Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

SS-Panzerdivision = SS-Angehöriger?

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

kondensmilch1000


7.12.04 12:45:50
Direktverweis
hi

mein opa war meines wissens in der 27.ss-panzerdivision, die unter anderem auch in charkow war. er war funker in einem panzer.

meine oma behauptet immer, diese einheit hätte nicht zur ss gehört bzw er hätte nicht der ss angehört. kann das sein?

ich frage, weil der name (ss-panzerdivision) ja etwas anderes impliziert.

meine opa ist schon länger verstorben - ich kann ihn also nicht mehr befragen.

danke

Balsi


7.12.04 12:50:39
Direktverweis
also die 27. SS-Division war keine Panzerdivision, sondern die 27. SS-Freiwilligen-Grenadier-Division Langemarck (flämische Nr. 1). Sie wurde erst im August 1944 aufgestellt und da kämpften keine dt. Truppen mehr im Raum Charkov..Da muss also ein fehler vorliegen.. in Charkov kämpften die 1. und 2. und 3. SS-Panzerdivision.

kondensmilch1000


7.12.04 13:00:46
Direktverweis
oh. dann muss ich mich nochmal schlau machen....
sorry

Balsi


7.12.04 13:06:20
Direktverweis
nicht im geringsten schlimm..))).. so beschäftigt man sich wenigstens mit der 27.,-)))

kondensmilch1000


7.12.04 13:10:47
Direktverweis
;)

also ich glaube, dass es die 23. panzerdivision war und doch nicht die 27. - dann würde auch charkow passen...
aber da mache ich mich lieber nochmal schlau....

wobei bei der 23. dann kein zusammenhang mit der SS da wäre!? wobei meine oma meinte, dass mein opa in einer ss-panzerdivison gewesen sei...?!

wobei ganz interessant wäre: gab es eigentlich "reine" panzereinheiten von der ss oder eher nur diese ss-"panzer-infanterie"? (bin laie, kenne mich mit fachbegriffen nicht aus)

Balsi


7.12.04 13:44:10
Direktverweis
also die gab es sowohla ls auch... anfangs waren die Stamm-Waffen-SS-Einheiten Infanteriedivsionen/regimenter teils motorisiert. Dann wurden daraus Panzer-Grenadier-Divisionen und dann wiederum SS-Panzerdivisionen.. wobei es wohl nur 5 reine SS-Panzerdivisionen gab. Der Rest war eher motorisiert bzw. paarhufig..)))

Wilddieb


8.12.04 08:49:06
Direktverweis
Es gab insgesamt 7 SS-Panzerdivisionen, welche die schlagkräftigsten deutschgeführten Verbände darstellten:

1. SS-Panzerdivision "Leibstandarte SS Adolf Hitler"
2. SS-Panzerdivision "Das Reich"
3. SS-Panzerdivision "Totenkopf"
5. SS-Panzerdivision "Wiking"
9. SS-Panzerdivision "Hohenstaufen"
10. SS-Panzerdivision "Frundsberg"
12. SS-Panzerdivision "Hitlerjugend"

Balsi


8.12.04 09:35:50
Direktverweis
huch.. na siehste.. an die anderen hab ich noch garnicht gedacht... sorry... die kommen natürlich noch hinzu....

~Rainer


8.12.04 23:10:40
Direktverweis
Hallo Kondensmilch,
Deine Oma verwechselt wohl was mit schwarzen Uniformen.
Gruss
Rainer

T34


11.12.04 15:29:09
Direktverweis
Gepostet von kondensmilch1000
meine oma behauptet immer, diese einheit hätte nicht zur ss gehört bzw er hätte nicht der ss angehört. kann das sein?
***ja, das stimmt.

Hoth


11.12.04 21:00:48
Direktverweis
Genau, Oma hat immer Recht!;)

kondensmilch1000


9.1.05 23:50:32
Direktverweis
also, ich habe mich erkundigt. es war die 23.panzerdivision. ich schätze, dass das dann wohl nichts mit der ss zu tun hatte...

waldi44


10.1.05 00:11:55
Direktverweis
Die schwarze Uniform und der Totenkopf auf den Kragenspiegeln kosteten so manchen Panzermann das Leben, weil man sie für SS Leute hielt!

kondensmilch1000


10.1.05 00:27:12
Direktverweis
aaaaaah. danke. jetzt klärt sich das auf

warum hatte die herren von der panzertruppe denn den totenkopf am kragen? gabs dafür einen grund? *neugierig*

waldi44


10.1.05 01:00:45
Direktverweis
Nehme mal an, weil die Herren von der Kavallerie auch einen hatten und die Panzer eigentlich die Fortführung der Kavallerie mit anderen Mitteln war!
Naja, das ist MEINE AuslegungSmiley mit verdrehten Augen!

kondensmilch1000


10.1.05 01:02:50
Direktverweis
ich dachte immer, dass der "totenkopf" ein prestige- und PR :)-objekt der ss gewesen sei...

waldi44


10.1.05 01:05:29
Direktverweis
Den Totenkopf gab es schon lange VOR der SS und dem 3. Reich!
Schau mal hier:Totenkopf

oder gib mal bei der Suchfunktion "Totenkopf" ein (ohne "")!

Balsi


10.1.05 09:09:57
Direktverweis
nee also Waldi liegt da schon ganz richtig.. es gab sogar Heereseinheiten mit dem Totenkopf - Kavallerie-Regiment5 "Mackensen" bspw.

der Totenkopf stammte von der Kavallerie.. richtig.. wenn man sich Malereien von damals anschaut so erkennt man bspw. bei den Husaren Totenköpfe in den Helmen.. die Panzer waren ja quasi die Schnelle Truppe der Armee.. genauso wie die Kavallerie früher.. die Traditionen der Panzertruppe stammen aus der Kavallerie

zur 23. PD.. hab ich gerade ne Seite gemacht:http://www.balsi.de/Weltkrieg/Einheiten/Panzerdivisionen/23-PD-Startseite.htm

und hier im unteren teol genaueres zum Totenkopf: http://www.balsi.de/Uniformen/Waffen-SS/uniformss.htm

logo


11.1.05 16:05:14
Direktverweis
Der Totenkopf war meines Wissens zum ersten Mal bei den Ziehten Husaren von Friedrich dem Großen als Abzeichen verwendet worden.
Auch die Freikorps nach dem ersten Weltkrieg verwendeten aus Traditionserhaltung die Bezeichnung.
logo
zurück zur Themenübersicht