Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Wie es wirklich war unter Adolf Hitler

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

fu76


3.4.05 00:26:18
Direktverweis
Ich möchte mal etwas über unser Leben in der Hitlerzeit sagen.

Es war im Nationalsozialismus für einen Angehörigen einer kinderreichen Familie kein Problem, einen Freistudienplatz, mit Unterstützung des Lebensunterhaltes, zu bekommen. Man mußte nur einen Antrag ausfüllen.

Natürlich nur, wenn man kein bekennender Christ, Kommunist, Jude, Zigeuner, Homosexueller oder sonstwie "vorbelastet" war

Als die Engländer in volksvernichtender Absicht die ersten Bomben auf deutsche Städte und somit auf deutsche Männer, Frauen, Kinder und alte Zivilpersonen warfen,....

Grundlos und im tiefsten Frieden!

In Westdeutschland führte ich mein Studium zu Ende.

Ach! Das konnte man auch in der Demokratie?

Der deutsche nationalsozialistische Geist lebte oft nach dem Krieg in vielen weiter.

Wie wahr! Man sieht es an Dir!!

Im Nationalsozialismus standen Arbeiter und Unternehmer gemeinsam in einer Front gegen die gemeinsamen Feinde: den jüdischen Kapitalismus und den jüdischen Kommunismus.

Womit ich meine Kommentierung beende!

[ Editiert von Administrator waldi44 am 03.04.05 11:25 ]

Hoover


3.4.05 01:46:14
Direktverweis
Im Nationalsozialismus standen Arbeiter und Unternehmer gemeinsam in einer Front gegen die gemeinsamen Feinde: den jüdischen Kapitalismus und den jüdischen Kommunismus.


Oha, das schreit nach Sperrung. Propaganda ist hier fehl am Platze.

Fu76, ich denke nicht, dass das Geschmiere dein Werk ist, sondern hereinkopiert. Ich habe keinen Bedarf mehr, noch mehr wie deine 4 ersten Postings zu lesen. Smiley mit dagegen-Schild

Aufwachen und die Geschichte verstehen!

waldi44


3.4.05 11:12:33
Direktverweis
Offentsichtlich hat sich der Charakter dieses Boards doch noch nicht in allen Kreisen rumesprochen! Es ist mehrfach nachzulesen, dass Nazi- Neonazipropaganda, Verherrlischung des Nationalsozialismus in allen seinen Formen hier nicht geduldet werden!
Ich denke, da brauch ich nicht mal Balsi oder Niwre zu konsultiren!
Fu76 betreibt hier eine Verherrlichung der Nazidiktatur pur! Mag sein, dass er daran glaubt. Dadurch werden Lügen und Verdrehungen der historischen Wahrheit nicht wahrer.
Ich habe keine Lust mich näher mit seinen Texten zu befassen bzw zu widerlegen oder gar zu diskutieren! Habe sie gelesen und werde daraus die entsprechenden Konsequenzen ziehen!
zurück zur Themenübersicht