Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

SS-Stabswache Berlin

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Illuminatus


16.3.05 12:18:04
Direktverweis
Hallo Leute,

brauche etwas Hilfe bei meiner Suche. Ich suche die Namen aller Mitglieder (glaube 118; Dietrich + 117) der SS-Stabswache Berlin. Bin für jede Hilfe dankbar.

schwarzermai


16.3.05 12:24:06
Direktverweis
Seite 26 "Zwölf Jahre 1. Kompanie Leibstandarte SS Adolf Hitler" - dort steht die Namensliste (nicht vollständig)
- lässt sich schlecht einscannen - evtl. hat jemand eine Digitalcamera zu Hause und kann Dir ein Foto machen..

Balsi


16.3.05 12:30:02
Direktverweis
hmm.. dann wollen wir mal:

laut Lehmann (Leibstandarte waren es 117)

Sepp Dietrich
Stubaf Otto Reich
Stuf Kohlroser
Stuf Jagla
Bodo Gelzenleuchter
Willi Herzberger
Gildisch
Franz Körber ??
Adolf Dirr ??
Erich Kempka ??
Truppführer Mohnke
Truppführer Witt
Truppführer Schmidl
Shcarf von Reitzenstein
Scharf Scheide

Dracula


16.3.05 12:34:02
Direktverweis
Hallo Illuminatus/Illuminatus,

Und hier ist die vollständige Liste. Kann es leider nicht kontrollieren.

http://www.geocities.com/~orion47/SS-POLIZEI/SS-StabswacheRoster.htm

Balsi


16.3.05 12:35:13
Direktverweis
oder so.. )))

Illuminatus


16.3.05 12:42:07
Direktverweis
Danke für den Link Dracula. Jetzt habe ich mal eine Grundlage für meine Recherche.

Balsi


16.3.05 12:45:16
Direktverweis
was suchste denn genau? Viell. kann ich helfen.

Illuminatus


16.3.05 12:51:41
Direktverweis
Für den Anfang will ich mir ein kleines Archiv über alle Mitglieder der Stabswache aufbauen. Mit allg. Angaben wie Name, Geburtsdatum, Geburtsort, Eintritt in die SS, Auszeichnungen, Beförderungen bis Kriegsende, Dienststellungen, Verbleib, besonderen Ereignissen in der Dienstzeit, usw.

Illuminatus


16.3.05 14:04:37
Direktverweis
Gepostet von Balsi
hmm.. dann wollen wir mal:

laut Lehmann (Leibstandarte waren es 117)

Sepp Dietrich
Stubaf Otto Reich
Stuf Kohlroser
Stuf Jagla
Bodo Gelzenleuchter
Willi Herzberger
Gildisch
Franz Körber ??
Adolf Dirr ??
Erich Kempka ??
Truppführer Mohnke
Truppführer Witt
Truppführer Schmidl
Shcarf von Reitzenstein
Scharf Scheide


Nach dem Vergleich mit der Liste aus dem Netz sind die rot gekennzeichneten Namen dort nicht vorhanden, was mich vor die Frage stellt welche Liste die richtigere ist. Vielleicht könnte wirklich einer, Seite 26 "Zwölf Jahre 1. Kompanie Leibstandarte SS Adolf Hitler" mal mit 'ner Digi-Cam ablichten und hier reinstellen bzw. mir schicken.

Illuminatus


16.3.05 18:31:50
Direktverweis
Nachdem mir von Spaehtruppler, Danke nochmal, die Liste aus dem Buch zur Verfügung gestellt wurde, habe ich sie mit der Liste aus dem Netz verglichen. Neben einigen unterschiedlichen Vornamen und anderen Schreibweisen (ist aber normal), gibt es den gravierenden Unterschied von 30 Namen. Muss ich wohl zweigleisig operieren. Weiss jemand ob es noch andere Quellen gibt, die man anzapfen könnte um eine Namensliste zu erhalten.

@ Schwarzer Mai oder Spaehtruppler

Wer hat das "Zwölf Jahre 1. Kompanie Leibstandarte SS Adolf Hitler" geschrieben?

@ Balsi

Woher stammt die Liste mit den 15 Namen, die du gepostet hast?

SPAEHTRUPPLER


16.3.05 18:45:46
Direktverweis
"Zwölf Jahre 1. Kompanie Leibstandarte SS Adolf Hitler"
Das Buch ist bei DVG erschienen.
Es stehen noch weitere Namen drin die im Juli und August zur 1.Kompanie gekommen sind.

Die Liste von Balsi ist aus "Die Leibstandarte" Band 1

Andreas

[ Editiert von SPAEHTRUPPLER am 16.03.05 18:49 ]

Illuminatus


16.3.05 18:47:35
Direktverweis
Gepostet von SPAEHTRUPPLER
"Zwölf Jahre 1. Kompanie Leibstandarte SS Adolf Hitler"
Das Buch ist bei DVG erschienen.
Es stehen noch weitere Namen drin die im Juli und August zur 1.Kompanie gekommen sind.

Andreas


Und wie lautet der Name des Autors/Verfassers?

Westwall


16.3.05 18:49:32
Direktverweis
Gepostet von SPAEHTRUPPLER
"Zwölf Jahre 1. Kompanie Leibstandarte SS Adolf Hitler"
Das Buch ist bei DVG erschienen.
Es stehen noch weitere Namen drin die im Juli und August zur 1.Kompanie gekommen sind.

