Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Denk- / Ehrenmäler

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Felix S


18.8.05 10:19:46
Direktverweis
Hallo,

Brauche mal wieder euere Expertise. Dank im Voraus!

Das Tannenberg-Ehrenmal wurde Januar 1945 beim Rückzug der deutschen Truppen auf Befehl Hitlers gesprengt, um es vor Schändung durch die Rote Armee zu bewahren.

Weiß jemand was aus den Trümmern des Ehrenmals geworden ist? Wie sieht es denn heutzutage aus?

[ Editiert von Felix S am 18.08.05 10:27 ]

JanHendrik


18.8.05 10:37:52
Direktverweis

Felix S


18.8.05 10:45:02
Direktverweis
Danke Jan-Hendrik,

weinender Smiley
Ich sehe leider nur 2 Bilder.


Handelt es sich in diesem Bild auch um Tannenberg? Kenne es nur ohne Säule. Falls es nicht Tannenberg ist, was denn wohl?

JanHendrik


18.8.05 10:53:23
Direktverweis

Felix S


18.8.05 11:04:10
Direktverweis
Ne, Du hast Recht.

Funktionieren bei Dir alle Tannenberg-Bilder auf der Ostpreußen-Seite? Sehe nur Bild 3 und Bild 8.

JanHendrik


18.8.05 11:05:30
Direktverweis
Jupp , alle 8 ...

Jan-Hendrik

Felix S


18.8.05 11:09:36
Direktverweis
Sch****, Was könnte denn los sein?

Könntest Du bitte mal die Bilder 1, 2 und 4 hier einstellen?Smiley mit Danke-Schild

JanHendrik


18.8.05 11:15:56
Direktverweis






Voila ...

Jan-Hendrik

Felix S


18.8.05 11:33:10
Direktverweis
Hmm, wirklich schade was mit dem Ehrenmal passiert ist.

Muß da sofort denken an das was letztens mit dem Marienfels-Denkmal gemacht worden ist. weinender Smiley



Hauptmann Fuchs


18.8.05 11:40:30
Direktverweis
Solche Schmierereien auf einem Denkmal für die gefallenen "Rotarmisten" in Mitteldeutschland und der Staatsschutz würde Tag- und Nacht rotieren.
Eine Schande!

AK 74 ZF


18.8.05 12:45:55
Direktverweis
Tja, da gilt leider zweierlei Maß.

Walter23


18.8.05 14:13:12
Direktverweis
Wenn man sich den "Text" der Schmiererei mal auf der Zunge zergehen lässt...

Was für Helden haben ihr Leben aufs Spiel gesetzt, um diese Niederschrift aufzubringen... am Kopf kratzender Smiley

Hauptmann Fuchs


18.8.05 14:16:12
Direktverweis
Kann man das der heutigen Deutschen Jugend übelnehmen?
Ich habe in der eigenen Familie erlebt, dass schon im Kindergarten Schuldgefühle bezüglich der eigenen Geschichte anerzogen wurden.
Schau Dir mal eine Fibel eines Grundschülers an - und Du fragst Dich nix mehr!

Felix S


19.8.05 09:06:57
Direktverweis
Hat denn keiner Ahnung was und wo das ist?am Kopf kratzender Smiley

JanHendrik


19.8.05 09:21:00
Direktverweis
Könnt evtl. auf dem Annaberg in Schlesien sein . Aber leider hab ich davon keinerlei Vergleichsphoto ...

Jan-Hendrik

Felix S


19.8.05 09:39:52
Direktverweis
Danke Jan-Hendrik,

Schlesien könnte es sein, aber leider nicht Annaberg.



[ Editiert von Felix S am 19.08.05 9:44 ]

waldi44


19.8.05 11:04:49
Direktverweis
Ich sehe auch nur zwei Bilder von dem Link obenSmiley mit Hammer auf dem Kopf!
Hm, hätte man das Denkmal nicht verteidigen können? Dann hätte sich das mit der Sprengung erledigtSmiley mit verdrehten Augen.

Was diese Schmierereien anbelangt, so hatten wir schon vielfache Diskussionen darüber und ich finde, sie sind ein Spiegelbild derer, die sie machen!
Das trifft für die einen ebenso zu wie für die anderen.

Felix S


19.8.05 11:18:59
Direktverweis
Quote Waldi: Hm, hätte man das Denkmal nicht verteidigen können?

Da hätte es genau so ausgesehen und man hätte noch zahlreiche Verluste auf beiden Seiten gehabt.

waldi44


19.8.05 12:55:23
Direktverweis
War auch eher ironisch gemeint:D!
zurück zur Themenübersicht