Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

wert einer silbermünze von 1732

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

mproper


1.9.03 20:28:37
Direktverweis
habe hier ne anfrage nach wert einer münze ,habe da so gut wie überhaupt keine ahnung und leider im moment auch keinen scanner zur hand werde sie daher so gut es geht beschreiben ,
vorderseite :mann mit längerem haar ,beschr. D. G.FRID:AUGUST:REX: POLONIARUM
rückseite :oben ne krone darunter zwei ovale wappen die sind unten leicht nach außen geneigt ,in einem der wappen sind zwei reiter mit schwert und zwei adler je diagonal gegenüber ,im anderen ovalen wappen sind zwei greif eine länderfahne und ein ja würde sagen ein sonnen.- oder wagenrad ,in der mitte ist ein ganz kleines wappen mit zwei gekreuzten schwertern ,zwischen den ovalen wappen ist ein l darunter querstrich und ne drei ,noch darunter die buchstaben I.G.S. ,rundherum die umlaufende schrift DUX:SAX:I.G.M.A.&W.S.R.I.ARCH&EL:1732
durchmesser 30mm ,stärke 1,7mm ,material würde sagen silber ,die beschriftung kann teilweise unkorrekt wiedergegeben sein da einiges nicht ganz deutlich zu erkennen ist ,hoffe mal das mir einer von euch helfen kann ,bitte schnell helfen

Balsi


1.9.03 21:55:42
Direktverweis
sag dir in den nächsten 2 Tagen was dazu.... dann ist mein Experte da...

Axel43


2.9.03 19:43:48
Direktverweis
Hört sich an wie ein polnischer Thaler, für August dem Starken als König der Polen (Rex Poloniarum) und Herzog von Sachsen (Dux Saxoniae).

mproper


2.9.03 21:06:16
Direktverweis
hört sich bis jetzt doch schon ganz gut an ,bin mal gespannt was dein spezi dann noch rauskriegt

Balsi


3.9.03 16:43:36
Direktverweis
Axel hatte schon recht mit seiner Vermutung.. allerdings handelt es sich wohl nicht um einen Thaler, da von der Grösse nach Aussage meines bekannten dies nicht sein kann. Leider ist sein Fachgebiet eher ab 1800..((( ich geb aber nicht auf..;-)

Axel43


3.9.03 18:08:46
Direktverweis
Das kleine Wappen mit den gekreuzten Schwertern wird wohl Meissen sein. Unten den angegebenen Titeln ist auch S[acrae] I[mperii] R[omanae] Arch [Erz-irgendwas] El[ector, also Kurfürst].
Ja,für einen normalen Thaler ist der Durchmesser etwas knapp, wenn es sich nun hier nicht um eine Münzverschlechterung handelt.

mproper


7.9.03 21:07:17
Direktverweis
was los leute ????? warte gespannt das mir einer sagt was es ist und was wert

Axel43


7.9.03 22:51:02
Direktverweis
Ich erinnere mich schwach daran, daß das "Erz" für Erzkämmerer des Heiligen Römischen Reiches steht.
Ansonsten ist dies eher eine Frage für die Numismatiker.

Balsi


8.9.03 09:13:49
Direktverweis
wie ist die Erhaltung MProper???

mproper


12.9.03 20:51:25
Direktverweis
wieso tut das was zur sache ?????? ,zustand geht noch ,würde so sagen 2minus bis 3plus ,aber wohl kein bodenfund falls du das gemeint hast

mproper


12.9.03 21:02:22
Direktverweis
vielleicht hab ich hier was gefunden ,oben schrieb ich doch in der mitte stehen die buchstaben I.G.S. ,könnten das nicht die kürzel von MM johann georg schomberg 1716-1734 DRESDEN sein ,kommt von der zeit ja hin nur hier in meinem buch steht IGS also ohne punkte ,in buch sind leider nur die herstellerkürzel/symbole (münzzeichen)drin ,aber vielleicht hilft das ja euch irgendwie weiter

Balsi


13.9.03 00:38:53
Direktverweis
naja der Erhalt der Münze ist für die Bestimmung entscheidend... Stempelglanz.. oder sowas... stempelglanz ist ohne Gebrauchsspuren sozusagen nagelneu.. ist am teuersten.. bis runter halt zu weiss ich nicht..;-)))

Axel43


13.9.03 18:06:32
Direktverweis
Ein drittel Thaler ?

mproper


14.9.03 21:16:44
Direktverweis
ja das ist mir schon klar ,ich hab ja selbst auch ein münzenkatalog der geht aber erst 1871 los und ich weiß wie das funktioniert mit stempelglanz und sehr schön und wie das alles heißt ,aber ich wollte doch bloß wissen was das für einer ist und wie der wert in einem katalog angeben ist ,dann könnt ihr ja immer noch preis plus den geforderten zustand schreiben

Axel43


15.9.03 04:30:05
Direktverweis
...oder 1/3 Gulden ?
zurück zur Themenübersicht