Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

SS-Brigadeführer Gustav Krukenberg

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Wilddieb


22.8.04 15:06:47
Direktverweis
Ich suche eine Biographie oder den Lebenslauf von SS-Brigadeführer Dr. jur. Gustav Krukenberg.

Wer kann mir weiterhelfen?

Westwall


5.9.04 16:54:36
Direktverweis
GUSTAV KRUKENBERG

Geb. 08.03.1888 in Bonn ( Vater Prof. Dr. med. Georg Krukenberg )
Kadettenschule/Berufsoffizier
1909 Leutnant
1914 Oberleutnant im Lehr-Regiment der Feldartillerie-Schießschule
1918 als Hauptmann des Generalkommando 58 entlassen

Studiert Rechts- und Staatswissenschaft und schließt seine Studien mit der Promotion zum Dr. jur. ab.
1926 bis 1931 hauptamtlicher Delegierter beim deutsch-französischen Studienkomitee in Paris.
1933 Reichsrundfunkkommissar

1936 Eintritt in die SS ( 6. SS-Standarte in Berlin )
SS-Nr. 116 685 NSDAP-Nr. 1 067 635
1936 SS-Untersturmführer
1938 SS-Obersturmführer
1939 SS-Hauptsturmführer
1940 SS-Sturmbannführer
1942 SS-Obersturmbannführer

1943 Reserve-Führer der Waffen-SS beim
SS-Panzergrenadier- Ausbildungs- und Ersatz-Bataillons 1
Mit Überspringen des Dienstgrades eines Standartenführers wird Krukenberg am 09.05.1943 zum SS-Oberführer der Reserve der Waffen-SS befördert.
1943/44 SS-Führungshauptamt Berlin
Januar 1944 Chef des Stabes des V. SS-Gebirgs-Korps
Juni 1944 Befehlshaber der Waffen-SS Ostland mit Sitz in Riga
September 1944 Inspekteur der französischen SS-Verbände
23.09.1944 SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS
1945 Endkampf in Berlin, Kommandeur der Französischen Legion Jeanne d´Arc.
Seit 1945 als vermisst gemeldet, andere Quellen sprechen auch von russischer Gefangennahme, angeblich Verurteilt und verbleib ungewiss?

Grüße .... Westwall

Wilddieb


6.9.04 09:08:48
Direktverweis
Vielen Dank Westwall!

AnDie


2.3.05 16:45:43
Direktverweis
Die recht ausführliche Biographie Krukenberg wird demnächst (März/April) in "Die Generale der Waffen-SS und der Polizei" Band 2 beim Biblio Verlag erscheinen.

AnDie

Niwre


2.3.05 16:54:45
Direktverweis
Das uebliche "Biblio"-demnaechst oder haben sie Dir das zugesichert? seilspringender Smiley

AnDie


2.3.05 22:27:59
Direktverweis
Gepostet von Niwre
Das uebliche "Biblio"-demnaechst oder haben sie Dir das zugesichert? seilspringender Smiley


Leider hast Du Recht, es ist das "übliche demnächst". Ich selbst bin einer der Autoren des Buches und der Verlag hatte mir mehrfach zugesichert, dass das Buch im Februar erscheinen soll. Nun habe ich gerade eben (vor 1 Stunde) erfahren, dass gerade erst damit begonnen wurde, das Manuskript in die richtige Druckfassung zu bringen. Das Erscheinen wird sich also voraussichtlich noch bis Mai hinziehen. Das Gute daran: Wahrscheinlich, so hoffe ich, können wir noch einige wichtige Ergänzungen nachtragen, die erst nach Redaktionsschluss ermittelt werden konnte. So hat jedes Ding zwei Seiten.

AnDie

Balsi


2.3.05 23:10:55
Direktverweis
Huii.. gibst Du uns dann das genaue Datum an? Dann können wir hier auch mal die Trommel werben lassen..)))
zurück zur Themenübersicht