Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Frage

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Balsi


2.12.02 21:36:27
Direktverweis
wenn ihr euch diese Links anschaut seht ihr Bilder...
http://www.packrat-toyz.com/images/nytt/nyttt%20ss%20s.jpg
http://www.einsatzgruppenarchives.com/heydrich_1.html
was haben die gemeinsam??






richtig nur ein Schulterstück oder Schulrterschnur.. was hat das zu bedueten???

Quintus


3.12.02 07:07:03
Direktverweis
Ich würde mal bescheiden meinen, der Mund beider abgebildeter Personen und der Augenbereich sehen sehr ähnlich aus. Demnach könnte es vielleicht ein früheres Foto von Heydrich sein???

ralph


3.12.02 13:59:06
Direktverweis
FALSCH ! ich denke balsi meint die komische schulterklappe auf der rechten schulter der beiden uniformen ! STIMMTS ?

ralph


3.12.02 14:05:27
Direktverweis
dieses buch würde uns weiterhelfen :

Balsi


3.12.02 14:17:03
Direktverweis
der Ralph.. er hats.. genau das meinte ich...

waldi44


3.12.02 15:20:38
Direktverweis
Naja, irgendwo mussten die ja ihre Schnüre fest machen ;)!

ralph


4.12.02 15:00:34
Direktverweis
:D das wäre ja zuuuuu einfach

Gast


11.4.03 20:33:35
Direktverweis
Hallo Balsi
Ich weiss,mein Beitrag kommt sehr spät,und ist bestimmt schon Schnee von Gestern,aber ich hau einfach mal in die Tasten ;)
....Auf dem Kopf saß eine schwarze Tellermütze mit schwarzem Sturmriemen und silbernem Totenkopf.Es folgte ein schwarzer Dienstrock,darunter ein Braunhemd mit schwarzen Lederknöpfen und schwarzem Binder,über dem Rock ein schwarzer Schulterriemen.Den Abschluß bildeten schwarze Stiefelhosen,die in schwarzen Marschstiefeln steckten........
....Ein Winkel in Aluminiumstickerei verriet am rechten Oberarm den 'alten Kämpfer',eine Raute mit den Buchstaben 'SD' wies den Besitzer als Mitglied des gerüchteumwitterten Sicherheitsdienstes aus.Die Schulterstücke entblößten feinste Abstufungen.Dienstgrade bis zum Hauptsturmführer (Hauptmann) trugen Achselstücke mit sechsfach nebeneinandergelegter Aluminiumschnur,Führer bis zum Standartenführer (Oberst) zierte eine dreifach geflochtene,ab Oberführer (Oberst) trug man eine dreifach doppelt-geflochtene Schnur.Auf den Kragenspiegeln setzte sich die Hierarchie noch verästelter fort: Höhere Chargen führten die Signen ihres Ranges auf beiden Kragenspiegeln,und zwar der Standartenführer je ein Eichenblatt,der Oberführer zwei Eichenblätter,der Brigadeführer (Generalmajor) zwei Eichenblätter und einen Stern,der Gruppenführer (Generalleutnant) drei Eichenblätter,der Obergruppenführer (General) drei Eichenblätter und einen Stern und schliesslich der Reichsführer einen Eichenkranz mit drei Eichenblättern.....
Quelle : Heinz Höhne - Der Orden unter dem Totenkopf .. Die Geschichte der SS ISBN 3-89350-549-0 S.128
Anmerkung : Die Angaben in Klammern sind von mir hinzugefügt und verwenden den Dienstgradvergleich ebenda S.150
Mehr hab ich leider nicht zum Thema gefunden und spekuliere jetzt mal,dass diese Fotos entweder die Ausgehuniform darstellen,bzw. das Erscheinungsbild vor dem Krieg.Wobei mit Sicherheit immer Unterschiede zwischen der Uniform zu 'öffentlichen' Anlässen und der 'Arbeitsuniform' - sprich Kampfausbildung,Dienst in der Kaserne,etc. - bestanden haben (müssen) !
Vielleicht habe ich ja etwas helfen können,falls das alles schon 'verjährt' ist,hab ich eben Pech gehabt ;) ;)
MfG
Micha

Degrelle


7.9.03 20:15:58
Direktverweis
Das mit einer Schulterklappe bei der allgemeinen SS ist doch ganz normal?
Nur die Waffen SS trug 2 Schulterklappen.
Was soll denn daran sonst noch komisch sein an dem Bild?
Gruß [ Editiert am: 07-09-2003 20:17 ]
zurück zur Themenübersicht