Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

SS Btl zbV Kochanowa

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

TomL


23.2.05 15:23:23
Direktverweis
Hallo allerseits,

von der WASt habe ich die Auskunft erhalten, dass mein Großvater lt. Meldung vom Juli 43 in o.g. Verband als Unterscharführer tätig war. Kann mir vielleicht jemand sagen, um welche Art von Einheit es sich dabei gehandelt hat (Aufgabenstellung, Einsätze ...)?

Weitere Einheiten waren das SS AusbRgt Prag und nach den Unterlagen des BDC (Erbgesundheitszeugnisse wegen Heirat) das Kommandoamt der Waffen-SS. Den Westfeldzug hat er bei der leichten Artillerie erlebt.

Vielen Dank im voraus
Thomas

Balsi


23.2.05 15:53:31
Direktverweis
hmm.. also ehrlich gesagt hab ich davon noch nie was gehört.. kannst Du mir viell. den Bescheid von der WASt mal scannen?

TomL


23.2.05 17:42:46
Direktverweis
Ich habe jetzt mal auszugsweise den Part mit den Truppenteilen gescannt:



Gibt aber leider auch nicht mehr her als ich vorhin schon geschrieben habe.

Gruß aus Berlin
Thomas


Edit: Der Schreibfehler beim Dienstgrad ist mir gerade eben zum ersten Mal aufgefallen.

[ Editiert von TomL am 23.02.05 17:43 ]

Westwall


23.2.05 19:17:08
Direktverweis
Kochanowa könnte nur als Standort für die 8. Kompanie zu dieser Zeit stehen?
Jedenfalls gab es das Bataillon der Waffen-SS z. b. V., es wurde im Sommer 1941 unter einem Sturmbannführer Dern aufgestellt, hatte zuerst nur 3. Kompanien;

1.Kp. b. Höh.SS-u. Pol.Führer Russland „Nord“
2.Kp. b. Höh.SS-u. Pol.Führer Russland „Mitte“
3.Kp. b. Höh.SS-u. Pol.Führer Russland „Süd“

Das SS-Btl. wurde aber später noch auf weitere Kompanien aufgestockt, ihr eigentlicher Aufgabenbereich waren Begleit- und Wachdienste der jeweiligen SS-Stäbe höherer SS-Führer der Allgemeinen-SS.

Grüße .... Westwall

Balsi


23.2.05 19:24:56
Direktverweis
es emtstand aus dem SS-Sonderkommando Künsberg.. laut Tessin.. dazuz hab ich ein Buch... das hat unter anderem Kunstwerke geraubt in Russland.. ich glaube für Ribbentrob

TomL


23.2.05 19:38:48
Direktverweis
Na, das ist ja schon mal was. Vielen Dank an euch. Die Aufgabenbeschreibung von Westwall (Begleitdienste für höhere SS-Führer) sagt mir aber mehr zu als Balsis "Diebstahlkommando" ;-) Na ja, es ist wie es ist.

Gruß aus Berlin
Thomas

Edit: Kochonowa als Standortangabe habe ich mir auch gedacht

[ Editiert von TomL am 23.02.05 19:40 ]

Balsi


23.2.05 19:46:44
Direktverweis
hier noch was: Ostuf (not Stubaf) dr Normann Foerster since August, 1941 served in 4-th Comp. of a Battl. of W-SS for special purpose at the Ministry for Foreign Affairs. The commander of a Battl. was Stubaf. Kuensberg. The Battl. was engaged in confiscation of cultural values on an occupied territory of Soviet Union. At the end of October, 1942 Foerster was taken in captivity.

Fond - Bataillon der Waffen-SS z.b.V.:

[SS Bataillon z.b.V. Karton 3, 17 August 1941 - 19 January 1943] Documents tracing the activities of Company 1 ("Rosenow"), Bataillon der Waffen-SS z.b.V. during service with Einsatzkommando 1a in the Baltic and Belorussian region, 1941 - 1942. Anti-partisan campaigns. Most of the images are extremely dark and difficult to read. The Yad Vashem Archives staff have retyped a report dated 27 May 1942 regarding actions around Minsk

[ Editiert von Administrator Balsi am 23.02.05 19:48 ]

jarek


11.8.05 10:32:52
Direktverweis
Kochanowa - recte Kochanowka das ist dorf in Truppenübungsplatz Heidelager (Debica). Vermutlich hier stehen SS-Btl. Bartelt von Prag.
Jarek
zurück zur Themenübersicht