Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Die Tiger der Totenköpfe

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Gast


16.1.04 16:26:34
Direktverweis
Im Januar 1943 erhielt das Panzerregiment der 3. SS-Panzergrenadierdivision „Totenkopf“ eine Kompanie „Tiger“ Panzer. Wurden diese „Tiger“ später einer schweren SS-Panzerabteilung zugeteilt oder hatte der „Totenkopf“ bis zum Ende des WK II „Tiger“?

Verlorene Siege


16.1.04 22:14:43
Direktverweis
Hallo
14. OKt 42:
Aufstellung des Rgt.Stab und der II.Abt. mit 2 le.Kp. und einer m. Kp. für die SS-Div."Totenkopf".
Aufstellung der s.Pz.Kp. für das SS-Pz.Rgt.3 am 15.Nov.42
Sollstärke 9 Pz.Kpfw.VI.Eingetroffen Feb. 43 an der Front.
Befehl zur Umgliederung in 2 Abt. mit je 2 m.Kp. und einer le. Kp. 1.Mai 43
MFG

FritzR


17.1.04 15:48:59
Direktverweis
Anders als die schweren Kompanien der SS-Pz-Regimenter 1 und 2, die ihre schweren Kompanien an die sSSPzAbt abzugeben hatten (bzw. sie eigentlich schon von dort bekommen hatten) behielt das SS-Panzerregimet 3 ihre schwere Abteilung bis zum Ende.
Nach einer Einsatzbereitschaftsmeldung schwanke die Stärke von max 23 Tigern I im Oktober 43 (Übernahme der Tiger der schweren Kompanie SS-PzRegt 1 und Ersatzlieferungen) über 0 am 15. April 1944, danach wieder 9 bis 11 Tiger I und am 15. April 1945 3 Tiger I.

Gast


17.1.04 19:20:22
Direktverweis
Besten Dank Fritz! Woher stammen deine Informationen?

Verlorene Siege


17.1.04 19:49:36
Direktverweis
Hallo

Kann ich mir schwer vorstellen FritzR,da aus meinen Informationen,die ich oben erwähnt habe,der Befehl zur Umgliederung in m. und le. Kp. im Mai 43 erfolgte,somit dürften eigentlich dem SS-Pz.Rgt. 3 ab Mai keine Tiger mehr unterstanden haben.
Meine Infos sind aus Jentz`s Panzertruppe.
Lasse mich da aber gerne eines besseren Belehren.
MFG
[ Editiert von Verlorene Siege am: 17.01.2004 19:50 ]

FritzR


17.1.04 21:29:31
Direktverweis
@Verlorene Siege:
Na Klasse, meine Informationen sind aus Jentz "Tiger I und II".
Auf Seite 77 ist dort die von mir angeführte Meldung der Einsatzbereitschaft vom 2. März 43 bis 15. April 45.
Und auf Seite 29 sind alle an die Truppe ausgelieferten Tiger I in den Jahren 44 und 45. Und da ist für die s.Kp./SS-Pz.Rgt.3 einmal 10 Tiger I im Mai 1944 und 5 im Juli 1944 angegeben.
Ich weiß nicht, welches Buch Jentz früher geschrieben hat, aber da er sich in der Regel immer auf nachweisbare Quellen beruft, glaube ich ihm diese Zahlen schon. Was meinst Du?
Ach so, zeitlich fällt die von dir genannte Umgliederung mit der Umgliederung der schweren Panzerkompanien der SS-Pz.Rgter. nach K.St.N. 1179e. Eine schwere Panzerkompanie bestand dann nur noch aus Tiger I und nicht mehr gemischt aus Tiger und Pz III. Die entsprechenden Tiger wurden den Kompanien im April/Mai zugewiesen.[ Editiert von FritzR am: 18.01.2004 0:34 ]

Verlorene Siege


18.1.04 17:11:24
Direktverweis
Hallo

Ja ich kann leider nicht sagen,was stimmt und was nicht.
Leider besitzte ich über Panzerregimenter nur das Buch von Jentz,werde mir aber jetzt mal umfassendere Werke zu dem Thema anschaffen.
Ich würde sagen,dass deine Infos wahrscheinlich besser sind,da er sich in deinem Buch ja nur mit Tiger-Panzer auseinandersetzt.
MFG

Gast


19.1.04 10:31:35
Direktverweis
@ Verlorene Siege
Bis Mai 1943 kann schon mal nicht sein, da der „Totenkopf“ bei der Operation Zitadelle (Juli 1943) zumindest noch eigene Tiger im Einsatz hatte.
Vergleich Soldaten des Todes von Charles W. Sydnor, Die 3. SS-Division „Totenkopf“ 1933-1945
Ich halte die Information die Fritz gegebne hat für richtig.

Verlorene Siege


20.1.04 20:53:47
Direktverweis
Hallo

Ja habe das gleiche Buch zu Hause aber war und bin zu Faul dort nachzuschauen,dass liegt daran das diesem Buch jegliche Truppengliederung fehlt,eine der wenigen Schwachpunkte des Buches.
MFg
PS:Wie ich "oben" schon geschrieben habe,halte ich die Zahlen von FritzR auch für glaubwürdiger.
zurück zur Themenübersicht