Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

MP 40

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Balsi


23.3.04 10:37:19
Direktverweis
heute bekommen:
---------

Ich habe auf Ihrer Internetseite Beschreibungen über die MP 40
gefunden.Leider gibt es im Buchhandel kein ausführliches Material über diese
MP?
Meine Frage wäre Ob Sie wissen wo man dazu Buchmaterial bekommt? Mit was für einen Preis werden diese Waffen als DEKO oder Scharfe gehandelt?
Schöne Grüsse


_____________

[ Editiert von Administrator Balsi am 23.03.2004 10:38 ]

Niwre


23.3.04 11:49:54
Direktverweis
Gepostet von Balsi
Meine Frage wäre Ob Sie wissen wo man dazu Buchmaterial bekommt?


Waffen Digest 2003 (Motorbuch Verlag) - Titelgeschichte


Blitzkrieg! - The MP40 Maschinenpistole of WWII von Frank Iannamico

Blanker Hans


23.3.04 12:29:37
Direktverweis
Ansonsten zu allen Waffen des 2. WK:

Lidschun / Wollert, Infanteriewaffen

Gibt's ständig bei ebay... Und auf Wühltischen von Kaufhausketten.
Hervorragendes Werk, interessante Abbildungen, viele Hintergrundinfos. Kann ich sehr empfehlen!

Gast


12.4.04 00:08:13
Direktverweis
Hallo,

ich hab da so was gehört, dass es eine MP40 mit 2 nebeneinander liegenden Magazinen gegeben haben soll.
Weiß da jemand näheres darüber?
Danke

Hoover


12.4.04 00:53:20
Direktverweis
Ja, gab es!

War eine Testreihe und nannte sich MP 40/1

Gewicht geladen 5,5 kg.
Mun durch 2 Stangenmagazine mit je 32 Schuß

Man wollte dadurch die Überlegenheit der russ. MP PPsh 41 mit ihren 71 Schuß im Trommelmagazin ausgleichen. Wenn bei der MP 40/1 ein Magazin leergeschosssen war, musste man das nächste Magazin einfach nach links weiterschieben, es waren also 2 Magazine nebeneinander. Angebliche Stückzahl etwa 100, allerdings sollen die Tests sehr schlecht verlaufen sein. Hohes Gewicht und hohe Anfälligkeit.

Hoover


12.4.04 00:56:54
Direktverweis
Zu den Preisen für eine normale MP 40:

Deko, guter Zustand zwischen 700 und 950 €
(www.teilesatz.de). Sind heutzutage allerdings fast alles MP mit Fremdstempeln, wie Jugoslawien, Norwegen usw.

Neuwertige Stücke gehen schon mal mit 1200€ über den Tisch.
Meine habe ich vor Jahren noch für 500 DM bekommen :D

Scharfe sind in D ja bekanntlich verboten, aber in der Tschechei gibt es welche auf dem Schwarzmarkt für etwa 1000 €, aber wenn man damit erwischt wird ist Schluss mit lustig!

Es sollen bald Nachbauten als 9mm Platz (Einzelfeuer) auf den Markt kommen, aber genaues weiß ich noch nicht.

waldi44


20.5.04 22:56:18
Direktverweis
Die MP mit dem Doppelmagazin wurde von der Firma Steyer entwickelt und wurde als MP.40/II erprobt. Wegen ihrer empfindlichkeit im Einsatz wurde die Produktion aber schon bald wieder eingestellt.
zurück zur Themenübersicht