Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Generaloberst

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Gast


16.11.03 12:56:31
Direktverweis
Hallo, es gab doch auch den Dienstgrad eines Generaloberst in der SS, wie zum Beispiel der SS-Oberstgruppenführer und Generaloberst der Waffen-SS Sepp Dietrich.
Meine Frage: Wie viele Personen hatten bis Kriegsende diesen höchsten Rang nach Himmler erreicht ?
Bekannt sind mir: Sepp Dietrich, Paul Hausser und Karl Wolff.

Westwall


16.11.03 13:21:43
Direktverweis
Hallo, es gab nur 4 SS-Oberst-Gruppenführer ( so die richtige Schreibweise – wahrscheinlich damit es nicht eine Verwechslung mit dem SS-Obergruppenführer gibt ), Kurt Daluege wurde am 20.04.1942 SS-Oberst-Gruppenführer und Generaloberst der Polizei, 1943 Franz Xaver Schwarz SS-Oberst-Gruppenführer ( Allgemeine-SS ), sowie Sepp Dietrich am 20.04.1944 und Paul Hausser am 01.08.1944, beide bei der Waffen-SS.
Karl Wolff behauptete zwar nach dem Krieg, Hitler habe ihn bei ihrem letzten Zusammentreffen am 18.04.1945 mit Wirkung vom 20.04.1945 zum SS-Oberst-Gruppenführer und Generaloberst der Waffen-SS befördert, jedoch gibt es dafür keinerlei Belege, nichts außer Wolffs Aussage die wahrscheinlich eher seinem Wunschdenken entsprach.
zurück zur Themenübersicht