Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Durchbruch im Kessel von Falaise!

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

TiKi111


30.5.03 11:45:30
Direktverweis
In Otto Weidinger´s Divisions-Chronik der "Das Reich" Division beschreibt er wie er im Kessel von Falaise einen Pantherkommandanten mittels seiner Pistole dazu bewegt, das er Shermans der 1.Polnischen Panzerdivision angreift!!!
Der Pantherkommandant schoss 5 Shermans ab, die in den Kessel hineinschossen, sowie eine Anzahl von Karetten!
Somit hatte er großen Anteil daran den Kessel von Falaise zu öffnen!
Wer weiß genaueres über diesen Pantherkommandanten??
Anderer Sourcen behaupten, dass die Tiger der s.SS-Pz.Abt.101 diesen Erfolg vom Öffnen des Kessels für sich beanspruchen!
Ich weiß ebenfalls noch, dass noch 2 Sturmgeschütze der Div.Reich im Raum waren, sowie ein paar PzIV!!
Wo fand genau der Durchbruch statt??

Würde mich über Antworten diesbezüglich sehr freuen!!!!
mfg
TiKi[ Editiert am: 30-05-2003 11:48 ]

Siebi


1.6.03 19:18:11
Direktverweis
An der öffnung des Kessels hat auch die 10. SS Panzerdivision Frundsberg anteil, empfehle die Bücher
von Willi Tieke Im Feuersturm letzter Kriegsjahre und von
Ewald Klapdor Invasion 1944 - Die EntscheidungLaola-Smileys

Balsi


1.6.03 19:20:04
Direktverweis
Sag mal Siebi habe hier grad nen Niederländer der ne Seite zur grebbe-linie ins Netz gestellt hat.. Heinz Harmel hat dort angeblich früher auch gekämpft (1940).. gibts dazu Aufzeichnungen?

Siebi


10.6.03 10:42:58
Direktverweis
damals war er beim Regiment Deutschland oder noch beim III.
Batt. Germania, müßte darüber in der Chronik vom Regiment
Deutschland zu finden seinLaola-Smileys

TiKi111


10.6.03 12:01:12
Direktverweis
Hallo Siebi,
danke für die Infos!!!!!
Leider liegt mir die Chronik vom Regiment Deutschland nicht zu Grunde!!!!
Falls Du mir weiterhelfen könntest,
in Bezug auf eine Kopie würde ich mich freuen,
wenn Du mich per mail TiKi111@gmx.de
kontaktieren könntest!!!!!

Vielen Dank
mfg
TiKi
zurück zur Themenübersicht