Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

suche nach der Waffen SS vergangenheit meines ....

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Max99


19.3.05 20:29:25
Direktverweis
Vieleicht kann mir jemand helfen ich bin auf der suche nach der Waffen SS vergangenheit meines Vaters , er ist Fahrer eines Panzer gewesen P4 oder T4 ? ich kann mich noch schwach erinnern an seine Erzählungen ,das Panzerantriebsrad wurde in Ungarn glaube ich zerstört , welche Panzerdivisionen der Waffen SS waren dort ? er ist vom Jahrgang 26 gewesen ist mit 17 Jahren in den Krieg gegangen , auf den Fotos die mir geblieben sind kann ich nur erkennen das es eine Schwarze Uniform gewesen ist , und an den Buchstaben A den er im Oberarm hatte ( bis zu seinem Tod)was ich noch weiss er ist 48/49 aus der Gefangenschaft aus Calais Frankreich wieder gekommen . es wäre sehr nett wenn mir jemand weiter helfen könnte .

Balsi


19.3.05 20:34:56
Direktverweis
hast Du ein Foto was Du uns zusenden kannst? In Ungarn waren einige SS-Panzerdivisionen...

Max99


19.3.05 20:51:58
Direktverweis
ich werde die Fotos mal raus suchen und sende sie zu , meine Frage zu dem Panzer war es ein T4 oder P4 ? gibts es nirgendwo mehr Verzeichnisse von Waffen SS Angehörigen , was ich noch weiss kurz vor seinem Tod hat er Post bekommen von Veteranen die sich Süddeutschen Raum getroffen haben .
Wenn ich noch wüsste wer die waren würde es mir vielleicht auch weiterhelfen.
Was mich noch interessieren würde gibt es Gürtelschnallen der Waffen SS zukaufen ? Andenkenhalber

SPAEHTRUPPLER


19.3.05 21:15:32
Direktverweis
Koppelschlösser gibt es zu kaufen,sind aber nicht ganz billig,siehe hier:

https://www.weitze.net/

Andreas

Guderian


19.3.05 21:58:25
Direktverweis
Dein Vater sprach wahrscheinlich von einem Panzerkampfwagen IV.

T4 sagt mit überhaupt nichts.

Siebi


20.3.05 12:20:30
Direktverweis
Zwecks Kameradensuche kannst Du Dich an den Muninverlag
wenden ,Redaktion " Der Freiwillige " - kostenlos - dort
kannst Du eine Suchanzeige aufgeben, der Freiwillige wird von den meisten alten Kameraden gelesen.
Für den Kampfraum Ungarn sprächen die LAH - Wiking -
Hohenstaufen -
Laola-Smileys

Siebi


20.3.05 12:22:43
Direktverweis
Telefonnummer der Redaktion des Freiwilligen lautet
06588-988050 oder muninverlag@t-online.de
Laola-Smileys
zurück zur Themenübersicht