Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Vereinigte Metallwerke Hildesheim?

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Alt+F4


3.1.02 15:50:11
Direktverweis
Hm, das ist zwar nicht besonders miltärisch, doch komm ich mal zur Sache.
Mein Opa war kriegsbehindert und konnte so nicht zur Wehrmacht. Stattdessen arbeitete er bei weiner Firma, die die Abkürzung VDM oder so hatte, das waren die Vereinigte Mettalwerke Hildesheim. Nun hat mir meine Oma erzählt, dass mein Großvater eine lange Zeit während (!) des Krieges in Frankreich war.
Frage:
Was war das für ein Betrieb und was haben die damals in Frankreich gemacht?
Und soweit ich noch weiß, hat mein Opa mit das erste Einziehfahrgestell (an der Me109) konstruiert bzw gebaut. Kann der VDM damit was zu tun haben?
Schonmal im Vorraus Danke ;)

waldi44


3.1.02 17:11:06
Direktverweis
Also erst mal gab es da 2 VDM:
VDM-Halbzeugwerke GmbH, u.a. Nürnberg
VDM-Werke, Hildesheim
beide beschäftigten während des Krieges Zwangsarbeiter.
http://www.labournet.de/diskussion/geschichte/zwa-firmenliste.htm
http://www.arbeiterfotografie.com/galerie/reportage/index-2001-05-21-zwangsarbeiter-text.html

Alt+F4


4.1.02 12:00:35
Direktverweis
Danke Waldi!
Aber da steht nix weiter über den Betrieb und seine Aufgaben... Bzw, was der Betrieb überhaupt gemacht hat.
zurück zur Themenübersicht