Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Ring der SS-WIKING

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Wilddieb


1.12.04 13:36:59
Direktverweis
Gab es diesen Ring wirklich für Angehörige der 5. SS-Panzerdivision "WIKING"?


BendlerBlock


1.12.04 20:11:15
Direktverweis
Wo hast du den denn gefunden. Ist wohl Militariaweb.com, die verkaufen solchen Plunder, hoffe du hast dich nicht abzocken lassen?!

Smiley mit dagegen-Schild

Hoover


1.12.04 20:41:25
Direktverweis
Diese Ringe wurden in Beltring auf der War&Peace Show eifrig verkauft. Auf Originalität würde ich nicht tippen...

Wilddieb


1.12.04 21:25:04
Direktverweis
Original ist der oben abgebildete Ring mit Sicherheit nicht - er ist als Replika ausgezeichnet. Doch als Vorlage für ein Replika muß es ein Original gegeben haben... Oder nicht?

[ Editiert von Wilddieb am 01.12.04 21:26 ]

BendlerBlock


1.12.04 23:13:57
Direktverweis
Sicherlich gibt es ein Original! Nur weiß ich im Moment nicht ob das Original dazu auch ein RIng der "Wiking". Viele Einheiten der W-SS hatten Divisionsringe. Ich müsste mal recherchieren, ob der Ring der "Wiking" in etwa deinem Bild entspricht.

Laola-Smileys

Wilddieb


2.12.04 08:44:05
Direktverweis
@BendlerBlock

Das wäre super von dir! Von welchen SS-Divisionen gab es denn noch Ringe? Hast du oder jemand anders evtl. Bilder von diesen Ringen und könnte sie ins Netz stellen?

Welche Voraussetzungen mussten denn erfüllt sein, um in den Besitz eines solchen Ringes zu kommen? Kann mir nicht vorstellen, dass die bloße Zugehörigkeit zur entsprechenden SS-Division ausreichend war.

BendlerBlock


2.12.04 11:32:11
Direktverweis
@Wilddieb

Habe leider noch nichts über einen Ring der "Wiking" gefunden. Bin mir mittlerweile aber sicher, dass es einen solchen gab, habe Bilder von mehreren verschiedenen Ringen (Irminsulring, Waffen-SS-Ring, Totenkopf-Ring/Ehrenring, Ring der Totenkopfverbände (frühe und späte Version), LAH-Siegesring, Ring der Charlemagne, Germania-Ring, Leibstandartering, SS-Siegesring). Die meisten waren interne Divisionsringe, die es in Offiziers- und Mannschaftsversionen gab (hierbei lag der Unterschied nur im Edelmetallanteil (Silber)). Sie wurden meistens für besondere Verdienste vergeben. Der SS-Siegesring ging meist an Generäle oder RK-Träger. Der Ehrenring wurde von Himmler persönlich und nur von ihm verliehen, als Belohnung für besondere Dienste. Die Bilder schick' ich dir, brauche dazu deine E-Mail-Adresse. Schick' sie am besten als nMail an mich!

Laola-Smileys

Wilddieb


20.12.04 15:00:43
Direktverweis
Hier der Ring des SS-Regiments "Nordland" der SS-Division "Wiking".



Wilddieb


20.12.04 15:11:43
Direktverweis


Hoth


20.12.04 18:43:08
Direktverweis
Waren das dann jeweils Unikate einzelner Soldaten oder wurden diese oder ähnliche Ringe an die Einheitsangehörigen quasi in Massen als Einheitsrepliken verteilt? Wie kann man sich das vorstellen? Ich kann mir jedenfalls nicht so recht vorstellen, daß das Hunderte mit solchen Ringen rumgerannt sind!?

Wilddieb


21.12.04 08:42:28
Direktverweis
@Hoth

Hat BendlerBlock oben bereits erläutert: Sie wurden meistens für besondere Verdienste vergeben.

Hoth


21.12.04 11:45:01
Direktverweis
Gepostet von Wilddieb
@Hoth

Hat BendlerBlock oben bereits erläutert: Sie wurden meistens für besondere Verdienste vergeben.


Oha, alles klar, hatte ich übersehen, thx!;)
zurück zur Themenübersicht