Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Tschenstochau Jan. 1945

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

walstro


15.11.02 15:57:45
Direktverweis
Eine Frage an die Experten:
Habe im Kriegstagebuch der Wehrmacht (Seite 1019) für den 17.01.1945 gelesen:
Heeresgruppe A: "....Abwehr bei der Armeegruppe Henrici. An der übrigen Front Fortgang des Großangriffs. Von Jaslo vorgehend, erreichte der Gegner die Straße Gorlice-Bielitz. Feindliche Panzerspitzen überschritten an mehreren Stellen die A-2-Stellung und erreichten den Ortsrand von Tschenstochow. Im Bereich der 9. Armee erweitert der Feind die Frontlücke nördlich Radom und erreichte die A-2-Stellung bei Sochaczew. Grodziec und Pruszkow (südwestlich Warschau) gingen verloren....."
Meine Fragen:
1.) Ist jemand in der Lage, mir mitzuteilen, welche Einheiten sich bei der Heeresgruppe A befanden, als der o.g. Angriff der Roten Armme am 17.01.1945 stattfand ?
2.) Wenn von schweren Verlusten einer Einheit gesprochen wird, um ca. wieviel Prozent einer Einheit kann es sich hierbei handeln (z.B. schwere Verluste eines Batallions, ca. 50 -70 % ??) ?
MfG

Balsi


15.11.02 17:00:16
Direktverweis
also ich werde mal in meinen Unterlagen nachscuane ob ichw as finde...
ich meine schwere Verluste heisst eher 20 - 30%.. bei 70% ist die Einheit vernichtet.
zurück zur Themenübersicht