Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Ungarn 1944-1945

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Buck


5.4.04 11:12:55
Direktverweis
Hallo!

Wer von Euch hat gute Buchtips usw.zu den Vorkommnissen zwischen dem 23.09.1944 und dem 04.04.1945 in Ungarn?Wo verlief z.B. im einzelnen die Hauptkampflinie bei dem Vormarsch der sowjetischen Einheiten?

Danke! Buck

Kampffeldforscher


8.4.04 18:23:37
Direktverweis
Hallo Buck,

ich merke, dass Du gerne etwas in Ungarn suchen möchtest. Für soche Gefühle sollte man aber nicht nur Interesse sonder auch Entschlossenheit zeigen. Wenn Du gerne die Frontverläufe efahren möchtest, dann steckt immer etwas da hinter. Ich denke, dass alle einen kleinen Schatzsucherinstinkt haben, doch diese Ebene ist sehr gefährlich ! Als gute Forscher muss man eine Hürde überspringen , die Trennung von Schatzsuche und Reliktensammel. Die wahre Freude findet man nicht in der Suche nach Gerätschaften, sonder in der Recherche.
Wenn Du gerne etwas über die Kampfhandlungen in Ungarn erfahren möchtest, dann gehe auf www.kampffeldforschung.de .
..und wenn Du gerne mitmachen möchtest ,findest Du mein e-mail Adresse dort !

Gruß
Zoltán

Buck


10.4.04 18:56:54
Direktverweis
Hallo!
Nein,Du hast meine Anfrage wohl falsch verstanden!Ich suche nicht nach "Schätzen" und auch nicht nach Kriegsrelikten-denn das kann solche Auswirkungen wie erst vor ein paar Tagen in Österreich,mit Todesopfer hervorrufen!

Ich möchte nicht selber in Ungarn suchen,ich brauche nur die Karten, auf denen der genaue HKL-Verlauf eingezeichnet ist, als die Kampflinie in Ungarn immer weiter in Richtung Westen verschoben worden ist.Vielleicht kannst Du mir damit helfen? Ich würde mich sehr freuen.

Gruß,Buck

Kampffeldforscher


10.4.04 19:19:23
Direktverweis
Hallo,

die Karten sind 1:250 000.
Als JPEG könnte ich Dir einige senden.
Du kannst deine E-mailadresse zu mir schicken.
weimper@t-online.de

Du findest weitere Infos im Buch:
Georg Maier- Drama zwischen Budapest und Wien
(günstig bei der Landesbücherei/Fernleihe)
oder
J.Paul Puntigam- Vom Plattensee bis zur Mur.
oder
Hans Kessel - Panzerschlachten in der Puszta

aber als Basislektüre würde ich von
Peter Gosztony- Der Kampf um Budapest 1944/45
empfehlen. Dieses Buch von 1964 ist immer noch käuflich bei der Ungarisches Institut München. (Lagerbestand mit Flecken für ca.15-20Euro !!!)Also lohnt sich !!!!!
Dieses Buch hat ca. 80 Seiten und war Gosztonyis Doktorarbeit.

Gruß
Zoltán
zurück zur Themenübersicht