag(vermutlich 6.Armee), wurde verwundet mit der vorletzten Maschine ausgeflogen, erhielt den Gefrierfleischorden. Mein anderer Großvater war auf der Tirpitz und hatte Glück. Bei dem großen Angriff hatte er zuvor Landgang und es war im verboten worden auf das Schiff zu gehen. Mehr weiß ich nicht. Wo und wie kann ich informationen herbekommen?
Danke Euch für Eure Hilfe.
Gruß Hank

Balsi


27.6.02 09:36:34
Direktverweis
Hi Hank,
interessante Einheiten. In Berlin gibt es eine Deutsche Dienststelle, die alle Unterlagen der Soldaten archiviert hat, findest Du auch im internet unter diesem Namen, WASt. Ein Antrag auf Auskunft über den MILITÄRISCHEN WERDEGANG ist genau das, was Dir helfen wird. Allerdings kostet dies etwas und dauert mind. 6 Monate. Es gibt übrigens auch ein Verein ehemaliger Stalingradkämpfer.
Vielleicht hast Du ja noch mehr Hinweise, so das wior Dir genauer helfen können. Fotos oder Dokumente darüber sind auch sehr hilfreich.

Hank


27.6.02 21:38:19
Direktverweis
Ich kann ´ja mal ein Bild von einem meiner Großväter hier mal posten. Ich habe wirklich nicht viel, um nicht zusagen sogut wie nichts außer ihre Namen.
Gruß Hank

Hank


27.6.02 21:43:40
Direktverweis
Balsi, kannst Du mir bitte mal den Link der Seite geben? Ich möchte mich da gerne mal informieren.
Gruß Hank

Balsi


27.6.02 22:14:57
Direktverweis
WASt
bitte dran denken, beim Antrag "MILITÄRISCHER WERDEGANG" ankreuzen

Hank


28.6.02 07:56:01
Direktverweis
Danke, ich habes gerade ausgefüllt. Mal sehen ob sie mir da weiter helfen können.
Gruß Hank

schuetzewuerger


29.10.02 21:05:52
Direktverweis
Hi Hank! Hast Du schon Infos von der WAST.Ich habe auch interesse etwas über meine Großväter zu erfahren.Was kostet so eine Auskunft und wie lange dauert dies?

Balsi


29.10.02 21:08:09
Direktverweis
also kostet zwischen 15 und 25 Euro... und dauert mindestens 6 Monate... Was hast Du denn schon alles? Vielleicht können wir vorabinfos geben.. und vielleicht gibts ja nen kameradenverband ...

waldi44


29.10.02 21:13:02
Direktverweis
Ach ist doch immer die selbe Sch..FSK...! Solange die Leute leben, denkt man nicht daran und wenn sie nicht mehr irdisch sind, fällt einem ein, was man alles noch wissen wollte!!
Kein Vorwurf, geht mir nicht anders! Heute fällt mir ein, was ich meine Mutter noch hätte fragen können, aber das ist nun ein paar Jahre zu spät und für diese Menschen, gibt es keine Dienstelle wo man nachforschen kann...

Balsi


29.10.02 21:30:20
Direktverweis
ja das ist wirklich immer wieder traurig... hätte heute derart viele Fragen...
einer meiner grossväter wra ja bei der Mussulini-Befreiung dabei...es waren lediglich 80 - 90 Mann die dabei waren... aber warum gerade er? Normaler GeZi-Soldat in der Aufklärungsstaffel...

schuetzewuerger


4.11.02 21:40:58
Direktverweis
Es ist ja nicht immer das alter,was einem davon abhält seinen Opa was zu fragen.Mein einer Opa wollte von dem ganzen Dreck nichts mehr wissen.Der hat nicht mal mehr ein Luftgewehr in die Hand genommenUnd mein anderer Opa hat nur auf Feiern unter"Stoff"von seinen Frankreichstories"Weinfässer angeschossen und druntergelegt",erzählt.Und wenn sie sich ab und an mal gesehen haben haben sie mal gefachsimpelt.Und der 1.Opa hatte bestimmt genug,ist mit einer der letzten Maschinen ausgeflogen worden und die russ. Gefangenschaft muß auch nicht so toll gewesen sein.Sind halt nicht alle Großväter sehr gesprächig,oder!:) ;) :D

Gast


31.12.02 12:05:40
Direktverweis
das kenn ich nur zu gut mein opa weigert sich auch strikt was vom krieg zu erzählen
einmal konnte ich ihn was fragen, als ich im rahmen des geschichts unterrichts was über meine vorfahren rauskriegen sollte
aber das was er erzählt hat hab ich mir kaum merken und verstehen konnte (war erst 11 jahre alt)
ich weiß nur das er am ende den tränen nah war
allerdings wüßte ich schon gerne was über seine militärzeit
das was die wast einem sagen kann ist ja leider nichts im vergleich mit dem was einer der dabei war erzählen kann.
MfG moritz
P.S. kann man bei der Wast auch infos über noch lebende personen einholen?

panzerjaeger


31.12.02 12:22:36
Direktverweis
Ja ich glaube nur über seine einwilligung.Es dauert ca. 4 Monate bist man ein bescheid bekommt.(So lange habe ich gewartet. Nun ist es endlich soweit da di Gebührernrechnung ist schon bezahlt...Bin gespannt wann es einflatert..

OGLongbeach


31.12.02 13:34:35
Direktverweis
Dazu braucht man eine Einwilligungserklärung der Person über die man eine Auskunft erhalten will.
MfG OG Longbeach

gagar


2.1.03 12:03:31
Direktverweis
im Estland ist ein personol Zeichnen mit Namen und number gesucht worden.
wenn jemand Interesse hat, dieses Mann oder ihren Werwandten zu suchen, dann gebe ich ihre Daten von dem Medalion.
Oder kennt jemand Irgendwelche Gesellschfte, die wegzukommenden Leute von II weltkrieg sucht.
Ich warte auf Eure Antworten.

Balsi


2.1.03 12:04:27
Direktverweis
nur her damit.. wir versuchen unser bestes...wird eine erkennungsmarke sein..
zurück zur Themenübersicht