Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Luftkrieg ab ´44

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

tiger88


15.2.05 17:19:59
Direktverweis
hi,

noch ein paar ergänzende Fragen zur Diskussion um die Bombardierung von Dresden 1945. Wieso bauten die westl. Alliierten ihre Bomberstaffeln nach dem Erreichen der Luftheit über das deutsche Reichsgebiet mit B17 und Lancastern weiter aus, anstatt mit kleineren Jabos die deutschen Rüstungsanlagen etc.zielgenauer anzugreifen? Die Jagdflugzeige dieser Zeit konnten diese Bombersraffeln begleiten, daher denke ich, dass die Jabos um diese Zeit die selbe Reichweite gehabt hätten, oder?

Gruß

André

Hoth


15.2.05 19:42:19
Direktverweis
Ganz einfach, weil Jabos im Verhältnis zu schweren Bombern weniger Waffenwirkung(insb. Bombenlast) besitzen und wie Du richtig sagst, eher für Punktziele oder zur unmittelbaren Gefechtsfeldabschirmung usw. eingesetzt wurden/werden, also im taktischen Bereich. Anders im sog. strategischen Bombenkrieg, in dem es vorrangig um die Bekämpfung von zivil. und wirschftl. Flächenzielen weit im gegn. Hinterland ging. Und für diese Aufgabe sind natürlich schwere Bomber mit großer Reichweite und hoher Bombentraglast vorgesehen.

Insofern eine ganz einfache und in der Natur der Sache liegende Aufteilung von unterschiedlichen Aufgaben für unterschiedliche Flugzeutypen.

[ Editiert von Hoth am 15.02.05 19:46 ]

Walter23


15.2.05 23:36:10
Direktverweis
Ich will nur etwas anfügen.

Die Westalliierten hatten neben strategischen Bombern, wie B17 und Lancaster, auch taktische Bomber wie beispielsweise B-26 (?) Marauder usw...

Die erwähnten JaBo hatten wie schon erwähnt eine zu geringe Bomenzuladung, um richten "Rumms" zu machen => Deshalb gabs eben die taktischen Bomber...

Merlin61


16.2.05 04:48:51
Direktverweis
Die erwähnten JaBo hatten wie schon erwähnt eine zu geringe Bomenzuladung, um richten "Rumms" zu machen => Deshalb gabs eben die taktischen Bomber...

Wobei - was ich vor ein paar Tagen auch noch nicht wusste - die Lancaster(=RAF) die
"doppelte" Anzahl an Bombenlast wie ein amerikanisches Modell transportieren konnte.
zurück zur Themenübersicht