Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Besoldung eines Soldaten

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

STP


25.8.02 19:22:14
Direktverweis
Kann mir jemand folgende Fragen beantworten:
Was hat 1943 ein Obergefreiter der Luftwaffe, verheiratet, ein Kind, 1940 freiwillig gemeldet, 38 Jahre alt, als Sold erhalten ?
Wurde für Angehörige von Sicherungsdivisionen im rückwärtigen Heeresgebiet auch die Frontzulage gewährt ?
Hatte ein Soldat grundsätzlich Anspruch auf freie Verpflegung und freie Unterkunft ?
Wie oft pro jahr konnte ein Soldat eine Freifahrt bei der Deutschen Reichsbahn in Anspruch nehmen ?
Vielen Dank im voraus
MfG STP

panzerjaeger


25.8.02 19:55:37
Direktverweis
Bei besoldung schau mal...
www.lexikonderwehrmacht.de

STP


26.8.02 14:18:48
Direktverweis
Hallo Panzerjäger,
ich habe nachgeschaut und leider nicht den Posten Obergefreiter gefunden (fehlt zwischen Gefreiter und Uffz./Stabsgefreiter). Kann mir ja nicht irgendeine Summe aussuchen, die besoldungsmäßig einfach dazwischenpaßt.
Mein weiteren Fragen bleiben also auch unbeantwortet, Hins. Freifahrt (Anzahl pro jahr, etc.).
Gruß STP
zurück zur Themenübersicht