Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Schlacht bei Bjelgorod

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Caliban


30.12.01 15:39:21
Direktverweis
Mein Großvater meinte das 1943 bei Bjelgorod eine letzte große Offensive der Deutschen stattgefunden. Ist dies bestandteil der Kursk-offensive?
Er erzählte nämlcih alles so als wäre es eben diese, mit nur geringen geländegewinnen und dem verbluten der Angriffe in den russischen Stellungen.
Wer kann mir also sagen wo dieses Bjelgorod liegt?
Oder gleich eine Karte anhängen auf der es zu sehen ist :

Caliban


30.12.01 15:42:19
Direktverweis
Die Offensive bei Kursk ist vielleciht besser unt er dem Namen "Unternehmen Zitadelle" bekannt.

Guenther


30.12.01 15:57:17
Direktverweis
Hi,
Bjelgorod liegt zwischen Kursk und Charkow, ( grob gesehen)
am Donez. Karte hab ich leider nicht, ist aber in jedem
Europa Autoatlas zu sehen.
War Bestandteil des Unternehmens Zitadelle.
im August 1943 ging Bjelgorod verloren ( Armeeabteilung Kempf)
Gruß G.

Balsi


30.12.01 16:07:30
Direktverweis
schau mal hier...
http://www3.calle.com/info.cgi?lat=50.6133&long=36.5872&name=Belgorod&cty=Russia&alt=577

Caliban


30.12.01 16:38:14
Direktverweis
Vielen Dank, das war prompt. Mein Opa gehörte zur Heeresgruppe Süd, deswegen ewar er wohl auf Belogrod fixiert.
Ist es eigentlich in einer facharbeit üblich den deutschen namen von Damals für einen Ort zu nehmen (Bjelgorod, oder neu :Belogrod) ??
Und eine Neue Frage habe ich:
Die Winter der 40er Jahre waren ja bekanntermaßen alle extrem kalt.
Wo finde ich dafür einen nachweis?

Guenther


30.12.01 16:48:33
Direktverweis
Hi,
was für einen Nachweis? Wie ist das gemeint?
Frag doch mal ein paar alte Landser die sagens dir.
Ich würde die " Militärtopographischen Angaben "
heranziehen. Diese beinhalten Oberflächenformen, Bodenarten, Klima usw.
Liegen mit einiger Sicherheit im Militärarchiv Freiburg.

Herausgeber: Generalstab des Heeres
Abteilung für Kriegskarten und
Vermessungswesen.
Gruß

Caliban


30.12.01 17:49:25
Direktverweis
Ich dachtre an ein Diagramm indem die durchschnittliche temperatur der Monate ermittelt wird. Ich ahbe so eines mal gesehen, weiß aber nicht mehr wo.

ralph


13.2.02 19:37:47
Direktverweis
in welcher division oder regiment war dein opa, denn meiner war auch da unten

panzerjaeger


11.3.02 11:30:00
Direktverweis
Die Temperatur war bis zu -40 grad.Deswegen gibts den sogennanten "Gefrierfleisch" orden.

Balsi


11.3.02 11:36:43
Direktverweis
gabs denn denn nicht nur für die Winterschlacht im Osten 1941/42 ??.. steht doch hinten drauf oder??

panzerjaeger


12.3.02 18:24:00
Direktverweis
Stimmt da hatten die Einheiten leider keine richtigen Wintersachen ...desswegen der Gefrierfleischorden...
War wohl mein versehen....:D :D
zurück zur Themenübersicht