Die Liste von Balsi ist aus "Die Leibstandarte" Band 1

Andreas

[ Editiert von SPAEHTRUPPLER am 16.03.05 18:49 ]


Sehr richtig, nur gab’s im Juli und August die SS-Stabswache Berlin nicht mehr unter dieser Bezeichnung, sondern wurde damals schon SS-Sonderkommando Jüterbog genannt und hatte schon Bataillonsstärke.

SPAEHTRUPPLER


16.3.05 18:53:28
Direktverweis
Autor:Ein Buch der Kameradschaft
Zusammengestellt und bearbeitet von Hans Quassowski
ISBN: 3-920722-11-6
Preis 45,50 Euro

oder bei Ebay:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=43788&item=4531831202&rd=1

Andreas

Illuminatus


16.3.05 18:55:10
Direktverweis
Smiley mit Danke-Schild

bani


16.3.05 22:02:41
Direktverweis
Auf jeden Fall ein SEEEEEHR interessantes Buch!
Kann ich Dir jederzeit empfehlen.
Wenn Du es zu einem guten Preis bekommen solltest - sofort zuschlagen.

Wenn nicht, dann etwas später zuschlagen ...
( hm, klingt irgendwie komisch? na egal ... )

War mein erster Band aus der "großen schwarzen LAH-Reihe".
Und die sind eigentlich ALLE zu empfehlen!
Da fällt mir gerade ein - ich sollte endlich mal den Sepp Dietrich lesen ...Smiley mit Erleuchtung

Auf alle Fälle sind aus den "ersten 117" eine ganze Reihe bekannter Kommandeure hervorgegangen - und das bis zur Divisionsebene.
HAb mir mal irgendwann die Liste aus dem Buch vorgenommen und daran markiert, wer was geworden ist ...
Wenn ich jetzt noch wüßte, wo ich die habe ...

Illuminatus


16.3.05 22:14:13
Direktverweis
Stimmt. 1 Brillantenträger, 3 x Schwerterträger, 8 x Ritterkreuzträger.

Von diesen 117 sind 3 Divisions-, 8 Regiments- und 15 Bataillons- bzw. Abteilungskommandeur geworden.

Das Schicksal dieser 26 "bekannteren" Soldaten sind vielen, auch mir, geläufig. Aber die 91 anderen sind weitgehend "unbekannt" und um die geht es mir hauptsächlich.

bani


16.3.05 22:36:48
Direktverweis
Ähm, vielleicht liegt es ja wirklich daran, daß ich die Liste 'ne Weile nicht gesehen habe - aber WER von diesen 117 soll denn die Brillanten bekommen haben???

Illuminatus


16.3.05 22:42:35
Direktverweis
Schon mal was von Sepp Dietrich gehört?

bani


16.3.05 22:47:17
Direktverweis
Ich dachte, es geht Dir um die 117 Mann die als erste ausgebildet wurden!?
Das waren die Rekruten.
SS-Gruf. Dietrich war der Kommandeur der Einheit!

Von daher würde ich den logischerweise NICHT mit dazu zählen.
Ebenso wie Otto Reich oder Martin Kohlroser.

Illuminatus


16.3.05 22:58:48
Direktverweis
Gepostet von Illuminatus
Hallo Leute,

brauche etwas Hilfe bei meiner Suche. Ich suche die Namen aller Mitglieder (glaube 118; Dietrich + 117) der SS-Stabswache Berlin. Bin für jede Hilfe dankbar.


Hier nochmal meine 1.Anfrage zum Thema. Ich rede von der Stabswache als ganzes und da gehört Dietrich als Kommandeur wohl dazu. Von Rekruten habe ich gar nichts geschrieben. Ob es jetzt 117, 118, 119 oder doch nur 116 waren weiss ich jetzt nicht genau. Mir liegen 2 Listen vor auf der einen sind es 117 mit Dietrich, Kohlroser und Reich, auf der anderen 113 ohne Dietrich, Kohlroser und Reich und in irgendeiner Schwarte habe ich mal 118 insgesamt gelesen. Haarspalterei!

Aber wenn es besser zu verstehen ist, editiere ich alle meine Beiträge indem ich die Zahl 117/118 durch SS-Stabswache Berlin ersetze.

bani


16.3.05 23:13:54
Direktverweis
Hm, da hab ich wohl etwas übersehen.
Na gut - überzeugt!

Die Zahl, oder besser der Begriff "die ersten 117" hat sich einfach so festgesetzt.
Da ist es relativ egal, wieviel es wirklich waren - die Rede ist IMMER von 117.

Und von Rekruten brauchst Du nicht zu reden - das waren sie einfach.
Sie waren zur Ausbildung in der Kaserne Friesenstraße - und ausgebildet werden nun mal Rekruten.
Aber das hat ja mit der eigentlichen Sache eh nichts zu tun, also vergessen wir das wieder.

Tobias


22.3.05 19:58:13
Direktverweis
Die Ursache, daß es viele "Unbekannte" im ersten Jahrgang gab ist wohl der, daß, soweit ich mich richtig erinnere, es nur eine 2jährige Verpflichtung gab. Die 4jährige Verpflichtung für den Mannschaftsstand kam ja erst 1935(?)! Deswegen waren viele der ersten Stabswache zu Kriegsbeginn in ganz anderen Einheiten eingesetzt, wiel sie 1935 ja wieder entlassen werden konnte, wenn sie es so wollten.
zurück zur Themenübersicht