Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Anschläge bei Österreichangliederung

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Petronelli


6.10.04 09:20:47
Direktverweis
Hallo Miteinander,
gestern las ich, dass Otto Skorzeny, von sich reden machte, als er beim Einmarsch Deutscher Truppen in Österreich einen Anschlag vereiteln konnte!
Weiß einer mehr zu diesen Anschlägen und wer hat die geplant bzw. wollte sie verüben?
Las das zum ersten Mal! Dachte immer die waren sich so ziemlich einig!
Oder war es nur wieder so ein Skorzeny'sche Vordrängelei wie bei der Aktion auf dem Grand Sasso?
Gruß
peter

Dracula


6.10.04 10:22:14
Direktverweis
Hallo Peter,

Weiß nicht ob du das hier meinst, aber Skorzeny hatte einen Beitrag geliefert am Verhindern eines Blutbads während des Anschlußes.

Er wurde von Seyss-Inquart, zur Zeit frischer Bundeskanzler, beauftragt diverse bewaffnete österreichische Nazi Milizen, die die Residenz des Bundespräsidenten Wilhelm Miklas stürmen wollten, abzufangen.

Skorzeny kam noch gerade zur rechten Zeit um zu verhindern, daß es zum Kampf zwischen den Milizen und den österreichischen Palastwachen kam.

Man behauptet also, daß er ein Blutbad verhindert hat, und sogar das Leben des dam. Bundespräsidenten gerettet hat.

Gruß,

Rick.

Petronelli


6.10.04 14:05:47
Direktverweis
Hi dracula,
Ja ich denke das ist es! Aber dann hat er ja eigentlich gegen eine Nazi-Tat gehandelt, obwohl er später der große SS-Kommando-Truppen-Spezialist wurde!
Seltsame Dinge gabs damals!
Gruß und Danke!
Peter

Tobias


6.10.04 18:45:40
Direktverweis
Das hätte ein wohl zu schlechtes Bild in der Öffentlichkeit gegeben, wenn bei dieser Geschichte, Repräsentanten von Österreich öffentlich getötet worden wären. Da ist es egal ob Österreich mit dem Nationalsozialismus sympathisierte oder nicht.
Röhm & Co. waren wohl auch überzeugte NSler, Gnade gab es für sie deswegen nicht. Genauso wie die SA Hitler nicht ins Konzept gepasst hat, genauso hat ihm wohl dieser Anschlag nicht ins Konzept gepasst.

Hier trifft wohl das Sprichwort, weniger ist mehr zu.

Achja, hast du es aus dem Buch von Skorzeny oder aus einem anderen?

[ Editiert von Tobias am: 06.10.2004 18:47 ]

Petronelli


7.10.04 07:01:59
Direktverweis
Es war so ein Pillepalle-Buch aus dem Kaufhaus, ging eigentlich über geheime Waffensysteme und Spezialeinheiten, aber sehr rudimentär. Da wurde eben auch ein wenig der Skorzeny beleuchtet!
Gruß
Peter
zurück zur Themenübersicht