Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Panzer gegen Kriegsschiff

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Westwall


7.6.05 18:21:31
Direktverweis
Lese gerade die Divisionsgeschichte der 2. Panzer-Division von Franz-Josef Strauss, darin wird erwähnt dass am 25.05.1940 in Bologne ein britischer Zerstörer, der Truppenteile dort absetzen wollte, von einem Panzerkampfwagen III der 4. Kompanie des Panzer-Regiment 3 versenkt wurde.
Beim vorstoßen der Kompanie in die Hafenanlage wurde dieses Schiff, das schon bis 70 m zur äußersten Landecke gekommen war, noch rechtzeitig erkant und direkt von der 7,5 cm Panzerkanone unter Dauerbeschuss genommen.
Nach mehren Treffern und ausgebrochener Panik an Bord musste der Zerstörer den Außenhafen aufsuchen, einige Stunden später sank der Zerstörer an den erkennbaren Einschlägen, was selbst durch den englischen Nachrichtendienst zugegeben wurde.
Leider wird der Name und größe des britischen Zerstörers in diesem Buch nicht erwähnt.
Trotzdem sehr beeindruckend, das einzelne Flugzeuge Kriegsschiffe versenken konnten und taten ( Rudel versenkte mit einer 1000 Kilo-Bombe das sowjetischen Kriegsschiff „Marat“ ) ist ja allgemein bekannt, aber ein Panzer...? das war mir neu!

Kennt jemand den Namen dieses britischen Zerstörers und weiss einer wie viele alliierte Opfer es dabei gab?

Michael 60


7.6.05 21:46:26
Direktverweis
Hallo,

lies Dir mal den folgenden Link durch:

www.wehrmacht-awards.com/forums/showthread.php?t=27395

Gruß Michael

Balsi


7.6.05 22:19:16
Direktverweis
es könnte aich die frz. "ORAGE" in Frage kommen: http://perso.wanadoo.fr/bertrand.daubigny/Tbourr.htm

waldi44


7.6.05 22:55:39
Direktverweis
Der Zerstörer "Orage" wurde anderen Quellen nach, durch dt. Bomben versenkt!

Die russische "Marat" wurde auch nicht versenkt, sondern sackte "lediglich" auf Grund und war fahruntüchtig!
Ihre schwere Artillerie wurde wieder instand gesetzt und sie nahm an der Verteidigung Leningrads teil!

Westwall


7.6.05 23:17:09
Direktverweis
Danke für die Antworten, nach Michaels Link war es dann der britische Zerstörer Wessex, Baujahr 1918 mit 1,1 t Wasserverdrängung.

Balsi


8.6.05 07:40:34
Direktverweis
naja also es kommen drei Zerstörer in Frage.. bei allen schreibt das KTB der SKL "versenkt durch dt. Bomber" vor Boulogne... müssen wa mal dranbleiben..

Michael 60


8.6.05 11:41:24
Direktverweis
Hallo,

hab hier auf einer anderen seite noch einen Hinweis gelesen:

24.—26.5.1940
Kanal
Brit. Kreuzer Arethusa und Galatea und die Zerstörer Wessex, Vimiera, Wolfhound, Verity, Grafton, Greyhound und Burza (poln.) unterstützen die Verteidiger von Calais von See her. Wessex durch dt. Bomber versenkt, desgleichen der franz. Großzerstörer Chacal am 24.5. vor Boulogne

Gruß Michael

Belisar


8.6.05 15:43:31
Direktverweis
Da der Großzerstörer Chacal ja am 24.5. versenkt wurde, kommt dieser schon mal nicht am Frage, weil das alles ja einen Tag danach passiert ist....also suchen wir nach einem Zerstörer der am 25.5.1940 vor Boulogne versenkt wurde...wann wurde die Wessex denn versenkt ? Auch am 24.5. ?

[ Editiert von Belisar am 08.06.05 15:47 ]

Balsi


8.6.05 16:00:29
Direktverweis
das Problem ist, das solche Daten nicht immer genau verlässlich sind.. also +/- 1 müsste man immer ansehen...

TiKi111


23.6.05 19:03:18
Direktverweis
Gibt es eine Auflistung aller Kriegsschiffe der Alliierten, die bei der Landung am 6.6 durch Feindfeuer Feindfeuer vernichtet worden sind???

[ Editiert von TiKi111 am 23.06.05 19:03 ]

~Rainer


27.6.05 00:30:41
Direktverweis
Hallo,
Pz III 1940 mit 75mm Kanone? Das ist ja was ganz Neues?
Kann mich da jemand erleuchten?
Gruss
Rainer

Hoover


27.6.05 10:47:12
Direktverweis
Auf der US-Seite steht, es war ein Pz IV.
zurück zur Themenübersicht